Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.000 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



04.12.2012 21:14
Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Vor geraumer Zeit habe ich mal so eine Prijon-Schwimmweste aus grobem Cordura mit einer großen Rückentasche gesehen. Habe mir leider nicht gemerkt welches Modell das war. Kennt jemand die?

Welche Schwimmwestenmodelle verfügen über große Rückentaschen? Ich mache mir Gedanken zu einer Neuanschaffung und hätte gern ordentlich Stauraum für einen Wurfsack und einen Beutel mit Seilschlingen und Karabinern...

Axel

P A D D E L B L O G

C-Nutzer
B-Nutzer



04.12.2012 21:49
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Grabner Conquest, bin ich selbst Jahre gefahren und noch immer überzeugt.

Nookie Traveller, allerdings keine wirkliche WW-Weste

Das fällt mir auf die Schnelle ein...

Florian

--------------------------------------------------
¡ǝɹǝɥdsıɯǝɥ uɹǝɥʇnos ǝɥʇ uı pǝddɐɹʇ ɯ,ı ¡ǝɯ dlǝɥ

Loisachqueen
Krasser



04.12.2012 22:23
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Von Hiko gibt's da scheins auch ein Model mit Tasche am Rücken
http://www.hikosport.com/x-treme-pro-1904/
nur fragt sich wie gut die ist. Einige Bekannte von mir fahren "neuere" billig Wildwasserwesten von Hiko und die fransen schon an allen Ecken und Enden aus, meine uralte Wildwasserweste von Hike will und will nicht kaput gehen ( ich will endlich mal eine neue Wildwasserweste).
Meine Wettkampfweste (ebenfalls Hiko) ist auch unkaputbar ....

valley
Checker



04.12.2012 22:57
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

ich hab seit ein paar Jahren alternativ einen Umschnallwurfsack http://www.morice.it/ita/corda_da_lancio_futaleu_fu.html.
Hat sich für mich (besser, weil flexibler) bewährt.

Gerhard
Brother



05.12.2012 07:59
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Hallo Axel,

ich hatte auch lange Zeit die Grabner Conquest. Bin sehr zufrieden damit.
Hinten passt sehr gut der HF Weasel rein. Mit größeren Wurfsäcken wirds allerdings schwierig.

Wenn Du außer dem Wurfsack auch noch Bandmaterial und Eisen (Karabiner, Seilrolle) reinstecken willst, dann brauchst Du schon einen großen "Rucksack". Ist halt die Frage ob das dann nicht zu groß aufträgt.

Grüße Gerhard

kanu47

05.12.2012 13:31
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Von HF Horst Fürsattel gab es auch mal eine Wildwasser Sicherheitsweste mit Rückentasche,
da passte schon einiges rein !
Klaus

AJ
Checker


05.12.2012 17:49
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Sers Klaus,

die gibt es aber schon laange nicht mehr ;-)

Es ist auch umstritten so ein "Rucksack"
Für Bandschlinge, Karabiner und Umlenkrollen ist in der Brusttasche Platz und der Wurfsack wird umgebunden unter der Spritzdecke so ist er immer einsatzbereit und besser zugänglich.

Grüße
Andi

Mahyongg
Schwimmkopf



05.12.2012 18:32
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Das Green Jacket bietet Stauraum satt - sowohl für den Rescue-Kram als auch einen kleinen Wurfsack, der praktischerweise ebenfalls direkt von Astral angeboten wird. Kostet halt etwas mehr als andere Westen. Bisher habe ich aber weder eine besser (unterschiedlichsten Leuten, inkl. mir selbst) passende noch verarbeitete Weste gesehen - die Farben blau und rot sind allerdings wie immer Geschmackssache und todlangweilig.

Vielleicht wartet man bis im März (?) das neue Modell rauskommt und besorgt sich dann einerseits entweder ein Auslaufmodell oder die neue.. je nach Wunsch.

--
The hole is more than the sum of its parts.

kanu47

05.12.2012 23:07
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Okay Andi, ich dachte es gäbe vielleicht ein folge Modell ...
die Rückentasche war auch nur für den Wurfsack gedacht
oder täusche ich mich ?
Seilrolle und andere Rettungutensilien würde ich darin auch nicht
transportieren! Sie sollten doch eher griffbereiter sein!

Klaus

Gerhard
Brother



06.12.2012 08:02
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Zitat von AJ im Beitrag #7
... und der Wurfsack wird umgebunden unter der Spritzdecke ...


Ich habe gar keine Spritzdecke

kanu47

06.12.2012 11:45
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

dann doch lieber die Rettungs Utensilien
im kleinen Wasserdichten Rollsack und
an der Querstrebe befestigt mitführen!

Klaus

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



07.12.2012 09:46
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Zitat
Bandschlinge, Karabiner und Umlenkrollen ist in der Brusttasche Platz



Da wohnt meine Kamera. Die Grabner hat zwar zwei Brusttaschen aber an die kommt man offenbar nur dran wenn man den Brustgurt öffnet, oder? Scheint mir etwas Praxisfern.

Ich möchte ja gerne davon weg kommen die Rettungsutensilien immer nur im Boot zu haben. Die von Hiko http://www.hikosport.com/x-treme-pro-1904/ macht mir bis jetzt den besten Eindruck. Die Astral http://www.astralbuoyancy.com/products/m...cket/index.html durchschaue ich noch nicht richtig. Hat man da das Gerödel in der Bauchtasche? Da komme ich mir vor wie ein Känguru und befürchte auch, dass das meine Bewegungsfreiheit einschränkt.

Wie die alte Prijon-Weste heißt weiß keiner von Euch? Wahrscheinlich ist die auch nirgends mehr zu kriegen.

Axel

P A D D E L B L O G

The_Great_Gonzo
Brother


09.12.2012 05:14
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Hier bei Esprit ist die Philosophie dass das ganze Rettungsmaterial an den Mann gehoert (R3 hat die selbe philosophie).
Wir haben auf dem wasser immer die folgende Ausruestung am Mann: Wurfsack mit 20 m Seil (9mm Spectra oder anderes hochfestes material), 1 stueck 20 mm tubular Webbing (5 m lang), 2 Prussiks, 3 Umlenkrollen und 4 locking Karabiner. Das ist genug um einen 3:1 Flaschenzug mit Zugkraftumlenkung aufzubauen. Mit 2 leuten gehen schon alle gebraeuchlichen compound Flaschenzuege.
Trage mein material folgendermassen: einen Hoolingan Rescue Wurfsack an einem Gurt mit schnellausloesung, der immer um den Bauch gescnallt ist. An dem gurt hat es auch platz fuer 2 Karabiner. Das tubular Webbing wird mit einem locking karabiner verbunden um den Bauch getragen. Die 2 prussiks und die 3 umlenkrollen sind in den seitentaschen meiner Astral Green schwimmweste. Die restluichen karabines in der Brusttasche.
An eine Ruekentasche ommt man, ohne die Weste auszuziehen, gar nicht ran.
TGG!

AJ
Checker


09.12.2012 16:51
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Zitat von Gerhard im Beitrag #10
Zitat von AJ im Beitrag #7
... und der Wurfsack wird umgebunden unter der Spritzdecke ...


Ich habe gar keine Spritzdecke


zefix ... dann brauchst die ja auch noch ;-)

Ne spass beiseite, geht auch ohnr Spritzdecke und wie ich vermute auch angenehmer.

Die Astral hat den Wurfsack für den Brustbereich und der trägt nicht sehr doll auf.
Die Farben für 2013 sind grün (grell) und schwarz - und die Brusttasche ist überarbeitet worden.

Die Astral hat wie TGG beschrieb an den Seiten noch kleine Taschen für kleinteile - auch eine Gute Lösung.

Wenn Detailaufnahmen gewünscht mache ich welche.

Von den bisherigen Modellen habe ich noch ein - zwei für einen guten Preis, einfach anschreiben.

Schöne Grüße
Andi

Mahyongg
Schwimmkopf



09.12.2012 21:38
RE: Schwimmweste mit Rückentasche antworten

Axel, die Brusttasche des Green Jacket ist erstaunlich geräumig - und man spürt vom Inhalt nichts. Cordula trägt in Ihrer eine 120cm Dyneema-Bandschlinge und einen Locking Biner in einer Aussentasche, zwei Prussikschlingen (die bei mir inzwischen FB-KLemmknotenschlingen heissen..-> http://de.wikipedia.org/wiki/FB-Bandklemmknoten ), zwei locking Biner (einer davon HMS) und zwei Rollen in der Brusttasche, meistens noch ein, zwei Riegel und einen Lippenfettstift dazu, in der anderen Seitentasche ist die Verlängerung des Cowtails untergebracht.

Wie sich das mit dem Wurfsack in der Weste anfühlt, weiss ich auch nicht, aber ich probier evtl. demnächst mal aus, einen zu nähen.. dann sehen wir weiter ;D

Cheerio!

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

Navigation
 Sprung