Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 641 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Morty
B-Nutzer



04.01.2016 17:11
Wehranlagen mit Warnsignalen antworten

Hallo zusammen,

heute wende ich mich mit einer etwas komisch anmutenden Bitte bzw. Frage an euch:

wer kann Beispiele von Wehranlagen, Wasserkraftwerken, Staustufen o.Ä. nennen, bei denen Paddler mithilfe einer „Warnanlage“, sprich einem optischen oder akustischen Signal (zB. Ampel, Blinklicht, Sirene, ...), vor einer möglichen Gefährdung (zB. vor Sogwirkung in Richtung Wehrlanalge, Anstieg des Wasserstandes, Spühlvorgang am Kraftwerk,...) gewarnt werden?

Hintergrund: an der Ruetz bei Fulpmes/Tirol (gleich nach dem Start zur Ruetzschlucht)wird bei der bestehenenden Wehranlage eines Kraftwerks der ÖBB ein ebensolches Signal angedacht und wir wurden von den zuständigen Stellen des Landes eingeladen, entsprechende Beispiele zu nennen. Wir unterstützen hier natürlich gerne, zum einen werden wir bei uns in Österreich leider nur allzu selten in solche Diskussionen mit eingebunden und zum anderen ist uns eine funktionierende, paddelfreundliche Lösung allemal lieber, als eine fragwürdige "Selbstbau-Lösung" oder gar eine tatsächlich unnötige Sperre (ein Umgehungsgerinne sorgt dafür dass dieses Wehr schon seit Jahren ohne Zwischenfall befahren wird - siehe Bild).

Jedenfalls vielen Dank für möglichst viele gute Beispiele. Natürlich sind auch Negativbeispiele willkommen.

LG aus Tirol
Morty

p.s. hier ein Bild von besagter Wehranlage

The_Great_Gonzo
Brother


04.01.2016 21:49
RE: Wehranlagen mit Warnsignalen antworten

In Kanada hat jede automatisches Wehr oder Damm eine akustische Warnanlage,
die vor und waehrend jeder veraenderung des Durchlasses aktiviert wird.
Ein Beispiel dafuer ist der Rocher Fendu Damm, der wesentlich den Wasserstand der weltbekannten Wildwasserstrecke bestimmt.

https://www.cehq.gouv.qc.ca/barrages/det...f_lieu=X0002939

TGG!

Morty
B-Nutzer



07.01.2016 22:46
RE: Wehranlagen mit Warnsignalen antworten

Danke für die Info - bei Anlagen in Übersee hätten wir sonst sicherlich nicht geschaut.

Kennt sonst noch jemand eine entsprechende akustische oder visuelle Warnanlage bei einem Wehr, Kraftwerk, ... - würde mich über weitere Beispiele (auch gerne Negativbeispiele) freuen.

Danke & stay dry
Morty

wasserfall
Schefe



08.01.2016 10:27
RE: Wehranlagen mit Warnsignalen antworten

Auf der Inn-Strecke Pradella-Martina habe ich vor 2 Jahren solch eine Anlage gesehen.
Es stehen überall in vernünftigen Abständen und gut sichtbar große Warnschilder (s. auch Link), die das Verhalten bei Flutung nach Kraftwerksablass beschreiben. Es gibt auch Warn- bzw. Sirenentöne im Tal. Ich meine mich auch an eine Art Ampel bzw. Lichtsignal am Stauwehr zu erinnern, aber dazu kann Dir bestimmt der Betreiber Auskunft geben http://www.ekwstrom.ch/umweltsicherheit/gefahrenwarnung.html

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

Navigation
 Sprung