Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 770 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluewater
Checker


07.08.2010 10:06
Material für OC1 Ausbau ? antworten

Hallo
jetzt habe ich endlich einen OC zum ausprobieren,
muß nur noch die Sitzanlage anpassen, daher einige Fragen an euch.

Wo gibt es die Snowboardratschengurte ? Bei ebay finde ich keine ... oder usererror ???
Mit welchem Kleber hant ihr Minicell in die Royalex Kanadier geklebt ?
Bei PE oder Laminatbooten habe ich immer Pattex oder Sikaflex genommen, funktioniert das auch bei
Royalex ?

Gibt es zur Gurtanlage von Esquif noch Alternativen ... falls ich doch eine kaufen werde?

Weiß einer ob ein Händler breitere Mincell Platten hat ? Am besten in NRW ....
Anscheinend momentan ausverkauft ....

Danke für alle Infos, Klaus

Mahyongg
Schwimmkopf



07.08.2010 17:59
RE: Material für OC1 Ausbau ? antworten

Wo gibt es die Snowboardratschengurte ? Bei ebay finde ich keine ... oder usererror ???

-> Am Snowboard deiner Freundin/Kinder/Freunde/Hund/Flohmarkt - muss man aber nicht nehmen, für ein OC auch eher
ungewöhnlich.

Mit welchem Kleber hant ihr Minicell in die Royalex Kanadier geklebt ?

- Pattext Transparent - auf jeden Fall gut ablüften lassen, das Aceton frisst sich mit der Zeit sonst ins Royalex.. und feste andrücken wie immer bei Pattex ;D

Bei PE oder Laminatbooten habe ich immer Pattex oder Sikaflex genommen, funktioniert das auch bei
Royalex ?

- Für Minicell ja, für Gurt-Anker eher nicht - bzw. hält dann nicht ewig, G-Flex (West System, bei Vonderlinden.de) oder klebt & dichtet, da hat aber auch jeder so sein Geheimrezept ;D

Gibt es zur Gurtanlage von Esquif noch Alternativen ... falls ich doch eine kaufen werde?

- My 2cts: Die Gurtanlage von Esquif hat einen wesentlichen Konstruktionsfehler, kauf dir lieber
Anker (D-Ringe) einzeln, bei denen die Gurte nicht flach auf das Planenmaterial genäht sind - denn so
entwickelt man (Hebelgesetze, gell?) unglaubliche Zugkräfte, die zu Scherbelastungen zwischen PVC-Plane und
Rumpf (da wo dein Kleber dann nicht mehr hält) führen. Vernünftige Anker kriegst Du bei den Bushpaddlern (bekannt, aber
nicht verschwägert ;D), oder selber machen - nicht die schlechteste Idee! Autogurte reichen von der Breite im übrigen
auch ohne Polster fett aus, beliebt sind auch die Flugzeug-Sicherheitsgurte, gibts schon für einmal London-Stanstedt und
zurück (Scherz, eh?). Denk an eine Notauslösung in irgend einer Form, niemand will dich später aus dem Dingen rausschneiden
müssen weil die Snowboardschnallen im Ernstfall dann doch zu fummelig waren... D8




Weiß einer ob ein Händler breitere Mincell Platten hat ? Am besten in NRW ....

- Breiter als was? Es gibt dazu hier in der Rubrik einen ganzen Thread, da wird sogar von Herstellern gesprochen..denke das
ist der beste Ort für Sonderwünsche und ansonsten, die üblichen Verdächtigen - siehe oben - mal anfragen. NRW, willst Du
da hinfahren und abholen?

Viel Spaß beim basteln,

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

The_Great_Gonzo
Brother


07.08.2010 20:15
RE: Material für OC1 Ausbau ? antworten

Pass auf mit snowboardratschen, die klemmen nach einiger zeit gerne und oeffnen dann nicht mehr richtig. Meiner meinung nach als notausloesung NICHT geeignet.
Die Gurtanlage von Esquif ist eine Kopie des originalen Mike Yee outfittings: http://www.mikeyeeoutfitting.com/ Das Mikle Yee outfitting ist meiner meinung nach fuer Royalexboote nach wie vor der masstab aller dinge. Auf mike yee's website sind auch detaillierte instruktionen fuers installieren abzurufen. Steht auch allers ueber die zu verwendenden kleber drin.
Falls du's auf die billige machen willst, kauf dir einfach 2" (50mm) breite gurten und als schnellausloesung gewichtsguertelschnallen. Billig, sicher und dauerhaft.

TGG!

fez
Held vom Erdbeerfeld



23.08.2010 11:55
RE: Material für OC1 Ausbau ? antworten

ja, entweder Taucher-Gewichtsgürtel-Gurtschnallen, Löchlein reinbohren und Kordel rein mit Griff zum öffnen. Oder bei ebay Snowboardratschen kaufen und diese mit Rolladenbändern über besagtes Taucher-Gurtschloß notauslösen. Zweite Lösung hat bei größerem Bastelaufwand den vorteil dass man sich fester schnallen kann und trotzdem eine bombensichere Notauslösung hat. Von Snowboardratschen alleine halte ich auch nichts.

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

derfelix
Schefe



23.08.2010 17:54
RE: Material für OC1 Ausbau ? antworten

Also bei mir halten die Snowboard ratschen noch super und lösen IMMER aus, wobei ich noch nie schwimmen war seit ich das teil fahre...
Was ich aber sagen kann ist das sie so ca 5-6 Jahre alt sind und als der Markus 2006 vor mir fuhr und bei ww 4 baden gegangen ist, war er sofort draußen...
Ich werde sie so auch ins neue Boot bauen und testen je nachdem wenns bald ruhig ist hats nicht funktioniert, werde aber versuchen den gleichen Hersteller zu bekommen

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

Navigation
 Sprung