Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 4.154 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Wooly
Schwammkopf



26.02.2008 18:57
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

In Antwort auf:
... Diese zwei Blätter überfordern mich mental...


Stimmt, ich erinnere mich ....




abtanzbuttboatico fantastico

raftinthomas
Schäl



26.02.2008 19:47
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

aha, war meine einschätzung richtig.
ich nehme den schäl natürlich trotzdem an und werde meinen nick in den kommenden tagen dahingehend ändern...

felixboater

26.02.2008 19:53
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

raftingschäl uns tünnesboater ?!

--------------------------
uiii bald vielleicht im neuen c1 creecker unterwegs *freu*

und im neuen c1 rodeo boot

und im selbstlaminierten rodeo c1 *uiii*

und manchmal auch mit boot und paddel in der hand und schwimmenderweise im bach

fez
Held vom Erdbeerfeld



26.02.2008 19:53
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Ist erledigt!

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

26.02.2008 19:53
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

feeeez will auch

--------------------------
uiii bald vielleicht im neuen c1 creecker unterwegs *freu*

und im neuen c1 rodeo boot

und im selbstlaminierten rodeo c1 *uiii*

und manchmal auch mit boot und paddel in der hand und schwimmenderweise im bach

fez
Held vom Erdbeerfeld



26.02.2008 19:54
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

klaro

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



27.02.2008 07:35
RE: Rollen mit dem Canadier antworten
Wie geht jetzt das mit den 'nick'? Ich beantrage 'part-time-pelvis' bis ich rollen kann.
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Raphael
Schwammkopf



29.02.2008 09:09
RE: Rollen mit dem Canadier antworten
Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Rollen:

Auf Bild 1 sieht man sehr schön die Ausgangslage für den Hüftknick. Der Paddler ist langgestreckt und liegt rechtwinklig zum Boot - er hat somit ein Maximum an Stützwirkung. Wenn er ein Paddel in der Hand hätte, wäre die Griffhand irgendwo in der Gegend des Bauchnabels, die Stirn am Paddelschaft und die rechte Hand etwas oberhalb des Kopfes.

Auf Bild 2 erfolgt der Hüftknick. Hier hilft oft die Vorstellung am rechten Bein zu ziehen und am linken Bein zu drücken (bei onside-Rolle Rechtspaddler). Üben, üben, üben ...
Der Paddler bleibt möglichst lange ausserhalb in der Stützposition - sonst gehts schnell wieder rückwärts.

Wenn der Hüftknick nicht sitzt - könnt ihr den Rest knicken

Auf Bild 3 sieht man das ganz gut. Hier kommt die Bewegung hin zum Boot viel zu früh - der Hüftknick ist zudem zu zaghaft.

Apropos Hüftknick: Die älteren unter den Paddlern haben doch gewisse Bewegungseinschränkungen in der Hüfte. Das ist ein Stück weit normal, liegt aber oft auch an der weit verbreiteten Bewegungsarmut. Hier hilft nur Gymnastik, leichtes Dehnen - sollte man vor dem Paddeln aber eh machen

Es sprach Dr. H. Üft-Knick





---------------------------------------------------------------
Phantom des Schwarzwalds in Ausbildung!

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



29.02.2008 16:56
RE: Rollen mit dem Canadier antworten
Ja, ich als 'älterer Paddler' fühle mich da natürlich angesprochen. Ich sollte ein wenig mehr 'Körperrotation' in meinen Alltag bringen.
Die Luftsäcke sind nicht rechtzeitig gekommen und ich mag die alten nicht alle halbe Stunde neu aufpumpen. Heute versuch ich deshalb mal die Topo-Knie-Lösung (wenn die Kinder, bei deren Training ich dabei bin, mich ins Wasser lassen)...
Vielleicht hab ich ja ab morgen meinen eigenen OC1 (mehr verrat' ich noch nicht)...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

raftinthomas
Schäl



29.02.2008 20:52
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

so ein homes ist schon ein geiles boot
*daumendrück*

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



01.03.2008 07:23
RE: Rollen mit dem Canadier antworten
Gaaanz dicht dran aber knapp verfehlt (vermutlich, wenn ich dann nicht doch umschwenke oder einen Rückzieher mache weil das Teil doch nix taugt. Bin ja doch noch hin- und hergerissen) - drück noch ein bisschen weiter den Daumen...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



01.03.2008 12:07
RE: Rollen mit dem Canadier antworten
Bin nicht umgeschwenkt, hab keinen Rückzieher gemacht und das Teil taucht auch was (hoffentlich nicht zu oft): Dagger Phantom, kurze 9'10 (301cm) lang, schmal, wenig Endstabil, knallgelb.

Spätestens nächsten Freitag nehme ich's mal mit ins Hallenbad. Morgen wird im Dickschiff auf der Lauchert gepaddelt, da kommt es noch nicht zum Einsatz - wenn der Sturm sich legt probiere ich vielleicht heute nachmittag ein wenig auf dem Neckar herum...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.03.2008 15:21
RE: Rollen mit dem Canadier antworten
Glückwunsch Axel, eine erstklassige Wahl!
Der Phantom wird leider nicht mehr gebaut und ist ein gutmütiger Creeker für kleinere, leichtere Personen. Die Qualität des Royalex übertrifft die der heutigen Boote bei weitem. Läuft schön trocken durch die voluminöse Front.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.11.2008 20:19
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Axel: wenn die Schulter schmerzt heisst dass das du den Schaftarm augestreckt hast und aus der Schulter raus am gestreckten Arm nachdrückst. Versuche den Schaft mit angewinkeltem Arm so weit wie möglich zu führen. Stirn auf den Schaft drücken"! Das geht natürlich nicht bis zum Ende, trotzdem wenns geht auch am Schluß nicht den Arm komplett ausgestreckt belasten.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



15.11.2008 20:30
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Okay, so hab ich mir das auch zusammen gereimt. Nächsten Freitag wird weiter geübt...

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.12.2009 15:35
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Glückwunsch zur Rolle

--------
ich paddle stech

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



07.12.2009 16:21
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Herzlichen Dank!

bin fortwährend euphorisch... ...

Kommenden Freitag nehme ich das eigene Boot mit. Ich phantasiere schon von der Rolle im Fantasy und am Sonntag haben Klemens und ich (beide Linkspaddler) vereinbart, dass wir im Sommer versuchen den Tandemcanadier zu rollen. Naja, der Größenwahnsinn wird einem ja dann viel zu schnell wieder ausgetrieben

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

C-Nutzer
B-Nutzer



07.12.2009 16:25
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Also mit 2 halbwegs brauchbaren Rollen kommt man im Tandem (im Pool) schon hin, aber im WW ist das noch ne ganz andere Nummer. Da wird es mit dem Timing und der Verständigung ganz schön schwierig...das braucht ne Menge Übung.

Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



07.12.2009 16:28
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Für mich ist das sicher selbst mit der Solorolle im Wildwasser noch ne ganz andere Nummer...

Ich werde jetzt im Hallenbad rollen was das Zeug hält und dann im Frühjahr auf unserem Flussabschnitt in der Strömung weiter machen (erfahrungsgemäß - zumindest bei unseren Doppelpaddlern - "versagt" die Hallenbadrolle da schon erst mal). Wenn ich in der Strömung sicher klarkomme gehts in die Wellen...

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

martl62
Checker



08.12.2009 01:24
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

schnief,.. bei mir gibts zum üben der Rolle nichts in der Nähe,
und die wo mit mir meistens paddeln können die auch nicht.
Steigen alle lieber schnell aus.
Das kann ich aber schon, bin sogar sehr gut darin.

Martin

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot

insolence
Schwammkopf


17.12.2009 09:05
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

bei mir (und einigen Freunden) war das so, dass das von der Schwimmbadrolle bis zur verlässlichen WW-Rolle eine Weile gedauert hat. Aus verschiedenen Gründen, wie andere Strömungsverhältnisse, Psychofaktoren etc....bei mir waren es ca 2 Jahre und auch da hat es nochmal eineinhalb Jahre gedauert, bis die Rollquote auch in übelsten Verhältnissen bei ca 99% lag

Je nach Boot und Gewöhnungsgrad an dasselbe ist es auch anders - Slalom fand ich schwieriger zu rollen als mein Freestyle-Boot, im OC1 kam ich zumindest dieses Frühjahr gar net hoch (wobei die Fittings nicht taugten)

----------------------------------
artdeseaux photography - passion, paddling, photography
-
Il y a des frontières qu'il faut franchir, il y a des rêves qu'il faut suivre
même si tout le monde veut me l'interdire
je pars a des nouveaux horizons
je suis libre

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



17.12.2009 09:09
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Ich bin jetzt auch ganz kleinlaut nachdem mir am vergangenen Freitag die Rolle grad mal so zwei/drei Mal eher halblebig gelungen ist und alle anderen Versuche völlig schief gingen. Als ich dann durch "Videoanalyse" ungefähr raus hatte, was ich falsch gemacht habe ist mir prompt der D-Ring am linken Kniegurt ausgerissen und der Drive war raus. Morgenabend ziehe ich mir vor den Training wieder das Bob Foote-Video rein und dann fange ich wieder von vorne an...

Axel

P A D D E L B L O G
"Everyone must believe in something.
I believe I'll go canoeing"
Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



31.01.2010 22:14
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Hallo Stefan,

freut mich daß dir meine Beschreibung gefällt, hier ein kleines Vid

http://www.singletrailz.eu/verschiedenes/rollen_quake.MOV

Gruß Frank

--------
Sehr Geehrter E-mail inhaber. Ihren E mail Adresse sind ein vom die(73)E mail Adresse das neun Hundert Funf und Dreissig Tausend Vier Hundert und Siebzig Euros.?935.470.00)auf kategory(2)tempo (12)gewonnen hat in Ballot Protect Systerm(BPS)
Herzlichen gluckwunsch

Loisachqueen
Krasser



01.02.2010 18:21
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Tja, bei mir ist es jetzt demnächst auch so weit, das ich in den Genuß komme mir von einem Kanadierfahrer die Rolle im C1 bezubringen lassen.
Ich hab das letzten Winter einmal bei der Junfernfahrt von meinem C1 im Schwimmbad getestet und unglücklich versagt ...
Und jetzt sind wir ein paar mehr Leute, die in der angehenden Wettkampfsaison C1 auf Rennen starten und dann lohnt sich das und außerdem haben wir einen hochdotierten Lehrer
Krönung wird dann das Rollen im Nitro sein ...

Nur befürchte ich bei der ganzen Sache, das ich im Wildwasser wirder aussteigen werde, genau wie im Kajak. Ich versuches es noch nicht mal hoch zurollen Irgendwie bin ich viel zu Hirn gesteuert ....

C-Nutzer
B-Nutzer



04.02.2010 20:32
RE: Rollen mit dem Canadier antworten

Ich hab auch eines:




:-)
Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

Seiten: 0 | 1 | 2
Navigation
 Sprung