Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
felixboater

16.07.2008 21:21
teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Hi,
habe gerade das paddel hier gefunden http://www.wandern-klettern-kanu.de/shop...kat/Stechpaddel
weis nicht ob das was ist, aber als ersatzpaddel wird es im Notfall doch bestimmt seine Dienste leisten oder???

-------------------------------------------------
Unterwegs mit blauer hand und rollstuhl aufm boot

http://www.pro-c1.de.vu

wir sind ein haufn und kein team =)

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.07.2008 21:40
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
das werde ich mir wohl auch eventuell zulegen um es im Boot als Notpaddel dabei zu haben.
Da gabs im open-canoe-journal auch grade einen thread (gestartet von Axel-the-pelvis) dazu mit vielen interessanten Vorschlägen. Am liebsten wenns nicht so teuer wäre wäre mir ja mein Mergner als Zweitpaddel dabeizuhaben - Mergner bietet auch eine Paddelteilung an...

http://www.canadierforum.de/topic-thread...message=9939243

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

16.07.2008 21:44
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
Wo wir gerade schonmal bei Paddeln sind, kennt jemand das H2o Team Crank Stechpaddel mit ergoschaft?
Soll ich mir das einfach mal testweise holen oder eher nicht?

-------------------------------------------------
Unterwegs mit blauer hand und rollstuhl aufm boot

http://www.pro-c1.de.vu

wir sind ein haufn und kein team =)

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.07.2008 21:48
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
Martin aka The Great Gonzo fährt eines und schätzt es wohl sehr, Testfahren ist wohl schon nötig denn anscheinend passt die Ergoposition am Schaft nicht jedem und immer.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

16.07.2008 21:49
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Fabian Krummreich fährtauch eines ist der einzige mit dem ich mal drüber geschrieben habe und er war auch sehr begeistert, aber ich hab schon öfters gehört das sich die griffe lösen

-------------------------------------------------
Unterwegs mit blauer hand und rollstuhl aufm boot

http://www.pro-c1.de.vu

wir sind ein haufn und kein team =)

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.07.2008 21:53
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
das Blatt muß auch sehr abriebfest sein.

Ich finde es aber einfach arschteuer (wo gibts die eigentlich nochmal, finde den Link nicht mehr...). Zudem sind sie für mich als "Augenmensch" extrem häßlich - das grüne, seltsam geformte zumindest.

Man müsste echt mal Jochen Mergner fragen ob er nicht ein Ergo-Stechpaddel machen möchte...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

16.07.2008 22:00
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Mit dem Abriebfest hab ich auch gesagt bekommen und das es im gegensatz zu carbon federt wenn man gegen Steine schlägt.
Arschteuer stimmt allerdings, aber welches gute Paddeel ist billig? Mein Spider bzw das vom Markus übernommene kostet auch sowas um den dreh, und die neue Letti Pläte is auch nit billiger......

Also wenn es ein gutes Paddel ist, ist das geld wohl hoffentlich gut angelegt

-------------------------------------------------
Unterwegs mit blauer hand und rollstuhl aufm boot

http://www.pro-c1.de.vu

wir sind ein haufn und kein team =)

felixboater

16.07.2008 22:02
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Bekommste in Deuschland beim Krummreich Ahoishop.de
aber hässlich? Naja ich höre ja auch schlechte musik =) wie immer geschmacksssache aber die farbe ist sau geil und die form naja einfach nur fett hat so ein bisschen HIP-HOP Style wenn ich den auch eigentlich garnicht mag

-------------------------------------------------
Unterwegs mit blauer hand und rollstuhl aufm boot

http://www.pro-c1.de.vu

wir sind ein haufn und kein team =)

KanuUli
Checker



16.07.2008 22:13
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

So Abend

beim Namen "Merger" fühl ich mich irgendwie immer angesprochen :)

Hab immer Testpaddel vom Jochen mit dabei. :)

So weit ich weiß musste er leider Ergo-Entwicklung unterbrechen, weil das neue Touring Blatt dazwischen kam, aber inzwischen hat er wieder mit Tüfteln angefangen. Hat er jedenfalls am Sonntag Abend erzählt, hab ihn da gesehen, wie wir von Plattling zurück kamen.
Ich komm auf Plattling, weil da der ältere der beiden Strohmeiers des H2O Paddel (grün mit den gelben Griffen) hatte. Ich dachte eigentlich, dass die Griffe selbst hingemacht waren, so kann man sich täuschen.

Ich kann den Jochen ja mal fragen, wie es mit nem Ergo-Stecher aussieht...

Gruß Uli

P.S. Des "Loopen" geht seit dem Wochenende :) mitm Wheelboy

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.07.2008 22:15
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
@ FeliX:
ich will kein "billiges" Paddel sondern eines mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis - und das heisst für mich bis dato Mergner.

@ Kanuuli: ja mach mal!

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

16.07.2008 22:24
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

@fez
das hab ich mir schon gedacht =) aber ich kenne mich ja und weiss was ich alles kaputt bekomme

Am besten würd ich ein einfaches rim paddel fahren aber die sind immer so schwer

Zum Mergner kann ich leider nicht viel sagen, bin nur kurz das vom Angus gefahren, ich fand aber das es nicht soooo der Burner ist, nicht weils keine 2000000€ kostet und aus Amiland kommt sondern weil ich fand das es viel weniger druck hatte als meins und der gerade schaft gefällt mir auch nicht so....bin auch im Kajak schon lieber ergo gefahren ...

-------------------------------------------------
Unterwegs mit blauer hand und rollstuhl aufm boot

http://www.pro-c1.de.vu

wir sind ein haufn und kein team =)

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.07.2008 23:31
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
was ist denn das für ein Geier mit Bäuchlein ?

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

16.07.2008 23:34
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
unser neues frisch gepresstes logo für die seite =)by wsgd.de

Ist leider nur der Prototyp, die saubere version hab ich als vectordatei un hab keine ahnung wie ich die ändern kann aber so kann man die direkt auf aufkleber und shirts drucken etc, morgen werden die ersten shirts und aufpapper bestellt

-------------------------------------------------

http://WWW.Pro-C1.de

Wir sind weder cool noch sind wir im AKC, wir paddeln schlecht, haben nie Geld und fallen überall auf, wir sind einfach nur ein Haufen, eine Homogene Masse von Paddlern

Angefügte Bilder:
engel prototyp.jpg  
Gerhard
Brother



17.07.2008 07:00
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Jochen Mergner arbeitet am Ergo Schaft für Doppelpaddel. Aber ich glaube nicht, daß der 1:1 auf Stechpaddel übertragbar ist. Und ob er für eine kleine Gemeinde was spezielles entwickelt ...

Ich frag ihn mal wenn ich ihn sehe, es sein denn der Uli sieht ihn früher.

Gerhard

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.09.2008 10:33
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
habe mir beim Spilker mal dieses zweiteilige Billigpaddel-Stechpaddel von TNP angeschaut. Das ist dermaßen schwer und paddeln kann man mit dem auch nur als absoluter Notbehelf, aber bestimmt nicht auf schwerem WW...

Ich spare lieber ein wenig länger und hole mir das günstigste teilbare WW-Paddel von Mergner. Dann ist Handling und Gewicht wenigstens in Ordnung.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



15.09.2008 11:07
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten
Wenns wirklich eng im Boot ist kann ich das dreiteilige Grabner-Paddel inzwischen empfehlen. Das gibts allerdings nur in Raft-freundlicher Standardlänge von 155cm und muss dann gekürzt werden. Hab ich gemacht. Die Kupplungen sind erstaunlich präzise und das Gewicht - naja, geht zur Not.

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

KanuUli
Checker



15.09.2008 11:41
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Mahlzeit


also hab den Jochen letztens gesehen.

Er bastelt grad an Ergo-Schäften für Kajak-Paddel rum.
Bei ihm muss es natürlich wie immer alles 150% sein.
Deswegen gibts die Ergo-Schäfte erst mal nur für Touring-Paddel.

Für WW-Paddel muss er noch tüfteln, dass er auf dem engen Raum den richtigen Winkel bekommt.

Wie es mit Stechpaddeln aussieht, weiß er noch nicht.

Gruß Uli

RurPaddler
B-Nutzer



20.09.2008 21:40
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

@ Fez: ich gebe dir recht. Billig-Paddel sind als Notpaddel im Wildwasser ungeeignet und ein Sicherheitsrisiko. Die Wahrscheinlichkeit, daß man beim Wildwasserfahren sein Paddel schreddert oder verliert wächst mit der Schwierigkeit des Wildwassers. In einer solchen Situation sollte ein 'Notpaddel' genauso zuverlässig sein, wie das normalerweise verwendete. Ich habe mir vor langer Zeit für meinen OC auch mal ein teilbares Billigpaddel (Marke Gumotex) gekauft. Billig sollte es sein, weil es ja als Notpaddel fast nie gebraucht wird. Beim ersten Test wurde das Blatt beim Verankern in fetter Strömung dauerhaft verbogen. Nein danke, darauf möchte ich in schwierigem Wildwasser im Notfall nicht angewiesen sein.

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



16.12.2009 12:15
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Kennt jemand diese TNP-Paddel? Da gibts zwei/drei teilbare Varianten, die ich als Ersatzpaddel ganz spannend finde (zumal ich seit dem Einbau meines Bullkheads kein ganzes Ersatzpaddel mehr "ins" Boot kriege sondern es oben drauf schnallen muss, was ich nicht so gut finde. Für die C1er unter uns könnte ja das dreifach teilbare ganz spannend sein.

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Angefügte Bilder:
TNP-Paddel.JPG  
fez
Held vom Erdbeerfeld



16.12.2009 12:41
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

ich kenne es zwar nicht genauer sondern habe es mir nur im Kanuladen mal angeschaut aber: nee danke! RurPaddlers Beitrag habe ich nichts hinzuzufügen.

--------
ich paddle stech

C-Nutzer
B-Nutzer



16.12.2009 13:45
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Zwar nich unter 30 Euro aber wenigstens stabil genug um damit sicher den Ausstieg zu erreichen:
http://www.kanushop.bushpaddler.de/catal...products_id=312

Gruß
Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



16.12.2009 14:04
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Jepp, das ist das Paddel, das ich fahrlässigerweise zusammen mit meinem Faltcanadier verkauft habe. Ein ziemlich schweres Teil. Ich befürchte, dass das TNP-Paddel nicht wesentlich leichter ist (ich habe gar den unbegründeten aber aufgrund der Ähnlichkeit nahe liegenden Verdacht, dass die das für Grabner produzieren). Stabil war das Grabner-Paddel allemal und weil ich ja eh kein schweres Wildwasser beackere tuts so was für mich. Ich grübele noch ein wenig daran herum...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Gerhard
Brother



16.12.2009 14:17
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Grabner, Gumotex und TNP ist alles das selbe.
Ich fahre auch seit vier Jahren ein teilbares TNP mit mir herum und habe es noch nicht gebraucht.
Gerhard

Loisachqueen
Krasser



16.12.2009 21:19
RE: teilbares stechpaddel für unter 30 euro!!! antworten

Wir haben Kajakpaddel von TNP(bzw. verkauft von Hiko, ist aber vom selben Hersteller) seit einigen Jahren im Vereinseinsatz bis WW 2-3 (und das nur, weil unsere Mitglieder die noch kein eigenes Paddel besitzen nicht mehr fahren). Bis jetzt sind trotz des ruppigen Einsatzes keine Ermüdungserscheinungen aufgetretten. Auch wenn sie als solches billig sind. Also Ersatzpaddeln sollten sie eigentlich nicht schlecht sein.

Navigation
 Sprung