Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 452 mal aufgerufen
 Blick über den Tellerrand Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
C-Nutzer
B-Nutzer



22.07.2008 21:16
Mac und Video antworten
Servus,

hat jemand Erfahrung mit Mac und Videobearbeitung? Sind die Qualitatsprobleme von PCs mit Namhaften Schnittprogrammen dann endlich vorbei (ich hab 'nen hals wegen Ruckeln und schlechter Qualität)? Wie weit komme ich mit iMovie? Ist FCE nötig? Ich will kein HD bearbeiten...

Vor- und Nachteile Mac allgemein?

Fragen über Fragen

Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

KanuUli
Checker



22.07.2008 21:35
RE: Mac und Video antworten
Abend

Also ich kann nur sagen: ich bin mitm Mac zufrieden.
Allerdings mache ich keinen Videoschnitt.

Ach Liquid kann auch auf nem PC flüssig laufen (war glaub ich ein Dual Xeon mit gescheit viel RAM)
Auch Apple kocht nur mit Wasser (besser gesagt mit Intel Prozessoren bzw. Chipsets)

Gruß Uli

[edit]
Wichtig ist ein schneller Chipsatz, angenehm viel RAM und was gerne vergessen wird: eine schnelle Festplatte. besser mehrere zu nem Raid0/5 verbunden.
Und ne Karte zum rendern.
[/edit]
Wooly
Schwammkopf



22.07.2008 23:03
RE: Mac und Video antworten


Du kommst schon relativ weit mit iMovie. Allerdings sollte es (wie im PC Sektor) dann auch eine ordentliche Maschine sein, damit es Spaß macht. Bei wirklich professionellen Geschichten wirst du aber um Final Cut nicht herumkommen.

Vorteile Mac: Sehr viel besseres & intuitiveres Betriebssystem, keine Viren.




abtanzbuttboatico fantastico

Navigation
 Sprung