Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 822 mal aufgerufen
 Paddelkram verkaufen & suchen Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
fez
Held vom Erdbeerfeld



03.10.2007 21:18
Dagger Nomad 8.1 C1 [beendet] antworten
Charakter: Der Nomad ist ein feines Boot für den C1-Einsteiger da er sich mit nur leicht ausgeprägten Kanten angenehm unaufgeregt fährt. Die große Sekundärstabilität ist auch sehr angenehm. Wer die technischen Fähigkeiten dazu hat kann sich mit dem Boot natürlich auch die heftigsten Sachen runterstürzen, ist ja schließlich ein Creeker.

Fitting: Das Boot wurde von mir mit einem Carbonmittelkeil ausgebaut, es hat Schenkelgurte, Hipgrabber und einen Bulkhead recht weit vorne für die Knie. Der Sattelsitz ist momentan auf eine Körpergröße von ca. 1,73 gefittet. Es ist aber noch genügend Schaum nach hinten da der weggemacht werden kann so dass das Boot bestimmt bis ca. 1,85 gefittet werden kann.

Zustand: gebraucht aber nicht fertig.

Preis:VHB 600 Euro

Kajak: wer sich das Boot zum Kajak zurückbauen möchte kann das tun, die Sitzanlage gibts dazu. Der Preis wäre dann 450 Euro

------
Abtanzmann lebt!

fez
Held vom Erdbeerfeld



08.10.2007 22:44
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten

ist als Kajak verkauft

------
Abtanzmann lebt!

Rainbow
Checker


09.10.2007 13:33
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten

hallo Frank,
wenn dein Nomad jetzt weg ist, welches Schiff benutzt DU den jetzt ???
OC1 oder was neues C1-gebautes ?
lass es die interessierte Canadierwelt bitte wissen !!!!
fröhliche grüße
klaus

raftinthomas
Schäl



09.10.2007 21:05
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten

hatter schon woanders beantwortet: finki.

fez
Held vom Erdbeerfeld



09.10.2007 22:32
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten
ach, ach, ach - ich bin ganz verliebt in mein Bootchen!

Der erste "richtige" Test auf dem Bach: http://www.riverrunner.de/?p=96

------
Abtanzmann lebt!

Rainbow
Checker


10.10.2007 10:37
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten

sorry, aber ich kann nicht immer alle beiträge durchlesen !!!!!!

prima, dass DU von dem FINKI begeistert bist und die schöne herbst-fahrt war sicherlich ebenso schön.
da wir über meinen FINKI, vor einiger zeit schön öfter telefonisch im kontakt waren, bin ich überrascht dich jetzt in diesem boot zu finden.
mir war das boot im vorschiff zu breit und zu gross ( und ich wiege über 80kg bei 184 cm-körperlänge ! )
es ist jedoch, so glaube ich ein unterschied, ob man von einem OC1 oder von einem c1-slalombboot umsteigt.
ich wünsche DIR auf jeden fall weiterhin jede menge freude.

p.s.: ich überlege mir zur zeit, einen robson-ROADSTER zum 'richtigen' boot umzubauen.

gruss klaus

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.10.2007 10:48
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten
Hallo Klaus,

ja, das macht bestimmt einen Riesen-Unterschied von welchem Boot man kommt bzw. mit welchem Boot man ihn vergleicht.
Vom Nomad her kommend ist das Vorderschiff zwar breiter aber nicht wesentlich höher für einen Übergriff. Und wenn man aufgekantet paddelt dann fällt die Breite des Vorderschiffs eh nicht ins Gewicht. Gut, beim geradeausfahren auf Flachwasser fällt es auf.

Was mir am Finki so großen Spass im Vergleich zum Nomad bereitet sind die Kanten, Richtungstabilität, Speed.
Der Nomad fuhr sich immer irgendwie arg schwammig für meinen Geschmack. Seilfähren waren ein Graus, wenn man beschleunigt hat mußte man auch wieder relativ schnell korrigieren. Er ist zwar eine sichere Barke aber versprüht nicht gerade Dynamik. Von meinem geliebten Delirious her stehe ich einfach auf Kanten.

Von einem Slalomboot her kommend ist natürlich jedes andere Boot eine grauslig lahme Ente und der Finki kommt einem sicher extrem gross vor.

Ich hebe mir den selbst laminierten Backbone meines Nomads natürlich auf und fällt mir irgendwann ein richtig günstiger Dagger Mamba auf (in den der Backbone mit kleinen Anpassungen eigentlich reinpassen müsste) dann könnte ich schon schwach werden mir doch wieder ein drittes Boot her zu legen.

Ich glaube dass der Roadster wirklich ein starkes Boot abgeben könnte - Speed allerdings hätte der allerdings auch nicht.

Gruß Frank

------
Abtanzmann lebt!

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.10.2007 11:12
RE: Dagger Nomad 8.1 C1 antworten
vielleicht wäre auch ein Liquidlogic Remix etwas für Dich. Schnell dürfte er sein. Siehe hier unter River:

http://www.liquidlogickayaks.com/

------
Abtanzmann lebt!

Navigation
 Sprung