Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.381 mal aufgerufen
 Videos | Blogs | Fotos Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



30.07.2009 20:27
kleine Lehrvideos... antworten

Kleiner Video-Lehrgang:

How to get into a canoe
http://www.youtube.com/watch?v=lnNwYj-wJ4w

River running strategies
http://www.youtube.com/watch?v=xagsLfYywzU

Staying in control when white water canoeing
http://www.youtube.com/watch?v=ymAiKR--lFc

How to turn & stop a canoe in rapids
http://www.youtube.com/watch?v=9IPoQcENDBM

Running wave trains
http://www.youtube.com/watch?v=ay12vd4rLNI

How to do a boof
http://www.youtube.com/watch?v=ADW4TZ_7m3U

Lean & pivot stroke for eddy turns
http://www.youtube.com/watch?v=_zwVxFE_Ijw

Speed & angle for eddy turns
http://www.youtube.com/watch?v=O9y39wb9vyY

Ferrying
http://www.youtube.com/watch?v=rLXyG76ozIk

Off side ferrying
http://www.youtube.com/watch?v=FobG3xIO2r0

On side ferrying
http://www.youtube.com/watch?v=I-rc-FVMi8k

How to do a peel out
http://www.youtube.com/watch?v=ARrkWYRpOh8

Peel out lean & pivot strokes
http://www.youtube.com/watch?v=BOH8LWDr1ls

Peel out speed & angle
http://www.youtube.com/watch?v=V2BBVklu1ho

Ich üb' jetzt vor dem Bildschirm - das spritzt nicht so...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



30.07.2009 21:57
RE: kleine Lehrvideos... antworten

hey, da finde ich aber das Tom Foster-Video um WELTEN besser.
Der labert mir zu viel, anschauliche Sequenzen dagegen sind Mangelware.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Gerhard
Brother



31.07.2009 08:19
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Mensch Axel,
bei diesen Filmchen wird man ja wirklich nicht naß.
Die hätte er daheim im Garten auch drehen können

fez
Held vom Erdbeerfeld



26.01.2010 16:11
RE: kleine Lehrvideos... antworten

gut gemachtes Lehrvideo über das bei Cboats schon ausführlich diskutiert wurde.
Hier können auch Vorschläge an Kelvin gemacht werden was alles so gezeigt werden sollte in den Videos.

http://vimeo.com/8684501

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

jakke
Brother



27.01.2010 07:49
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Die Video die du zeigt Axel, finde ich auch langweilig. Viel blabla, aber wenig zu sehen.

Müss ich auch sagen das ich persönlich den Video von Tom Foster nicht super finde. Diesen Video ist nicht gut structuriert, und er versucht, finde ich, immer seinen Technic: Carving the inner circle, zu nutzen, auch wenn ein andere Technic viel leichter ist!

Die besten OC video sind immer noch den von Kent Ford, finde ich.

Raphael
Schwammkopf



27.01.2010 09:14
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Hi Jakke,

Tom Forster kennzeichnet die vom Ihm verwendete Technik ganz klar als Alternative zu anderen Techniken. Seine Technik fußt auf der Technik von OC-Slalompaddlern und hat viele Vorteile. Diese Vorteile arbeitet er m. E. auch strukturiert heraus. In der Einleitung spricht er ganz klar vom Fokus , den er in diesem Film auf diese Technik legt.

Dass andere Technik womöglich leichter zu lernen ist, bedeutet ja nicht, dass sie besser ist. Um carving-Technik wirst Du in fortgeschrittenem Paddler-Stadium nicht herumkommen. Es lohnt sich sehr, sich mit dieser Technik sehr genau zu beschäftigen.

Grüße,
Raphael

---------------------------------------------------------------
Schlapphut!

fez
Held vom Erdbeerfeld



27.01.2010 11:17
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Hallo Jakke
, das sehe ich genauso wie Raphael. Ob eine andere Technik leichter ist (so wie bei jedem Schlag einen Heckhebel zu setzen) bedeutet noch lange nicht daß das die effektivere Technik wäre.

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

jakke
Brother



27.01.2010 19:58
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Ich habe nicht gesagd das die eine oder die andere Technic leichter zu lernen ist.

Aber es gibt momenten wann er übergegriffene heck zie slagen macht beim Ferry. Das finde ich ja total Blödsin.

Carving hat sicherlich vorteilen. Aber C1 slalom is ganz etwas anderes wie OC paddeln, wann man sich die bootstypen angückt.

Ich nutze selbst oft das Carving, also würde ich sicher nicht sagen das Carving sich nicht lohnt. Aber ich glaube man soll die Techniken nutzen die sich am besten lohnen.

Ich persönlich finde die Tom Foster Video langweilig an zu schauen. Dabei fangt er sehr sehr basic an (ein und ausstiegen!) und gleich danach sehr Fortgeschrittene Techniken (carving mit torso rotation!) Ich wurde nicht sagen das Tom Foster ein slechte paddler ist, und sein Büch ist sehr gut! Aber die Video finde ich nicht so gut.

Raphael
Schwammkopf



27.01.2010 20:35
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Jakke - an welcher Stelle im Film macht Tom einen übergriffenen Heck-Ziehschlag? Gib mal bitte die Minute an.

---------------------------------------------------------------
Schlapphut!

claudius
Checker


28.01.2010 09:27
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Bei dieser Diskussion fällt mir ein was ein Freund erzählt/gemacht hat, nachdem er auf einem Lehrgang bei Bob Foote war. Er versuchte fortan vollständig auf Schläge im Übergriff zu verzichten, da Bob gesagt hat das sei schlecht und zeige einen Mangel am Onside Forward Stroke. Zudem könne man nur mit Onside Forward und Onside Stern Pry alles super Paddeln. Von diesem Zeitpunkt an hat mein Freund jeden Cross Stroke den er gemacht hat als Fehler kommentiert...

Hier noch etwas von Tom Foster das mir sehr zusagt: "The sport is dynamic and changing! Paddling techniques have changed as have boat designs, and teaching techniques should therefore also be changing. I challenge you to take a fresh look at what and how you are teaching..." zu finden hier: [url]http://www.whitewater-rescue.com/aboutus.asp?id06=119&par06=0[url] im fünften Abschnitt.

So, das von mir zur richtigen Paddeltechnik
Claudius

fez
Held vom Erdbeerfeld



28.01.2010 09:43
RE: kleine Lehrvideos... antworten

besser kann mans nicht ausdrücken

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

Raphael
Schwammkopf



28.01.2010 19:29
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Das kann ich so auch unterschreiben Claudius. Jeder Lehrer hat seinen eigenen Ansatz und das ist mal in erster Linie weder gut noch schlecht, sondern einfach nur anders. Ob Heinz Götze, Tom Forster, Kent Ford oder Bob Foot - da gibts z.T. ordentliche Unterschiede.

Und manchmal hilft es auch, Filme genau anzusehen, sich den Text genau anzuhören und sich in Thematiken tiefer einzuarbeiten :-)

---------------------------------------------------------------
Schlapphut!

raftinthomas
Schäl



28.01.2010 20:41
RE: kleine Lehrvideos... antworten

also ich bevorzuge ja die lehrvideos von jansen weatherly, schaut es euch an, auch wenn's ums doppelpaddeln geht...

http://broadbandsports.com/node/9177

fez
Held vom Erdbeerfeld



28.01.2010 20:46
RE: kleine Lehrvideos... antworten

grab your nuts!

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.02.2010 21:18
RE: kleine Lehrvideos... antworten

http://www.youtube.com/user/ctcboater#p/u/4/0T2cG2Qs9Yo

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

The_Great_Gonzo
Brother


02.02.2010 06:09
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Bob Foote's steht heutzutage mit seiner ansicht hinsichtlich offside strokes so ziemlich alleine da. Der grosswe nachteil des stern pry's ist dass er das momentum killt, waehrenddem crossforwards das momentum beibehalten. Ich was schon oft in situationen wo ein move nur mit crossforward strokes unter beibehaltung des momentums ueberhaupt moeglich was.
Die inside circle technique ist heutzutage stand der paddeltechnik, die wird in canada heutzutage schon den beginnern im OC1 paddeln beigebracht. Die effizienz dieser technik ist unabhaenging vom bootstyp, die funktioniert in meinem offenen mad river outrage genauso gut wie im galasport loco c1.

TGG!

jakke
Brother



02.02.2010 08:03
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Ebenso darf ich sagen das ich schon manoever gemacht habe, denn man nicht schaft mit übergegriffene schlagen.

Das heist nicht das inner circle oder cross-forward slecht ist. Ich möchte nür sagen dass Kanu fahren nicht nür einen Technik ist. Ein Komplett paddler soll alle Techniken beherschen!

Mann müss sich auch realisieren das den Gründslag mit Heck Hebel einer der schwierigsten Slagen ist, richtig aus zu führen. Genau, etwas das in die nahe kommt kan jeder. Aber ein richtig gütte Heck Hebel? Das braucht viele Stunden übung. Genau wie mann sagt das ein Heck Hebel mehr bremst wie ein J-Slag. Ein richtig ausgeführte Heck Hebel bremst genau so wenig wie ein J-slag.

Man müss sich auch realisieren das man viel mehr kraft entwikkeln kann mit einen onside forward slag wie mit einem offside. Aber ansonst ist das möglich das offside die beste Lösing ist, selbst mit ein starke güte Heck Hebel.

Ich würde auch sicherlich nicht sagen das ich selbe die Slagen allen super behersche. Aber ich versuch mir Kritisch die verschiedene Techniken an zu gücken, und ich glaube nicht das einen Technik immer reicht.

Ich müss mir noch mal den Tom Foster Video angücken für die übergegrifene correctur slagen... .

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



02.02.2010 09:14
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Ebenfalls ganz lehrreich, in der Kategorie Wildwasser fast richtig nur bezüglich der Fortentwicklung von Paddeltechnik vermutlich gänzlich unergiebig sind folgende beiden (schmerzhaften) Videos:





Axel (der sich auch bei Niedrigwasser austoben kann)

P A D D E L B L O G "Everyone must believe
in something. I believe I'll go canoeing" H.D.Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



02.02.2010 09:32
RE: kleine Lehrvideos... antworten

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:9wm_n...507-950x713.jpg

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

The_Great_Gonzo
Brother


02.02.2010 15:37
RE: kleine Lehrvideos... antworten

Das hauptproblem mit der ganzen schoenen bob foote technik mit dem perfekten vorwaertsschlag und dem stern pry ist, dass bei allen leuten die ich kenne die jedes jahr zu den bf kursen rennen und diese technik wie besessen ueben das alles im flach- sowie im WW 1 und 2 sehr toll aussieht, aber im WW 3 dann auseinanderzufallen beginnt und im ww 4 ist es dann nur noch ein kampf ums ueberleben und von der technik ist nix mehr zu sehen. Ich sage nicht dass der spern pry nicht seine momente hat, vor allem in touren tandem OC, aber in kurzen soloWW booten sollte er so sparsam wie moeglich angewendet werden, denn von der effizienz her ist er sehr schlecht. Schau dir mal footage von slalombootern an (den vermutlich besten paddlern der welt), da sieht man nie einen stern pry.
Hinsichtlich effizienz und geschwindigkeit, was viel wichtiger is als den ghrundschlag mit sternpry bis zum abwinken zu ueben ist daran zu arbeiten, das Boot nur mit vorwaertsschlaegen (on - und offide) geradeauszupaddeln, ohne jeden steuerschlag.
nichts gegen J-stroke, stern pry und backpaddling, das sind alles gute schlaege und die haben ihren platz beim WW paddeln im OC2, vor allem in tourenbooten, aber im WW OC1 sind halt andere techniken wesentlich effizienter. Aber jedem das seine.

TGG!

«« Slalom
Navigation
 Sprung