Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 718 mal aufgerufen
 Blick über den Tellerrand Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Waldemar
Krasser



29.07.2013 21:46
Unfallversicherung antworten

Hallo zusammen!
Ich weiß, es ist eine sehr (zu? ) konservative Frage für dieses Forum, aber mich würde doch mal interessieren, wer aus diesem erlauchten Kreise hier eine Unfallversicherung für unseren wunderschönen Sport abgeschlossen hat und/oder gegebenenfalls Erfahrungen damit besitzt.
Cornelia

Mahyongg
Schwimmkopf



30.07.2013 00:32
RE: Unfallversicherung antworten

Speziell dafür abgeschlossen haben wir die nicht, die hatten wir schon. Und bisher mangels Unfall keine anderen Erfahrungen als die Zahlungsabwicklung :D
Was wir noch dazu haben, ist eine DAV-Mitgliedschaft. Da ist man versichert für Bergungen und noch ein bissl was bei Bergunfällen, wozu Wildwasserfahren auch gehört.. also die zahlen den Heli, falls man mal einen braucht...

Was ich ja am besten finde, wenn die nach "Risikosportarten" fragen und man wahrheitsgemäß sagt, man paddelt, kommt immer die Gegenfrage "Kajak im Wildwasser?" und die Antwort "nein, wir fahren bloss Kanu" beruhigt die Leute immer.. komisch oder?

;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

fez
Held vom Erdbeerfeld



30.07.2013 08:25
RE: Unfallversicherung antworten

das ist doch eine legitime Frage...

Ich hatte jahrelang eine Unfallversicherung aber habe diese letztens gekündigt. An eine Invaliditätsrente kommst du eh nicht ran , die Fälle wo die Versicherungen berechtigte Ansprüche bis zum St.Nimmerleinstag abwehren sind Legende. Und ob die Versicherung bei einem Unfall im Wildwasser zahlt nachdem Risikosportarten ausgeklammert sind wage ich schwer zu bezweifeln, egal ob du Kanu oder Kajak angibst. Die Bergungskosten waren in meinem Fall 2600 €, das ist eh zuwenig.
Wenn ich eine Paddelreise mache schliesse ich mittlerweile eine Reiseunfallversicherung ab in welcher auch Risikosportarten und zugehörige Bergungskosten und Heimflug in ein Krankenhaus meiner Wahl abgedeckt sind. Kostet 10 Euro oder so.
Das mit dem DAV ist ein sinnvolle Sache.

--------
This is the first day of my life

Navigation
 Sprung