Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 779 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Waldemar
Krasser



03.01.2013 15:51
Neulich in der Walze... antworten

Neulich blieb ich (Linkspaddler) längs in einer Walze hängen, Arbeitsseite flußabwärts.
Nach einer kurzen Panikattacke kam ich mit einigen Ziehschlägen frei.
Was mach ich aber, wenn´s mich andersherum erwischt? Ich bin zwar paddeltechnisch mittlerweile bis Fließgewässer und manchmal WW I auch rechtsseitig fit, aber in so einer Situation würde ich nicht unbedingt umgreifen wollen
Hat jemand Vorschläge oder Erfahrungsberichte?
Und nein, ich kann - noch - nicht rollen
Danke, Cornelia

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.01.2013 16:37
RE: Neulich in der Walze... antworten

wenn man komplett quer "falschrum" drin hängt sehe ich eigentlich keine Alternative zum übergegriffen vorwärts paddeln und versuchen über die Seite der Walze rauszukommen. Ist halt eine wackelige Angelegenheit. Besser vermeiden.

Optionen:
- rollen lernen: Wenn du rollen kannst kannst du freiwillig reingehen und darauf hoffen dass du, da dein Köper jetzt im abfliessenden Wasser hängt, rausgetrieben wirst und hochrollen kannst.
- offside rollen: das geht laut Lehrbuch (Thrill of the Paddle) in einer Walze angeblich recht gut offseitig. Ich kanns nicht. *edit* Schwachsinn, da bist du dann ja immernoch drin...
- auf der "falschen" Seite paddeln lernen: ganz praktisch wäre es nun natürlich wenn du die Paddelseiten wechseln könntest. Aber wer kann das schon.

--------
This is the first day of my life

Waldemar
Krasser



03.01.2013 22:02
RE: Neulich in der Walze... antworten

Danke schon mal für die Vorschläge!
Undwoher weiß ich, ob es tief genug zum Rollen ist?

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.01.2013 23:00
RE: Neulich in der Walze... antworten

das merkst du dann schon

--------
This is the first day of my life

Gerhard
Brother



04.01.2013 07:52
RE: Neulich in der Walze... antworten

Kannst auch warten bis von oben jemand kommt und Dich aus der Walze raus schuppst

Waldemar
Krasser



04.01.2013 08:03
RE: Neulich in der Walze... antworten

Kann es sein, dass du damit Erfahrung hast??

insolence
Schwammkopf


07.01.2013 04:26
RE: Neulich in der Walze... antworten

während man in der Walze hängt, die Paddelseite wechseln? vergiss es...als Freestyler mit Bootsgefühl vielleicht, aber mit weniger Erfahrung/Walzengefühl lässt es einen in dem Fall rein!

da kann man wirklich nur versuchen, im Übergriff entweder zu paddeln oder zumindest den Stock möglichst weit vorne reinzuhalten, dann zieht es einen oft schon raus. Das ist meine bewährte Technik aus dem Slalomtraining

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

Waldemar
Krasser



07.01.2013 07:53
RE: Neulich in der Walze... antworten

Danke!
Klingt für mich zumindest einigermaßen machbar. Werd's beim nächsten Mal versuchen

Mahyongg
Schwimmkopf



07.01.2013 13:14
RE: Neulich in der Walze... antworten

Kommt auf die Walze an, was Sabrina? Und Seite wechseln geht ab und an schon, manchmal hängt man ja auch ein paar Sekunden in einer "stabilen" Lage.. hab ich zumindest gestern mal erlebt. Ach ja und einen Schwimmer weil ich NICHT umgegriffen habe.. aber das war auch ne giftige kleine Socke :D

--
The hole is more than the sum of its parts.

insolence
Schwammkopf


07.01.2013 14:30
RE: Neulich in der Walze... antworten

so Waschmaschinen-Kaliber geht denke ich noch zum im Übergriff rausziehen. Werde es mal testen, wenn der Kanal wieder läuft. Nach dem, was ich in Cardiff und London alles im Übergriff bearbeitet habe, kann das auch nicht mehr schlimmer sein

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

«« Große Enz
Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz