Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 848 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluewater
Checker


18.05.2016 14:36
Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hallo,
ich möchte mir eine Kajak zum C1 Riverrunner umbauen der schön über das Heck gefahren werden kann.
Von den Beschreibungen der aktuellen Boote her bin ich auf folgende "Kandidaten" gestoßen

Z.one L, LL Braap und LL Mullet. Leider ist keines der Boote gebraucht zu bekommen da sie ja auch recht neu sind.
Vielleicht kann mir jemand etwas zu ihnen sagen oder einschätzen ob die überhaupt geeigenet sind.(Luckenform etc.)

Weiß jemand vielleicht welcher Händler in Deutschland die LL Boote überhaupt führt ? Wenn schon nicht probefahren würde ich sie doch gerne einmal sehen. Bisher habe ich nur die "Dickschiffe" von LL bei den Händlern gefunden.

Über Infos würde ich mich freuen, danke schonmal, Klaus

derfelix
Schefe



19.05.2016 20:11
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Der AJ führt die LL Boote soweit ich weiß!
Glaube er hat sogar einen da, meine mich da an was auf FB erinnern zu können.

Paddelladen.de.

Ansonsten Blue and White könnte sie auch haben

Lettmann Boote würden mir als C1 ganz gut gefallen! Die kommen hier aus D und du kannst sie direkt günstig ohne Sitz und Löcher bestellen. Die Lettmann Granate ist ziemlich geil als Kajak, bin die XL Version letztes Jahr im Sommer bis WW V gefahren. Traum!
Von der Form her hat mir auch immer der Rage und Plan B gefallen, ich war aber nie so wohlhabend, das ich mir eines davon hätte kaufen können oder ersparen wollen xD

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

bluewater
Checker


20.05.2016 07:29
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hallo Felix

die Granate ist ein tolles Boot für schweres WW, würde ich mir auch dafür kaufen
wenn ich den in die Richtung suchen würde.

Aber ich suche ein Boot mit weniger Volumen das sauber übers Heck unterschneiden kann etc .......

Die Lettmannboote in dieser Kategorie haben mir eindeutig zu wenig Auftrieb und auch Rumpfbreite.
Eventuell muß ich mir den alten Plan B nochmal ansehen, wenn es denn jetzt auch in M gibt.

Auch Lettmann ist übrigens von LL als Democenter gelistet und hat die Boote nicht da. Ich würde die
Boote auch gerne testen bevor ich kaufe. Zumindest bei den Preisen von neuen Booten.

Die von dir genannten Läden werde ich mal kontaktieren. viel Spaß beim Paddeln, Klaus

Mahyongg
Schwimmkopf



20.05.2016 08:32
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Jordan Poffenberger fährt das Braap als C1 bis V und ist ziemlich begeistert..

--
The hole is more than the sum of its parts.

thobild
B-Nutzer


07.08.2016 08:05
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hallo Klaus,

falls du noch nicht fündig geworden bist: der Robson Finkenmeister hat ein Heck, das zum Unterschneiden geeignet ist und wäre als Riverrunner vielleicht eine Alternative. Den findest du auch relativ leicht gebraucht.


Viele Grüße von Thomas

Wolf
Checker


07.08.2016 13:46
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hallo Klaus,

ich hätte eine Dagger Honcho Hülle, begonnener C1 Umbau, für 100,-€ abzugeben.

Grüße
Stefan

C-Nutzer
B-Nutzer



07.08.2016 21:10
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Dagger Axiom...

hacki
B-Nutzer


07.08.2016 22:22
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Alternativ gäbs noch nen Riot als C1 mit Dagger C1 umbauschale. bei Fragen kurze Mail.

Gruß aus dem Allgäu

bluewater
Checker


08.08.2016 07:58
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hallo,

danke für die Infos.
Einen Finki hatte ich und habe ihn verkauft weil er für mich
zu wenig spielerisch war und ich leider zu wenig dazu komme
richtig schweres WW zu fahren.
Braap bin ich wohl etwas zu schwer für um ihn als C1 (ich konnte ihn als Kajak testen)zu fahren oder
halt eben kein "Pro" ;-). Honcho habe ich schon als Kajak nicht gemocht.
Eventuell bekomme ich nächste Woche die Möglichkeit einen Mullet als Kajak zu testen.
Axioms werde ich mal ausprobieren.

viel Spaß auf dem Wasser, Klaus

derfelix
Schefe



08.08.2016 20:22
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hätte auch noch einen Pyranha 4twenty als fertigen c1 hier liegen. Kannst du für 50€ haben, sollte nur mal am Sülrand geschweißt werden. Wobe ich damit schon seit 2010 fahre. Bin ihn mit 90kg bis WW III gefahren. Auch mal nen kleinen Wasserfall runter gehüpft. Geht alles, wenn man möchte. Technisch fahren kannst du damit natürlich vergessen.
Loopen kann er dafür wie sau

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

Mahyongg
Schwimmkopf



10.08.2016 08:57
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

Hi Klaus,

wenn du dich von den ganzen Museumsstückchen noch nicht aus der Ruhe hast bringen lassen, hier ein Bild von zwei Braap-Ausbauten.. die Dinger sind bei Leuten, die echt Wildwasser fahren, ziemlich beliebt. Muss wohl Gründe haben. :D : D

https://scontent-mxp1-1.xx.fbcdn.net/t31...184672348_o.jpg

Klassiker: C-Rail aus Alu, Snowboard-Ratschenstraps, Schaumklotz hinten sitzt zwischen Boden und Deck..

Cheers!

J.

--
The hole is more than the sum of its parts.

bluewater
Checker


10.08.2016 09:11
RE: Erfahrungen - Basis für Umbau Braap, Mullet oder Z one antworten

@derFelix
genau das suche ich nicht ...... trotzdem danke

@Mahyongg
Ja, so sahen meine Umbauten auch meisten aus ;-)
Braap war auch meine Überlegung, konnte ihn auch einmal als Kajak fahren aber
ich denke ich bin etwas zu schwer um ihn als C1 so gut zu nutzen.
Der Bootsdesigner von LL meint auch das der Mullet für mich der bessere C1 wäre.
Warte nun auf die Probefahrt .........

schönen Tag noch, Klaus

Navigation
 Sprung