Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.055 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
TOB

13.03.2010 19:03
Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Hallo

Ich bin neu im Forum und würde gern wissen was ihr vom Diesel haltet ?

Gruß TOB

raftinthomas
Schäl



13.03.2010 22:05
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

alter oder neuer?
ich kenne nur den alten grossen. platz ohne ende, auch mit langen beinen. sonst ganz ok, aber eigentlich nix für ganz so dolle.

~HonchoPilot~
Schefe



13.03.2010 22:56
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Richtig gutes allround Boot, wie ich finde!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



14.03.2010 09:22
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

"allround" triffts - ich kenn' ihn nur vom Rollentraining - dabei komme ich recht gut damit zurecht. Ich kenne aber jemanden, der dem Diesel "zwei verlorene Jahre" in der Paddelkarriere anlastet weil das mit dem Rollen in der Zeit überhaupt nicht geklappt hat. Die Erlösung von dem Leiden hieß dann "Mamba". - Der rollt sich auch gut. Mehr Kajakerfahrung habe ich (noch) nicht.

Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

TOB

14.03.2010 10:32
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Ok was könnt ihr mir über den Dagger Nomad sagen den habe ich auch noch zur auswahl will mir nämlich bald ein neues WW Boot zulegen da mein jetziges zu wenig volumen hat

~HonchoPilot~
Schefe



14.03.2010 10:42
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Bin den Nomad noch nie gepaddelt aber denke das der Diesel ein bisschen sportlicher und wendiger ist! Vom material her soll Wavesport nicht so gut sein, da ist denk ich Dagger besser!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

fez
Held vom Erdbeerfeld



14.03.2010 11:48
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

ich hatte mal einen Nomad. Nichts gegen das Boot aber:
Der Nomad ist ein reiner Creeker mit "klassischem" Semi-Rundboden, starkem Kielsprung und praktisch keinen Kanten. Hier hast du generell gesehen weniger Anfangstabilität, das Boot wird sich kippelig anfühlen und schlechteren Geradeauslauf haben - da das Boot dafür gemacht ist auf schweren Bächen schnelle Richtungswechsel durchführen zu können. Ich habe ihn deswegen auch wieder verkauft. Für I - IV ist ein reiner Creeker nicht das Wahre.

Der Diesel dagegen ist ein Riverrunner mit Flachboden und schönen Kanten. Dieser Typus Boot bietet grundsätzlich gesehen mehr Stabilität und vermittelt durch die Kanten mehr Fahrspaß auf leichteren Bächen wie ich finde.

Wenn du also kein reiner Hardcore-Stürzer bist (und das entnehme ich deiner Frage) dann wirst du mit einem Riverrunner mehr Spass haben und dich leichter tun.

Natürlich gibts da jetzt nochmal tausend Unterschubladen und konzeptionelle Verschnitte, aber als grobe Unterscheidung kann man das so wohl stehen lassen.

Das hier unten ist der neue Diesel 70. Tolles Boot wie ich finde.

Dagger und Wavesport komme aus der gleichen Maschine, materialtechnisch gibts da keine Unterschiede meines Wissens.

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

~HonchoPilot~
Schefe



14.03.2010 12:40
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Ohhh, das iss der neue Diesel sieht ja klasse aus!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

TOB

14.03.2010 17:16
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Ok danke fez könnte man den Diesel eher mit dem Mamba vergleichen? Und was findest du besser?

fez
Held vom Erdbeerfeld



14.03.2010 17:39
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

sorry, da müssen andere ran, ich bin keines der Boote je gepaddelt.
Vergleichbar sind sie vom Konzept her sicher, die Unterschiede sind daher nehme ich an nicht soo gravierend.

Ich kann nur über drei Kayaks was sagen: Delirious, Nomad, Remix, dann hörts schon auf...

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

raftinthomas
Schäl



14.03.2010 19:22
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

lass mal die hosen runter: grösse, gewicht, erfahrung, gewünschte gewässer usw

TOB

14.03.2010 19:49
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Ok ich bin 1.70 groß 70 kg und wollte so WW 1-3 fahren später auch mal mehr hab mal geschaut der Diesel hat etwas mehr Volumen als der Mamba, was könnt ihr sagen

fez
Held vom Erdbeerfeld



14.03.2010 19:51
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

nimm den der dir optisch besser gefällt oder bei welchem Du ein besseres Angebot bekommst...
Die Volumendifferenz ist uninteressant. Für Deinen Einsatzzweck sind das beides sicher prima Boote.

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

TOB

15.03.2010 16:18
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

Danke für eure Hilfe werde den Diesel nehmen

raftinthomas
Schäl



21.03.2010 14:48
RE: Erfahrungsbericht Wave Sport Diesel antworten

so,

ich habe heute noch mal den alten 75er gefahren. nettes boot, für dich aber sicher zu gross.
meiner meinung nach ist der diesel ein besseres anfängerboot als die mamba.

«« Greetings!
Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz