Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 723 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Murphy

22.01.2015 21:03
The Narrows of the Green River antworten

Appetitanregende Videos von den Narrows haben wir inzwischen einige hier gesehen, aber dieser Text macht nochmal deutlich was da auf einen zukommt:

http://www.wildnisabenteuer.com/?portfol...the-green-river

Zitat
Tief unten erkenne ich ein paar Menschlein und bunte Bötchen am “Gorilla”, dazwischen die anderen namhaften Hauptschwierigkeiten.

Murphy

22.01.2015 22:10
RE: The Narrows of the Green River antworten

Passende Ergänzung: Das "River Guide"-Video

Mahyongg
Schwimmkopf



23.01.2015 11:12
RE: The Narrows of the Green River antworten

Ja, dann nix wie hin, oder?

--
The hole is more than the sum of its parts.

Murphy

23.01.2015 19:51
RE: The Narrows of the Green River antworten

Lieber erstmal gucken ob sich nicht in Korsika oder Tessin was Ähnliches findet, da sind die Wege nicht so weit. Außerdem üben, üben, üben...

Murphy

25.01.2015 23:22
RE: The Narrows of the Green River antworten

Als Kontrastprogramm noch ein deutlich entspannteres (Kajak-)Video vom Green - so sieht's also aus wenn man die WW V-Passagen beherrscht. Die Höhenunterschiede sind hier besser erkennbar.

Mahyongg
Schwimmkopf



26.01.2015 14:55
RE: The Narrows of the Green River antworten

üben üben üben ist sicher nicht dumm, aber was ähnliches, das wüssten wir.. der Green läuft einfach 200+ Tage im Jahr, das ist für die Klasse und dabei noch relative Fairness von WW schon ziemlich speziell. Ansonsten gibt's da in der Nähe ja auch Trainingspotential ohne Ende. Was die WW-Qualität angeht, findet man in Korsika, im Tessin etc. sicher ”vergleichbares" bzw. eben nicht vergleichbares, wie kann man schon Flüsse vergleichen, die sind ja schon ziemliche Individuen ;D.. aber so oft laufen tund die nicht und so gut dokumentiert, wie der Green, sind die wenigsten Bäche. Habe ich überhaupt bisher nur von der Oker gesehen (z.B. Vergleich "Wasser an- Wasser aus") und die ist ja nun, wenn auch im "Norden" Deutschlands als Topwildwasser gewertet, noch ein bissl was anderes ;D

Also doch: hin. Und die Big 3 (oder 5, oder 7, je nachdem was man so alles dazuzählt) kann man ja tragen, dann wird's auch für Otto-Normal-Boofer fahrbar.

Cheers!

J.

--
The hole is more than the sum of its parts.

Navigation
 Sprung