Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.061 mal aufgerufen
 Verschiedenes Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
C-Nutzer
B-Nutzer



17.11.2008 19:57
Bell Morning Star gestohlen antworten
Servus zusammen,

in der Nacht des 16. auf 17.11.2008 wurde aus dem Garten einer Bekannten in München Unterföhring ein Bell Morningstar gestohlen . Das Boot ist dunkelgrün, aus Royalex mit Holzsüllrand und hat deutliche Gebrauchsspuren sowie eine gebrochene Decksplatte hinten. Bilder dazu findet Ihr unter http://www.bushpaddler.de/images_share/B...r_gestohlen.pdf
Der Diebstahl wurde bereits bei der zuständigen Polizeidienststelle angezeigt, für Hinweise die zum Auffinden des Bootes führen gibt es mindestens eine gute Flasche Wein (oder 2, oder 3,...)

Die Seriennummer versuche ich noch in Erfahrung zu bringen...

Vielen Dank fürs Augen offen halten, eventuelle Hinweise bitte an paddeln@bushpaddler.de.

Danke und Gruß
Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



17.11.2008 21:17
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten
verdammte Sauerei

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



18.11.2008 16:40
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten
Die gebrochene Decksplatte kann kaum zur Identifizierung herhalten - die habe ich nun schon an mehreren Bell-Booten gesehen. Der Bruch ist von der Holzkonstuktion her fast unvermeidbar und passt garnicht zum Rolls-Royce-Image dieser Boote.

Trotzdem eine grausige Schandtat fast wie diese. Wir halten die Augen offen. Irgendwo in den Verkausfanzeigen oder eben auf dem Wasser wird das Boot ja mal auftauchen.

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

martl62
Checker



26.11.2008 10:29
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten

Ich habe eines aufgefunden!!!


Auch einen Bell Morning-Star in dunkelgrün aber mit Kunsttoff-Süllrand und das früher am 08.11.
Habe ich am 10.11. der Polizei und dem Fundbüro in Oberammergau gemeldet.

Das komische ist, dass der eines Morgens bei mir im Garten lag.
Habe erst mal 2 Tage gewartet ob sich zu dem Kanu jemand meldet ob ich das für ihn lagern soll, aber der einzigste der mir dazu einfiel, der bei mir mal ein Kanu ablegt, dem seines war es nicht.

Florian, frag aber dennoch mal nach.

Der Kunststoffsüllrand sieht schon abgenutzt aus, ist also nicht ausgetauscht worden.
Hat ein Aufkleber vom Bell Canoe-Store in Dietmansried. Denen habe ich auch Bescheid gegeben.

Ein besonderes Merkmal hat der noch, aber das muß der rechtmäßige Besitzer kennen.

Vielleicht wollt mir einer aber auch nur etwas gutes tun, aber da fragt man doch.

Gruß
Martin

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot

C-Nutzer
B-Nutzer



26.11.2008 10:42
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten

Das soll einer verstehen....

Schade dass es nicht der richtige ist

Trotzdem Danke!

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



26.11.2008 11:28
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten
hä ? Da hat dir jemand ein Boot in den Garten gelegt ? Also Sachen gibts

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

martl62
Checker



26.11.2008 13:04
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten

Ja, da war ich auch ganz baff, vorallem da dies irgendwann nachts geschehen war.

Wenn es zu Weihnachten oder zu meinem Geburtstag gewesen wäre hätte ich das eher verstehen können (hätte da aber andere Wünsche gehabt).

Hab auch erst an eine Neuanschaffung eines Spezl gedacht, der keine Lagermöglichkeit hat. Dem seines ist es aber nicht.
Klärt sich vielleicht noch auf.
Liegt immer noch da und schneit langsam ein.

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot

C-Nutzer
B-Nutzer



26.11.2008 13:35
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten
Bin gespannt! Und wenns keiner holt, ist ein nettes Boot...
Da hatte ich schon Schlechteres im Garten liegen

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

martl62
Checker



27.11.2008 09:28
RE: Bell Morning Star gestohlen antworten

Geht ja Schlag auf Schlag -Mein Fall geklärt-

Gleich gestern noch ist der Besitzer gefunden worden. Der hatte noch gar nichts bemerkt gehabt.
Nach einem erneuten gestrigen Anruf von mir bei der Polizei hatte ich durch Zufall einen Polizisten dran, der sich mit Kanu auskennt und wußte auf Anhieb wem das gehören könnte.

Was mich wundert ist,
-dass meiner Meldung vom 10.08 bei der hiesigen Polizei in den Tiefen des Computers abgelegt wurde und selbst die eigenen Kollegen davon nicht in Kenntnis gesetzt werden.
-und auch die Nachfrage beim Bell Canoe-Store nichts ergab , da die Bootsnummer anscheinend dort nicht registriert wird und so keine Rückschlüsse auf den Käufer möglich ist. (Werde dort noch anrufen und als "erledigt" abmelden)

War wahrschein ein dummer Bubenstreich, um die schmale steile Bachrinne an meinem Haus vorbei, mal bei Hochwasser befahren zu können. War denen wahrscheinlich dann doch zu heiß, da auch lebensgefährlich ohne Möglichkeit anhalten zu können. Dort reißt es bei Hochwasser sogar die Steine der Uferbefestigung raus.

Jetzt muß nur noch nach dem Münchner "Morning Star" geschaut werden. Wird nicht so viele davon geben.
Drück die Daumen auf ein Wiederauffinden.


Gruß Martin

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot

Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz