Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.582 mal aufgerufen
 Blick über den Tellerrand Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
fez
Held vom Erdbeerfeld



30.12.2008 00:05
Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten
Ich gebs auf. Ich habe jetzt stundenlang an meiner soundkarte und der Registry rumgepfriemelt, aber diese blöde onboard Sigmatel-Soundkarte lässt einfach keine Aufnahme über den NO23 oder Free Sound Recorder zu.
Das ging auf meinem alten Rechner so gut...

Bitte liebe Toningenieure und PC-Techniker: was für eine Soundkarte sollte ich denn in Betracht ziehen die mir die Aufnahme des Tonsignals ermöglicht? Eine andere interne einbauen, oder eine externe dranhängen? Welche technischen Voraussetzungen muß sie erfüllen ? Markenware oder sonstwas ?

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Robert

30.12.2008 15:43
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten

Hi,
ich will dich jetzt nicht mit Tipps nerven ,die du womöglich schon ausprobiert hast ABER:

-1.Geh mal unter Gerätemanager--audio-Video-gamekontroller--deine Soundkarte--Eigenschaften--schaun ob der Mixer aktiviert ist ----------dann unter Sounds und Audiogeräte auch den Mixer bei Aufnahme einstellen--nur so ne Idee weil des kommt bei Onboard Soundkarten oft durcheinander--ausserdem glaube ich mich zu erinnern in diesem Zusammenhang gelesen zu haben dass audacty da weniger Probleme verursacht als No23 bin mir aber wirklich ned sicher.probier auch mal den hier: http://www.chip.de/downloads/Total-Recor...l_13001784.html

-2.Hast du Vista, XP oder was für ein OS?

-3.Wie viel darf die neue Soundkarte denn kosten?nur so ca. bis 30€ so 50€ oder mehr?
Was soll sie können? Nur aufnehmen?dass müsste mit nahezu jeder gehen egal on int. oder ext.. Für Aufnahmen ist wohl die Samplingrate ausschlaggebend.Will man jetzt wirklich gute Aufnahmen machen müsste die bei 96 liegen.Für den Privatanwender aber unnötig.

zuletzt:
konkrete Empfehlungen:
http://de.europe.creative.com/products/p...5&product=14257

nicht so teuer,gute Qualität sollte ausreichen

hoffe ich konnte dir helfen,

mfG Robert


fez
Held vom Erdbeerfeld



30.12.2008 16:21
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten
Hi Robert,

1.) ja, alles aktiviert usw. - ich habe sogar in der Registry neu Einträge hinzugefügt und bestehende geändert um auf "Soundmix" überhaupt zugreifen zu können da das bei dieser verd... Sigmatel-Karte standartmäßig nicht möglich ist. Der Grund ist angeblich eine Verabredung von Sigmatel mit irgendwelchen amerikanischen Urheberrechtsvetretern oder was weiß ich - obwohl das mitschneiden von Internetradio ja schließlich nichts verbotenes ist. Vorauseilender Gehorsam nennt man sowas.

Na ja, jedenfalls kann ich nun Soundmix auswählen - aber leider immernoch nicht aufnehmen! Habe keinen Ausschlag in den 3 verschiedenen Mitschneideprogrammen.

Habe es heute mal auf dem Firmenrechner versucht - funktioniert 1a. Also der No23 ist top. Der hat auch auf meinem alten Rechner super funktioniert.

2.) XP

3.) keine Ahnung. Günstig halt. Die Soundkarte muß eben einfach "Soundmix" (oder "Soundmax" wie es bei meiner Firmensoundkarte heißt) bieten.

Die Creative bietet:
On-Board-Anschlüsse

* Line-Ausgang (Front-, Side-, Rear-, Center-Lautsprecher/Subwoofer) oder Kopfhörer-Ausgang
* Line-Eingang/Mikrofon-Eingang/*Digital-Ein-/Ausgang
* Aux-Eingang

Ob wohl *Digital-Ein-/Ausgang das ist was ich brauche? No one knows. Denke eher nicht.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Robert

30.12.2008 19:15
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten

Hi,
jo no23 is schon gut aber hab schon öfter über probleme mit OB-Sound gehört.
Mit der Creativ kannst du auf alle Fälle aufnehmen und hast auch noch einen Super Sound, sie verfügt sogar über die vorhin von mir erwähnte samplrate von 96khz.Oder hast du gemeint,ob du soviel überhaupt benötigst?
Hört sich ja so an als ob du schon länger an diesem Problem sitzt,sowas kann echt ankotztn!
ach ja ich will dich ja wirklich nicht nerven,ich hab nur Angst das i-was ganz simples dahinter steckt was man einfach übersieht und du dir umsonst eine neue karte holst:Bei der ganz normalen Lautstäkeeinstellung unter Aufnahme alles aktiviert ist? http://img293.imageshack.us/img293/1022/wbdy7.jpg Manchmal sieht man halt einfach den Wald vor lauter...
Na ja viel Glück,
Robert

fez
Held vom Erdbeerfeld



30.12.2008 20:22
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten
Yiiiha! Ich habe die Lösung. Geilo.

Also für alle die vielleicht mal per google-suche hier herkommen und das gleiche Problem haben:

Problembeschreibung:

XP, Sigmatel Soundkarte, Dell-Rechner, kein Ausschlag in den bekannten Aufnahmeprogrammen wie No23 usw, keine Auswahlmöglichkeit für Soundmix:

Sounkarte entschlüsseln

1. Start > ausführen: regedit eingeben
In der Registry folgenden Pfad finden:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Currentcontrol\Control\Class\4D36E96C-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0017\Settings\filter\rear]

Suche unter den Ordnern von 0000 bis 00xx den Pfad filter/rear heraus

Zwei NEUE Binärwerte eingeben:

DigitalInputMonitor= hex:01
DigitalStereoMix= hex:01

Einen bzw. zwei bestehende binäre Werte verändern:

MasterControlsIndependentMixerInputs=hex:00 (Verändere von 01 zu 00)
EnableInputMonitor=hex:01(verändere 00 zu 01 , falls er schon auf 01 steht belasse den Wert)

Neustart des Rechners

>> Nun ist bei den Audioeigenschaften SOUNDMIX aktiviert!


2. Einstellung der Software bzw. der Audioeigenschaften:

No23 Recorder: Aufnahmequelle: Stereomix

Audioeigenschaften: rechtsklick auf das Lautsprechersymbol, Reiter Audio auswählen > Standartgerät: SigmaTel Audio und nicht USB Audio. Nun hast du keine Lautsprecher mehr - musst eben Kopfhörer verwenden!

Und JETZT gibts den gewünschten Ausschlag VU rechts und VU links.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Robert

31.12.2008 11:55
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten

Wooly
Schwammkopf



31.12.2008 15:04
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten


PC User sind einfach unglaublich leidensfähig ......

Grüße aus dem tiefgefrorenen Norden !!!




abtanzbuttboatico fantastico

fez
Held vom Erdbeerfeld



31.12.2008 17:57
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten
warum einfach wenns auch kompliziert geht...

eigentlich ein echter C-Boater-Spruch, merke ich gerade


Leider ist das Eingangssignal relativ leise, bekomme die Aufnahme nicht so richtig ausgesteuert. Na ja, dieses Problem kann ich mit Sicherheit nicht in Heimarbeit lösen.

Lasst es euch gut gehen da unten an der Waterkant --------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Wooly
Schwammkopf



01.01.2009 11:49
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten


was willst du machen, videos überspielen? Ich habe bestimmt noch eine externe Soundkarte rumliegen, bringe ich dir beim nächsten Mal mit, die eingebauten sind oft mit extrem schlechten Wandlern bestückt.




abtanzbuttboatico fantastico

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.01.2009 13:05
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten
nee, es ging nur darum dass meine Sigmatel soundkarte keine Aufnahme über den No23 ermöglicht hat da es das soundeingang-Signal Soundmix nicht gab. Das ist ein sigmatel-problem das im Internet zu hauf besprochen wird, die dinger sind in Dell-Rechnern verbaut. Habs jetzt gelöst aber da das eingangssignal blöderweise recht leise ist wechsle ich sie doch vielleicht. So eine externe würde ich gerne mal ausprobieren, wäre toll wenn du mir da eine hast.

Gruß Frank

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

KanuUli
Checker



06.01.2009 21:21
RE: Soundkarte die Aufnahme ermöglicht ? antworten

In Antwort auf:
obwohl das mitschneiden von Internetradio


Willst du solche aufnehmen?
Nimm doch einfach StreamRipper32 o.Ä.

Gruß Uli

«« Politik
Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz