Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 787 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluewater
Checker


25.07.2011 17:40
St-Pierre-de-Boeuf antworten

Hallo
war einer von euch im letzten oder diesem Jahr schonmal an dem Kanal ?
Wollte nur fragen wie sich die Situation nach dem Umbau darstellt.
Was bewirkt die "Abkürzung" ? Kann man da jetzt besser Zelten ?
Sind noch mehr Rafts und Hydrospeeds auf den Kanal als früher ?
Wir überlegen im September für ein paar Tage dort Station zu machen.

Danke für alle Infos, Klaus

jakke
Brother



25.07.2011 21:12
RE: St-Pierre-de-Boeuf antworten

Wir sind letztes jahr 3 Tagen dort gewesen.

Campen ist ok, nicht super spectacular. Rafts und hydrospeeds war auch nicht zu viel. Das was Juli
Die strecke ab halbwegs
http://www.youtube.com/opencanoepaddler01#p/a/u/1/TlcKnXkXSqk

http://www.open-canoe.be

Smilie
B-Nutzer


26.07.2011 08:12
RE: St-Pierre-de-Boeuf antworten

Wir waren letztes Jahr dort zum einpaddeln. Der Kanal ist meiner Meinung nach richtig schön geworden. Der Campingplatz selber ist schön in einem "Wäldchen" und macht das Üben natürlich klasse, da man jederzeit mal aussteigen und Kaffee trinken kann. Nur sollten die Sanitärhäuser noch über warmes Wasser verfügen. Wenn die das bereits abgeschaltet haben, vorne das Haupthaus nutzen.

Hydros und Rafts hielten sich bei uns in Grenzen, allerdings waren wir auch Ostern da. Ich schätze im Hochsommer (ok in diesem Jahr also nicht....) sieht das da anders

jakke
Brother



26.07.2011 08:35
RE: St-Pierre-de-Boeuf antworten

Meine meinung nach war des grosste nachteil von die strecke: die ist sehr untief. Fürs paddeln reicht es, aber bei Kenterug trifft man gans schnell den Boden... . Und recht sauber ist dieses warmes wasser nicht. Ich habe mir verletst nach eine kenterung und das ist mir stark entzundeten gewesen.

Campen ins waldchen, wann du glück hasst, sonst heist es campen auf die Wiese...

http://www.open-canoe.be

bluewater
Checker


26.07.2011 16:04
RE: St-Pierre-de-Boeuf antworten

Hallo Jakke

der Link mit den Videos ist schön !!!!!!
Nicht nur die beiden Slalomstrecken sondern auch die von den Kursen mit Heinz
Welche der Strecken findest du den zum üben besser geeigent Sault oder St-Pierre ?

Oder doch nach Argentiere an die Durance ?????

danke, Klaus

jakke
Brother



26.07.2011 17:15
RE: St-Pierre-de-Boeuf antworten

Hallo Klaus,

Schwer zu sagen, welche strecke am besten is. Kanu oder Kayak?

Sault ist insgesamt etwas schwieriger einfach runter zu kommen. In St-Pière kan man noch relativ einfach runter knallen aber kan man schwierigere linien paddeln wie in Sault-Brénaz. Ich wurde sagen, leichtes vorteil für St-Pièrre.
L'Argentière an die Durance war ich noch nie, gehe ich in August hin!
Also für relative anfanger sag mal: St-Pière und/oder Sault weil nich so schwieriges wildwasser und sehr klare kehrwasserlinien usw. Für fortgeschritene paddler lohnen die sich kaum noch, dan meine ich war die Durance eine bessere auswahl. Mehr zum L'Argentière halbwegs August

http://www.open-canoe.be

bluewater
Checker


27.07.2011 10:19
RE: St-Pierre-de-Boeuf antworten

Hallo Jakke
ich hoffe du hast viel Spaß in Argentiere. Ist sichere ganz anders
als die anderen Strecken. Deutlich breiter, weniger stufig, schnelles Wasser ....
Hat mir im C1 viel Spaß gemacht, besonders in Kombination mit den
vielen anderen tollen Bächen da in der Gegend.

viel Spaß, Klaus

Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz