Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 684 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



31.10.2016 21:39
gekreuzte Duchten antworten

Welche Vor- oder Nachteile haben eigentlich diese gekreuzten Thwarts in den Millbrook-Booten?





Ich statte grad einen Ocoee mit neuen Süllrändern aus und bin mir nicht recht klar, ob ich die Thwarts nicht ebenfalls so ausgestalten soll.

Axel

P A D D E L B L O G
There's more means to move a canoe than paddles

wasserfall
Schefe



31.10.2016 21:53
RE: gekreuzte Duchten antworten

Ich vermute mal, dass er damit den Scherenhebel nutzen möchte, also gleichzeitig stabilisierende und flexibel nachgebende Effekte zu nutzen.
Nachteilig dürfte das, wenn auch nur gering höhere, zusätzliche Gewicht sein, und auch der zusätzliche Raumbedarf.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

Mahyongg
Schwimmkopf



01.11.2016 03:56
RE: gekreuzte Duchten antworten

Mehr Steifigkeit, direkterer Vortrieb & mehr Kontrolle.. Gewicht? Die sind ja sehr dünn.. mit bulkhead verträgt sich das aber, zumindest vorne, nur gering. Beim Ocoee kommt es vor allem auch auf ein anderes Placement an, als zumindest die Bell Teile es hatten. Schadet bestimmt nicht, das mal zu testen ;)

--
The hole is more than the sum of its parts.

kanu47
Checker


01.11.2016 13:10
gekreuzte Duchten ja antworten

alles gut....

Axel @ schaut gut aus , hab es auf deiner Seite gesehen...
Klaus

Navigation
 Sprung