Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.712 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
fez
Held vom Erdbeerfeld



29.09.2008 17:40
RE: Kanumesse antworten
thanks !

Hier noch Bilder des Raven, hat ja echt extreme "Kurven" das Boot

http://www.canoecolorado.com/Cboats/

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



29.09.2008 18:53
RE: Kanumesse antworten
Im kanadischen Forum heißt es dazu in einem Post: "Bob is getting weirder and weirder in his designs". Trotzdem würde ich in dem Boot gern mal ein wenig rumprobieren... mit meinem Phantom komme ich immer besser zurecht, den hat er ja schließlich auch zu verantworten.
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Raphael
Schwammkopf



29.09.2008 19:43
RE: Kanumesse antworten

Gott sei Dank ist das "empfinden" und "erfahren" von verschiedenen Bootsdesigns rein subjektiv Ich finde es äussert interessant, dass Esquif sich innovativ am Markt bewegt!

---------------------------------------------------------------
Phantom des Schwarzwalds in Ausbildung!

Gerhard
Brother



30.09.2008 09:04
RE: Kanumesse antworten


Wirklich sehr innovativ, oder doch merkwürdig ???

Raphael
Schwammkopf



30.09.2008 09:08
RE: Kanumesse antworten

Also ich finds sehr spannend. Den Spark fand ich am Anfang auch sehr seltsam mit dem dicken Bug. Aber nachdem ich den gefahren bin, war ich restlos begeistert. Insofern könnte ich mir gut vorstellen den Raven mal zu paddeln. Er soll zudem unglaublich stabil auf der Kante liegen. Könnte also auch ein gutes Schulungsboot sein.
Das Beste aber : Der Bug hat soviel Platz und Auftrieb, da passt ne Kiste Bier locker rein

---------------------------------------------------------------
Phantom des Schwarzwalds in Ausbildung!

fez
Held vom Erdbeerfeld



30.09.2008 09:15
RE: Kanumesse antworten
ich finde das "forward-cab-design" mit nach vorne verlagertem Paddler auch nicht schlecht.
Aber den Sinn des extremen Tumblehomes verstehe ich nicht:
Trockener ? Ok, die Eintrittsfläche für Wasser wird verkleinert, aber soviel ja nun auch wieder nicht...
Schmäler für leichteres senkrechtes paddeln ? Immerhin ist das Boot ja noch genauso breit, wenn auch weiter unten...

Dass er stabiler auf der Kante liegt als ein anderes Boot gleicher Breite und Flachboden kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Raphael
Schwammkopf



30.09.2008 09:19
RE: Kanumesse antworten
Die sind vor allem dafür da, das Boot oben schmäler zu machen, um besser paddeln zu können. Offside gibts sonst massiv Probleme und auch onside ist eine senkrechte Schaftführung nicht mehr oder nur schlecht möglich. Tumblehome ist ja eher leicht untertrieben Bei Bell heißen die Dinger "tuck-in" das triffts besser ...

@Fez: Umschlag ist unterwegs ---------------------------------------------------------------
Phantom des Schwarzwalds in Ausbildung!

Gerhard
Brother



30.09.2008 09:52
RE: Kanumesse antworten
Wie auch immer ...

Ich finde es auf jeden Fall gut, daß sich Esquif hier ziemlich stark an neues Design ran wagt und für jeden was bringt. Wo anders gibts ja außer dem Einheitsbrei nichts wirklich neues.
Siehe z. B. auch außerhalb der reinen WW-OC'S den Pocket Canyon und den Breeze.

Muß doch schauen, daß ich mal die komplette Esquif Flotte unter den Hintern bekomme ...
fez
Held vom Erdbeerfeld



30.09.2008 09:53
RE: Kanumesse antworten
zur Schwimmweste: an der Astral Green finde ich klasse dass ein Rücken-und Schulterprotektor integriert ist. Wie oft habe ich mir schon die Schulter beim "unterm-boot-kauern-und-warten-bis-man-hochrollen-kann" angeschlagen. Ich denke wenn die auf dem deutschen Markt ist werde ich schwach werden...

http://www.downstreammedia.net/lvmtv/astral.mov

Oualitätsmäßig und funktional sind die Astral eins A. Ich habe mir ja die Astral 300 gekauft (gebraucht von AJ) weil ich die Bewegungsfreiheit und Fixierung klasse finde. Ist echt suuper angenehm zu paddeln - grade als Einseitiger.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Rainbow
Checker


14.10.2008 13:44
RE: Kanumesse antworten

hallo FEZ,
hast DU wirklich etwas von einem kleineren FINKI gehört oder war die Wunschvorstellung der Vater des Gedanken ???
an solch einem teil wäre ich auch interessiert :-)
fröhliche grüße klaus

C-Nutzer
B-Nutzer



14.10.2008 15:12
RE: Kanumesse antworten

Ich könnte mir eher vorstellen dass da, wenn, was offenes kommt nachdem der Thomas in letzter Zeit wieder mit selbsgeschweissten OCs gesichtet worden ist...

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



14.10.2008 15:22
RE: Kanumesse antworten
nee, nee - der Finki für Kleine war nur so eine Wunschvorstellung von mir (und vor einiger Zeit ein paar Leuten bei cboats).

Ein Offener vom Fink ? Wäre stark! Und zwar aus PE !!!

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung