Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 7.082 mal aufgerufen
 Blackfly Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
C-Nutzer
B-Nutzer



03.04.2014 12:07
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Die Zölzers sind aber auch schmäler geschnitten als die Gaias, da ist beim Zoom schon seitlich Luft...

--------------------------------------------------
http://www.bushpaddler.de/

Waldemar
Krasser



03.04.2014 12:40
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

ich hab keine ATK´s drin! ist alles echt!!

Mahyongg
Schwimmkopf



03.04.2014 13:01
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ja, das mag sein, dass die auch insgesamt schmaler sind. Man fragt sich nur, wofür :D

Aber generell sind längere ATK auch über eine größere Länge breiter..

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



03.04.2014 15:16
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

"Aber generell sind längere ATK auch über eine größere Länge breiter.."

Kann sein, aber das "Problem" entsteht beim Octane v.a. ganz vorne an der Bugspitze, weil die Form da sehr breit ist.
60" in einen so kleinen Raum zu quetschen kann auch nicht gut sein, dann bilden sich unschöne Wülste, die je nach Verschnürung oben rausploppen können. Sieht weder schön aus, noch ist das Sinn der Sache, mal davon abgesehen, daß man sich die ATK dann schnell kaputt gemacht hat.

(Alles) Roger

Mahyongg
Schwimmkopf



03.04.2014 18:51
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

unschöne wülste, die irgendwo rausploppen, warum denke ich jetzt an was ganz anderes?? naja, be mir passiert das nicht. Wer passende ATK haben will gibt einfach Shawn Alexander 300$ und gut ist.

;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.04.2014 19:31
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

ich stehe auf Wülste die oben rausploppen

--------
birth is just a chorus, death is just a verse in the great song of spring that the mockingbirds sing
we come and we go, a-weeping and a-wailing our heads in the hands of the nurse | Blake`s View, M.Ward

wasserfall
Schefe



03.04.2014 20:05
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ihr pösen Purschen.

(Alles) Roger

Mahyongg
Schwimmkopf



04.04.2014 22:54
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ja, nur wenn die oben rausploppen, erfolgt in der regel irgendwann auch eine gravitationale anpassung nach unten, woraufhin die unten rausploppen. #smallwülste

--
The hole is more than the sum of its parts.

insolence
Schwammkopf


08.04.2014 10:38
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

:D

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

Ulf
B-Nutzer



22.04.2014 22:31
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Hi,
interessiere mich für das Option. Was kosten denn so die Boote all inklusive (Shipping, Tax), die Du /Ihr bei Blackfly schon bestellt habt?
besten Dank schon mal
Ulf

Mahyongg
Schwimmkopf



23.04.2014 08:13
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Frag das bei Jeremy direkt an - die neuen Boote kosten jetzt 1575$ ab Blackfly Hauptquartier. Shipping ist jedes mal unterschiedlich und hat letztlich angezogen, das kommt dann noch drauf. Die Einfuhrumsatzsteuer (von 19% - siehe da!) zahlt man auch aufs shipping, dazu kommt der Zoll von 2,5%.

Wofür willst du denn das Boot haben - und kommst Du zur Armada? Da kannst du nämlich so ziemlich alles ausprobieren, was Blackfly gerade im Angebot hat. Das Octane 85 wäre sicherlich auch noch zu überdenken.. es sei denn, du willst damit sowieso nur creeken. Octane 85 = River-Runner-Playboat mit Kante, Option = Creeker, etwas fehlerverzeihender, vor allem auf Felsen/bei Rockspins etc... Leichter ist das Octane.

Hier die letzte Info von Jeremy zur aktuellen Bestellsituation:

Option/ Octane 85 update. On a better note, I’m still working on getting some of the particulars nailed down, but at this point, I’m ready to start taking orders for the next batch of Options and Octane 85’s. This process has taken a lot longer than I’d anticipated, but it’s moving forward. If all goes well, the boats will be ready to ship late May let’s be realistic and call it early June. I’m still trying to sort out the color, but right now it’s looking like Red, Blue, Purple, Orange, and White and/or Pink. (Maybe something else, depending on how many orders I get.) I’m not planning on doing any swirl boats this round- they’ll all be solid colors.

If you’d like to get on list, let me know which boat, and what your color preference would be. To make it official, I’d ask that you send a deposit ($500), though if you want to make me really happy, you can pay for the boat in full ahead of time ($1575) (check is my preferred method of payment). If you want a shipping quote ahead of time, let me know where it’s going, and I’ll let you know what the shipping cost will be. You can email me at Info@blackflyCanoes.com to work out the particulars.

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



23.04.2014 14:35
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ich kotz gleich.
Auf seiner HP steht noch 1450$, mal gespannt, ob "alte" Bestellungen aus 2013, die er bis jetzt nicht bedienen konnte, nun auch mehr kosten sollen

(Alles) Roger

Mittel

23.04.2014 20:39
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Da brech ich mit.

Würd mich ja schon freuen, wenn aus dem "still don't know when boats will be ready at this point. It continues to be a learning experience for me." mal ein planbares Datum für den Octane 91 würde....

Und bald gibs Wasser...

tja, vom Erfolg überannt worden

Gerhard
Brother



24.04.2014 09:05
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Es gibt ja zum Glück auch noch andere Hersteller und Boote ...

Mahyongg
Schwimmkopf



24.04.2014 10:02
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Gerhard, bist du schon mal was von Blackfly gefahren? Denn soo unglaublich viele Alternativen gibt's da aktuell nicht..

Jeremy ist jedenfalls sicher nicht vom Erfolg "überrannt" worden.. aus bekannten Gründen ist die Nachfrage zwar größer als das aktuelle Angebot, was sich genauso sicher bald ändern sollte... aber so, wie das Ganze aussieht, hat er in kürzester Zeit ein paar Boote aus dem Boden gestampft, wie kaum einer vor ihm. Und die machen nicht nur einen Höllenspaß, sondern sind auch noch erschwinglich und haltbar - was man nicht in allen Punkten von dem (inzwischen dann ja doch, einen, noch schlechter bzw. aktuell wohl auch irgendwie limitiert erhältlichen) vergleichbaren Angeboot behaupten kann. Wobei mir mal einer erklären soll, warum ein etabliertes Unternehmen mit Europaimport wie Esquif es nicht schafft, sein einziges Konkurrenzprodukt hier auch "normal" und mit vergleichbaren Lieferzeiten auf den Markt zu bringen. Da würde ich, wäre ich ein L'Edge-Fan, mich doch viel eher ärgern!?

Ansonsten - ich kann den Ärger schon verstehen, wenn man (noch) kein Blackfly sein Eigen nennen darf, es entgeht einem schließlich auch einiges an Spaß. Das ist natürlich absolut unverzeihlich von Jeremy, der das aus nachvollziehbaren Gründen natürlich selber nie erleben musste. Daher kann ich persönlich ihm die mangelnde Empathie auch nachsehen. Außerdem ist es natürlich schon blöd, wenn es drüben noch dazu ständig regnet und Boote getestet werden müssen, damit die wachsende Open Boater Gemeinde auch in Zukunft innovative Modelle zur Verfügung haben.

Die wartenden Octane9x-Besteller.. die könnten sich in der Zwischenzeit natürlich einfach ein vergleichbares PE-Boot eines anderen Herstellers kaufen. Oh...
Eben. Also vom Erfolg überrollt wird hier sicher nur jemand, der evtl. nicht früh genug auf den richtigen Zug aufgesprungen ist... sagt nur nicht, ich hätte nix gesagt.

Eins ist aber klar: Er arbeitet mit Hochdruck daran, alle Modelle wieder verfügbar zu bekommen. Und je näher man an der Sache dran bleibt, desto eher erfährt man auch, was da los ist.. ;D

Jetzt würde mich nur noch eins interessieren.. wenn ihr die Wahl hättet, würdet ihr sagen er soll sich zuerst um die Boote oder um die Website kümmern? Genau. Sehe ich auch so. ;D

Cheers,

Jan

(der gerne mal ein Octane 92 hätte.. nur mal so am Rande ;D)

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



24.04.2014 10:28
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Life without Blackfly??
Mittlerweile unvorstellbar... - zumindest für mich

wasserfall
Schefe



24.04.2014 12:06
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Die Homepage zu überarbeiten, an der er seit Januar 2013 offenbar nichts mehr getan hat, sollte nicht so schwer sein. 2-3 Stunden Arbeit, oder er lagert`s aus . Muss er aber selber wissen...
Hoffen wir mal, dass er wirklich mit "Hochdruck" dran arbeitet.
Gut, wenn man Alternativen im Stall äh Bootshaus hat.
Die anderen Hersteller mit ihren anderen Booten seh ich aber auch nicht, die was wirklich vergleichbares anzubieten hätten...

(Alles) Roger

Mahyongg
Schwimmkopf



24.04.2014 16:57
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Naja, das mit den 2, 3 Stunden stimmt eventuell wenn man genau weiss was man tut und alle Materialien vorhanden sind, ansonsten dauert es sicher etwas länger.
Und dann beschweren sich bestimmt alle Kunden über die Schriftgröße.. nicht, dass man etwa noch einfach etwas lesen könnte, oder so ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



24.04.2014 17:15
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ja, stimmt, die Schriftgrösse könnte man da auch noch optimieren.
Btw, hast Du die Verschönerung des wwb aufs Eis gelegt?

(Alles) Roger

The_Great_Gonzo
Brother


24.04.2014 17:20
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ja, von den Bootsdesigns her hat Jeremy schon etwas richtig gemacht. Und hart arbeiten tut er auch, wer sonst hat den in den letzten 4-5 Jahren im Alleingang ein Sortiment von 7 verscchiedenen Booten aus dem Boden gestampft.
In gewissen Bereichen gibt es keine Alternativen, so z.B fuer den Octane 9-1 und 9-2. Jeremy arbeitet da aber dran.
Fuer die anderen Einsatzgebiete wie Creeking/Riverrunning gibt es sowohl von Esquif (L'Edge, Prelude, Taureau), Big Dog (Force) und Robson (Homes PE) alternativen. Im Riverplaybereich gibts da ja den unverwuestlichen Spanich Fly und als hardcore Playboats sind da ja immer noch die der Esquif Salsa, Big Dog Chaos sowie der Robson CU Fly erhaeltlich.

TGG!

PS. Wenn man da nix passendes findet kann man ja immer noch wie Shawn Alexander alte kayaks sammeln, diese dann zersaegen und pasend wieder in der Form eines Canoes zusammenschweissen...

Mahyongg
Schwimmkopf



24.04.2014 18:04
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Jop. Und nebenbei wird ja schon am nächsten Modell geschraubt, das mal wieder auf der ALF seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte... bin gespannt auf den Condor.. ;D

Ansonsten: Millbrook nicht vergessen, mit Shacho und Blink wurde auch hier kräftig nachgelegt.. auch wenn Laminat nicht für jeden akzeptabel ist, sind hier Potentiale vorhanden..

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



25.04.2014 15:19
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Ob der Homes in PE eine echte Alternative ist zu einem Octane? Ich hab bisher eher negative Berichte gelesen.
Und der BigDog Force, ist das nicht eher ein Rohrkrepierer? Hatten mal für ein paar Stunden die Möglichkeit zum Test, ich hab leider wie immer nicht reingepasst, aber die anderen, die drin gefahren sind, wirkten nicht gerade begeistert.

(Alles) Roger

jakke
Brother



26.04.2014 09:53
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

Der Force kan man nicht vergleichen mit ein traditionelle OC1. Hat sich für mich ähnlich gepaddelt wie ein Spanish Fly. Eben weil die Force weichere kante hat. Design wise gefallt die Spanish Fly mir besser, aber slecht würde ich der Force auch nicht geben.

http://www.open-canoe.be

fez
Held vom Erdbeerfeld



27.04.2014 11:42
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

die einzige Alternative zum Option ist der L`Edge. Florian hat ja jetzt auch den Light. Ansonsten sehe ich keine Design-Alternativen in PE zu Blackfly. Der Big Dog ist sicher ein gutes Boot aber wenn dann nur mit dem Taureau vergleichbar.

--------
this is the first day of my life

Mahyongg
Schwimmkopf



27.04.2014 12:18
RE: Wo/Wie Blackfly Bestellen/kaufen? antworten

HUuuuuii.. der Force! Paddelt man erst mal einen mit vernünftigem Outfit, dann wiegt das Dingen schon mal 5kg weniger.. und fährt sich doch noch mal ein bisschl anders ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
«« Delta
Navigation
 Sprung