Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.197 Antworten
und wurde 60.517 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47
fez
Held vom Erdbeerfeld



19.11.2008 09:55
RE: Untere Murg antworten
hmm, wäre schön... Aber leider habe ich (abgesehen vom kommenden) nur noch ein WE Zeit nämlich am 21.12.
Das aber dort stattfindende (am letzten WE vor Weihnachten) traditionelle Glühweinpaddeln konnte aber bisher mangels Wasser noch nie auf der Murg stattfinden, immer nur auf der Unteren Enz. Sieht also zumindest für meinen Teil schlecht aus.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.02.2009 15:16
RE: Untere Murg antworten
Maaaan.... Unter der Woche Wasser auf der Unteren, am WE dann wieder ein Rinnsal! Was soll denn der Mist

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



10.02.2009 15:43
RE: Untere Murg antworten

naja bei dem Sturm würde man ja bei Gegenwind wieder stromaufwärts fahren.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.06.2009 23:23
RE: Untere Murg antworten


Wir waren zum baden an der Murg und ich habe mal Bilder vom Achterkatarakt gemacht. Es ist schon eindrucksvoll zu sehen was sich da drunter verbirgt. Das große Loch wird von einer regelrecht gemauerten Gasse eingerahmt dessen rechte Seite auch unterspült ist. Da kommt man bei genügend Wasser zwar nicht hin aber trotzdem gut zu wissen dass man da falls man schwimmen sollte unbedingt die Füße oben haben sollte.

Hier der Überblick von unten:



Das ist der Blick im Detail, bachabwärts rechts liegen ziemlich große Blöcke, der Pfeil zeigt auf den Felsen der bei wenig Wasser so stark angespült wird. Links oberhalb sieht man die großen Blöcke welche die rechte Walze formen in der ich vorletztes Mal hängengeblieben bin:



Hier sieht man das Loch von oben, ein regelrechter Kessel! echt hart , rechts der weit unterspülte Felsen, im Vordergrund der Felsen der das Loch überhaupt erst formt:

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



06.07.2009 22:17
RE: Untere Murg antworten

wow, die Murg ist heute bis auf 85 cm gestiegen...Die müssen Wasser abgelassen haben denn in Schwarzenberg gabs kein Wasser.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



07.07.2009 08:50
RE: Untere Murg antworten

Fez, du musst unbedingt mal die Ablassventilbedienerin im Kraftwerk zum Abendessen mit Kerzenlicht usw einladen.

______________________________________________

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



07.07.2009 09:08
RE: Untere Murg antworten

Ich argwöhne dass das ein Ablassventilbediener ist, der allenfalls mit 'ner Kiste Bier und Spanferkelgrillen zu beeindrucken sein wird...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.07.2009 09:13
RE: Untere Murg antworten

da hilft nur eine feindliche Übernahme

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



09.07.2009 22:59
RE: Untere Murg antworten

mann, mann, mann - was ist da los ? Wer heute morgen um 9 auf der Murg war konnte bei 105 cm paddeln....

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Wooly
Schwammkopf



10.07.2009 00:22
RE: Untere Murg antworten


ich habe es beim drüberfahren und leise geweint ...




abtanzbuttboatico fantastico

insolence
Schwammkopf


10.07.2009 08:02
RE: Untere Murg antworten

also doch Spanferkel und Kasten Bier

----------------------------------
artdeseaux photography - passion, paddling, photography
-
Il y a des frontières qu'il faut franchir, il y a des rêves qu'il faut suivre
même si tout le monde veut me l'interdire
je pars a des nouveaux horizons
je suis libre

fez
Held vom Erdbeerfeld



12.07.2009 18:56
RE: Untere Murg antworten

dieser fiese Ast der am letzten großen Felsen des Holtzmann-Katarakts auf Kundenfang geht war mir schon lange ein Dorn im Auge. Heute habe ich ihn abgesägt, zumindest dafür ist der Nullpegel gut...

http://www.wildwasserboard.de/g6-fezens-bilder.html



--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



13.07.2009 09:00
RE: Untere Murg antworten

______________________________________________

nils
Brother



13.07.2009 10:10
RE: Untere Murg antworten

jetzt brauchts nur noch wasser

fez
Held vom Erdbeerfeld



14.07.2009 08:24
RE: Untere Murg antworten

wer hat Zeit für einen Feierabendrun am Mittwoch abend ?

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Wooly
Schwammkopf



14.07.2009 23:54
RE: Untere Murg antworten

ich bin leider die Woche total ausgebucht




abtanzbuttboatico fantastico

nils
Brother



15.07.2009 07:52
RE: Untere Murg antworten

leider ruft die hilti wieder...

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.07.2009 08:24
RE: Untere Murg antworten

scheisndreck

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



15.07.2009 08:59
RE: Untere Murg antworten

sogar die Mittlere Murg und die Schönmünzach laufen, echt zum heulen das das nicht am WE ist.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.07.2009 10:02
RE: Untere Murg antworten

puh, schon bei 150 cm die Murg...

Ich werde wahrscheinlich zur Enz fahren und die Kurparkstrecke paddeln

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.07.2009 23:46
Elchscheiße - aber gut! antworten

Es wurde doch die Murg:

Um 18.00 habe ich mich mit Claus (Marcus, du kennst ihn) und Andreas (Andreas im Mystik von der Armada) am Ausstieg der Unteren getroffen. Ca. 150 cm sollte die Murg haben laut Pegelansage, aber mit fallender Tendenz so daß die Mittlere schon nicht mehr liefe wie einige Paddler welche tagsüber gepadddelt waren berichteten. Wir planten die murg zweimal zu paddeln. bzw. Claus und Andreas planten das - und ohne mich wäre das für die beiden auch kein Problem gewesen. Schnell rauf zum einstieg in Forbach. Die ersten Meter bis zur Straßenbrücke waren zwar gut gefüllt aber irgendwie sah man noch nicht so richtig wieviel wasser das ist. Dann aber bei der Umtrage beim wehr vor dem Sportplatz wars klar. Die Metallleiter runtergeklettert war unten ca. 2 handtuchbreit Platz... Die ersten Meter von Klein-Kanada gingen noch ganz gut obwohl da schon bemerkbar war wieviel Druck dahinter ist. Dann kommt links der Schleierwasserfall vom Kanal und rechts gibts noch mal ein Kehrwasser hinter einem großen Felsen um sich vor dem eigentlichen Hauptstück von Klein-Kanada zu orientieren.

Als ich da runter geschaut habe konnte ich mich aber nicht wirklich orientieren, alles überspült, ein einziges Gebrodel, zumindest aus meiner Warte. Claus gab die Route vor aber ich habe dummerweise nicht so richtig hingehört. Dann paddelte er runter, ich war als nächster vor Andreas dran. Ich wurstelte mich so durch doch auf halber Strecke stand dann da eine ziemlich breite schräge Walze vor mir der ich gleich ansah daß die Ärger macht... Nun rächte sich dass ich Claus nicht zugehört hatte - denn der hatte Linie linke Walzenschulter vorgegeben (wo auch grünes bzw. braunes...) Wasser gewesen wäre. Ich dagegen paddelte viel zu weit rechts mitten rein, blieb voll in der Walze hängen uuuuund rein in den Schleuderwaschgang!

Ich versuchte gleich hochzurollen, ging nicht, dann schön unterm Boot geblieben, vielleicht wirds ja ruhiger dachte ich, als es irgendwann nicht ruhiger wurde stieg ich aus. Die nächsten Meter musste ich aber trotzdem erst noch die Luft anhalten denn es ging drunter und drüber.Eeendlich irgendwann konnte ich mich sortieren, vorwärts schwimmen und Luft holen. Ans Ufer zu kommen war auch nicht einfach, ich habe gekeucht wie ein Postroß als ich endlich an Land war.

Ich entschloß mich dazu hier abzubrechen denn wenn man in Klein-Kanada schon schwimmt kanns weiter unten wenns überhaup erst schwer wird bestimmt nicht besser werden. Zudem war es bis wieder alles sortiert war auch schon wieder ca. 19.30. Die beiden holten mein Boot, das Paddel war erstmal weg, aber eine andere Partie welche ein Boot verfolgte fand es dann, das habe ich aber erst ca 1, 5 Stunden später erfahren als ich dann mit der Straba nach unten fahren konnte - ich hatte knapp die 19.40-Bahn verpasst und mußte bis 20.40 warten. Claus und Andreas waren am Ausstieg schon ganz schön in Sorge dass ich so lange nicht auftauchte..

Was habe ich gelernt? Ich brauche mehr Routine bei der Routenwahl. Ich bin mir sicher bei optimaler Routenwahl wäre die Walze kein unlösbares Problem gewesen.

Aber Maaann! Die Murg ist so genial! So genial! Dieses wuchtige Wasser, echt stark. Ich möchte das auf jeden Fall nochmal probieren bei so einem Wasserstand, und dann mit dem Remix 69.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



16.07.2009 09:02
RE: Elchscheiße - aber gut! antworten

am WE solls ja wieder Wasser geben, könnte man ja dann ne Runde einlegen statt Hüningen.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.07.2009 22:06
RE: Elchscheiße - aber gut! antworten

im Grunde schon, ich müsste aber immernoch max. um 14.00 zurück in KA sein

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Wooly
Schwammkopf



16.07.2009 23:26
RE: Elchscheiße - aber gut! antworten


laßt mal Samstag abend konferieren




abtanzbuttboatico fantastico

fez
Held vom Erdbeerfeld



17.07.2009 13:05
RE: Elchscheiße - aber gut! antworten

uuh, hoffentlich reicht das bis Sonntag morgen...
Z.T. heftige Gewitter und Schauer bringen gebietsweise bereits heute Vormittag bis 40 Liter pro Quadratmeter in 6 Stunden. Ab heute Nachmittag bis gegen morgen könnten - besonders im Südosten des Landes - großräumiger 40 Liter pro Quadratmeter in 12 Stunden zusammenkommen. Wahrscheinlich wird noch eine Dauerregenwarnung herausgegeben, vielleicht sogar eine entsprechende Unwetterwarnung.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47
Navigation
 Sprung