Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 797 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Mahyongg
Schwimmkopf



23.10.2013 12:43
Drysuits.. antworten

Hier.. angeregt durch Wasserfall's post zu der Quelle ihrer künftigen Kinder-Drysuits, ist mir der hier dort auch mal aufgefallen:

http://www.wetsuitoutlet.co.uk/2014-must...431-p-1465.html

Musto ist ja im Segelbereich so ungefähr das, was Kokatat bei den Paddlern ist.. könnte also interessant sein, das teil. Und mit Cordura-Knien und Gore-Tex Pro Shell kann man da eigentlich nicht viel falsch machen. Habe bisher auch noch kein schlecht oder unqualitativ verarbeitetes Musto-Produkt in der Hand gehabt.. also falls jemand nach einem Trocki sucht, wäre das ja einen Versuch wert. Wenn das so sein sollte, bitte kurze Rückmeldung ;D

Cheers!

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

Harriet
B-Nutzer


29.11.2013 21:38
RE: Drysuits.. antworten

Bei Canoe & Kayak Magazine ist ein Kurztest verschiedener Trockis zu sehen.

http://www.canoekayak.com/gear/suit/?utm...=_663224_663239

Mahyongg
Schwimmkopf



02.12.2013 21:03
RE: Drysuits.. antworten

Interessant.. was mich nur bei den meisten der Anzüge (generell, jetzt nicht nur im Video) stört, ist der Tunnel, den ich als reiner Open Boater nicht brauche und daher auch nicht bezahlen oder rumschleppen will (oder durch die benötigte Mehranzahl an Nähten, Tapes etc. auch mal reparieren..). Das ist meiner Ansicht nach auch die größte Herausforderung bei der Auswahl - es gibt ja kaum Trockis, die keinen Tunnel haben. Ausser eben die bekannten von Kokatat, dann evtl. noch OS Systems, ein paar ganz einfache/Einstiegspreis-Angebote (mit aber auch zweifelhaftem Preis/Leistungs-Verhältnis!?). Da sind Segelanzüge eventuell eine Alternative, die sich mal zu betrachten lohnt.

Peng!

J.

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



02.12.2013 23:11
RE: Drysuits.. antworten

Ha.. das wär doch was. Style ohne Ende.. und haltbar isser auch ;D

http://www.ursuk.fi/en/professional-and-...t/6/pursuit-x3/

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



02.12.2013 23:16
RE: Drysuits.. antworten

OK.. also damit hätten wir dann mal - neben dem erwähnten Musto und den Bekannten von Kokatat - einen dritten im Bunde, der aus Gore-Tex Material gestrickt wird. Wäre auf jeden Fall mal interessant zu wissen, wie die Qualität aussieht, denn einen Tunnel haben die ebenfalls nicht. Na, wenn mein Kokatat mal irgendwann aufgibt.. schau ich mir das mal genauer an. Kann ja noch dauern.

http://www.ursuk.fi/en/paddling/dry-suit...t-suit-oranssi/

--
The hole is more than the sum of its parts.

Harriet
B-Nutzer


07.12.2013 21:37
RE: Drysuits.. antworten

Sehr fesch das Teil. Da kann man nach dem Paddeln gleich zum Sektempfang ohne das lästige Umziehen.
Ich hör schon den Gastgeber: "Eh, kommse mal, hier aus dem Gulli kommt auch die Scheiße hoch. Machen se mal"

Aber nochmal zu Alternativen: Trockis der Luftwaffe haben auch keinen Rock, gibts manchmal bei ebay. Die kanadischen sind ganz gut, Gore Tex, Metallzahnreißverschluß.

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.12.2013 21:53
RE: Drysuits.. antworten

also ich finde nicht dass ein Tunnel stört. Im Gegenteil, hält schön die Nieren warm. Neoprenbündchen und Neopren-Halsmanschette würden mich da schon deutlich schon mehr stören, meiner Erfahrung nach halten die lange nicht so dicht wie Latex.


Der Pursuit sieht ja echt heftig aus , hat jemand mal den Film "Delicatessen" gesehen ? Da rennen die unterirdischen Vegatarier mit so ähnlichen Klamotten rum. Saugeiler Film


--------
This is the first day of my life

Harriet
B-Nutzer


07.12.2013 22:34
RE: Drysuits.. antworten

"Delikatessen"?
Jau, das ist ein sehenswert skurill komischer Film.

Die Neo Bündchen sind aber doch meist nur zur Abdeckung der (nicht isolierenden) Latexmanschetten. Solche, in der Tat nicht dichten, wie bei den einfachen Paddeljacken habe ich bei Paddel-Trockis noch nicht gesehen. Du?

Eine Sorte Neomanschetten kenne ich aus der Praxis, die sehr gut dichtet. Das ist die Sorte, wie Langer sie für die Smooth und 8Ball nimmt. Sehr bequem auch.

nils
Brother



08.12.2013 12:04
RE: Drysuits.. antworten

den hier kann ich auch "wärmstens" empfehlen, obwohl ich ihn nur zum windsurfen einsetze (jahrgang 2011)
http://www.ion-products.com/water/men/we.../drysuit-43-dl/

The_Great_Gonzo
Brother


08.12.2013 20:28
RE: Drysuits.. antworten

Die meisten dieser Trockenanzuege scheinen aber keine Pinkelreissverschluesse zu haben. Ich komme gerade von einem Grand Canyon trip zurueck, wo ich diesmal meinen antiken nichtathmungsaktiven Kokatat trockernanzug ohne Pinkelreissverschluss benuetzt habe, da ich nicht meinen so gut wie neuwertigen Gotetexanzug benuetzen wollte. Es war doch sehr muehsam sich zum wasserlassen jedes mal halb entkleiden zu muessen.

Es war auch interessant zu sehen, wie sich die Troockenanzuege unterschiedlicher Marken in der doch sehr abrasiven umgebung (Sand, ueberall sand...) gehalten haben:
-Kokatat: 10, 3 Brandneu, die meisten 2-3 Jahre, einer 10 Jahre (Gtx), einer 15 Jahre alt (nicht atmungsaktiv). Der 10 jahre alte war am arm leicht undicht, und an meinem 15 jahre alten musste nach 6 Tagen die Klebestelle an einer der nachtraglich angefuegten Latexsocken nachgeklebt werden, nachher war er dicht. Die anderen 8 waren alle dicht
-Stohlquist: 1 (brandneu); Dicht
-Immersion Research: 2 (2-3 Jahre); beide undicht (beide traeger beklagten sich ueber nasse Fuesse)
-Level 6: 3 (einer brandneu, die anderen beiden 2-3 Jahre alt); alle am Ende undicht, neuer anzug an einem Fuss, bei einem der anderen loeste sich das Nahtdichtband, beim dritten loeste sich die Naht im Shritt, er musste genaeht und mit Aquaseal abgedichtet werden).

TGG!

Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz