Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 928 mal aufgerufen
 Paddelkram verkaufen & suchen Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
fez
Held vom Erdbeerfeld



13.10.2012 19:25
C1 Riot Thunder [V] antworten

Klasse Freerider/Riverrunner mit Surfpotential für schlanke Leute bis max. 1,75 würde ich sagen.
- Flachboden mit sanften Kanten mit denen auch Einsteiger problemlos zurechtkommen.
- Die Luke ist relativ schmal deshalb nicht für Größere geeignet.
- Fertig ausgebaut mit Carbonsattel selbstgebaut (nicht schön aber bombenfest), Snowboardratschen und Auslösung von außen.
- Länge 234 cm, Breite 65 cm, Gewicht 20 Kg, Volumen 246 L, Luke 84 x 47 cm (Keyhole)

Ich brauche Platz im Keller, das Boot fährt sich prima da gibts nichts dran auszusetzen. Ich möchte mir nur evtl. einen C1 mit Flachboden aber mehr Volumen zulegen.

Tutto completto 500 €

--------
Suck the fun out of low-water rivers while improving your river-running skills

martl62
Checker



02.11.2012 17:44
RE: C1 Riot Thunder antworten

Ich hätt da noch (d)einen Finkenmeister ungenutzt in der Garage

Gruß Martin

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot
aktuell: Verkauf meinen Finki

fez
Held vom Erdbeerfeld



28.07.2013 12:47
RE: C1 Riot Thunder antworten

ich brauche Platz im Keller und würde mich für einen symbolischen Betrag von 150 € vom Boot trennen.
Wenns niemand nimmt muß ich das Boot zersägen

--------
This is the first day of my life

massalodemondl
B-Nutzer


28.07.2013 14:20
RE: C1 Riot Thunder antworten

Handelt es sich denn um den großen oder kleinen Thunder?


Edit:
Hoppla, hab jetzt erst die Maße gesehen. Demnach ists wohl der Kleine^^


Aber das mit dem zersägen meinst du doch nicht etwa ernst oder??

fez
Held vom Erdbeerfeld



28.07.2013 19:06
RE: C1 Riot Thunder antworten

na logo, die carbonsitzanlage kommt aber raus zuvor

--------
This is the first day of my life

paddelm
B-Nutzer


29.07.2013 07:13
RE: C1 Riot Thunder antworten

Moin, für den Preis hätt ich fast mal Interesse das C1 gefühl auszutesten. Bin aber 1.80 groß (und schmal). Warum meinst du, dass bei 1.75 Schluss ist?
Gruß Markus

fez
Held vom Erdbeerfeld



29.07.2013 08:46
RE: C1 Riot Thunder antworten

die Luke ist recht schmal, eventuell hast du Probleme dich schnell rauszufalten Ich bin 1,73.
Dass Du schmal bist ist natürlich von Vorteil, käme auf einen Versuch an!

--------
This is the first day of my life

paddelm
B-Nutzer


29.07.2013 09:06
RE: C1 Riot Thunder antworten

komme aus Göttingen. Bist du mal an der Oker oder in Hohenlimburg?

fez
Held vom Erdbeerfeld



29.07.2013 10:12
RE: C1 Riot Thunder antworten

nee, sorry

--------
This is the first day of my life

insolence
Schwammkopf


29.07.2013 12:56
RE: C1 Riot Thunder antworten

nicht zersägen!!!! ;)

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

wasserfall
Schefe



29.07.2013 13:13
RE: C1 Riot Thunder antworten

Das kann ich nicht mitansehen, ich kauf das arme Boot.
Schicke Dir nachher eine PN.

wasserfall
Schefe



29.07.2013 13:24
RE: antworten

Danke! Ist für "Waldemar" (ist gestern in einem ähnliche Modell rumgeflitzt und wollte gar nicht mehr zurück in ihren Ion). Da passen Größe und Gewicht, bei mit sähs mau aus.

fez
Held vom Erdbeerfeld



29.07.2013 13:25
RE: C1 Riot Thunder antworten

die Ereignisse überstürzen sich... Sorry Wasserfall, Waldemar hat ihn 12.40 Uhr gekauft.

Viel Spass damit Waldemar
*edit* ach so, ihr zwei gehört zusammen


--------
This is the first day of my life

wasserfall
Schefe



29.07.2013 13:27
RE: C1 Riot Thunder antworten

So eine ....
Egal, sie war schneller, sollte eine Überraschung sein.
Bleibt in der Familie

Waldemar
Krasser



29.07.2013 13:48
RE: C1 Riot Thunder antworten

1 - 2 - 3 - MEINS!

Mahyongg
Schwimmkopf



29.07.2013 14:31
RE: C1 Riot Thunder antworten

HAHA! Gratulation.. da musst bei Gelegenheit mal die Ulla reinlassen, die hatte ich auch schon als Zielpublikum versucht zu begeistern, war ihr aber zu teuer (??).
Ich muss ihr das mit dem "nicht genug Boote haben können" noch mal erklären glaube ich..

Fez, was Du da falsch machst: Keller anbauen! Oder Boote draussen lagern. Wenn Louie das kann.. und der hat doch bloss so 30+ Dinger.. also bei seinem Haus.

;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



29.07.2013 14:34
RE: C1 Riot Thunder antworten

Boote draussen lagern, bist du wahnsinnig. Das mögen die nicht.
Bei uns stehen mittlerweile so viele Boote in der Doppelgarage (Keller haben wir nicht), daß die Autos draußen stehen müssen. Man muss halt Prioritäten setzen, was wichtiger ist.

fez
Held vom Erdbeerfeld



29.07.2013 14:53
RE: C1 Riot Thunder antworten

ja, das Bild habe ich auch gesehen . Aber ich sehe da keinen Sinn drin.

Das beste Boot (Fahrrad, Auto, beliebiges bitte einsetzen) ist für mich persönlich das Aktuelle. Sogar meinen heiß geliebten Delirious bin ich bereit weiterzugeben! Aber nur an Harald, falls der ihn aufnimmt, da bleibt er (im weitesten Sinne) in der Familie.

--------
This is the first day of my life

Waldemar
Krasser



29.07.2013 15:32
RE: C1 Riot Thunder antworten

Boote 30+???
Da haben wir ja noch wirklich Spielraum nach oben! Und wenn mich jemand unbedingt überraschen will (Geburtstag - blink, blink), ein Ion in swirly color.....
aber aktuelles Boot wird favorisiert?? Das ist meiner Meinung nach das Schwierigste, ich würde am liebsten jederzeit alle Boote gleichzeitig fahren...

Mahyongg
Schwimmkopf



29.07.2013 15:53
RE: C1 Riot Thunder antworten

Ha, sehe ich auch so. Wenn das aktuelle boot das ist, was aktuell seinen Bedürfnissen am ehesten entspricht, ist es ja klar.. und man auch nix anderes macht. Wäre mir vermutlich zu einseitig und ich habe demnächst (jetzt schon?) dann auch eher das Problem, alle wichtigen Boote für ein Wochenende auf ein Auto zu kriegen. Naja, 5 sind ja zumindest kein Problem ;D

In diesem Sinne..

Cheers!

J.

PS. nicht alle vertragen das draussen liegen gleich gut. Nur "rumliegen" meine ich damit auch nicht unbedingt.. man kann ja auch draussen sachgerecht lagern, ist halt einfach ein Rack mit Dach an irgend eine Wand zu knallen als einen Extra Raum anzubauen ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



29.07.2013 16:03
RE: C1 Riot Thunder antworten

also, zwischen rumliegen und rumliegen ist ja auch ein kleiner unterschied: wenn ich zum Schwall 4 Boote mitnehme, liegen auch immer mindestens 3 rum...
und ich glaube, bei mir kann sich kein Boot über zuwenig Aufmerksamkeit beschweren

@ Wasserfall: vielleicht sollten wir anstelle eines weiteren Entenstalles mal langsam eine Bootshalle bauen?

fez
Held vom Erdbeerfeld



29.07.2013 16:17
RE: C1 Riot Thunder antworten

bei mir hat sich herausgestellt dass ich besser paddle und mehr Spass habe je länger ich in ein- und demselben Boot paddle und Routine damit sammle.

Viele Boote verlangen eine angepasste Paddel- und manchmal auch Rolltechnik. Die hin- und her switcherei auf anspruchsvolleren Bächen ergab deshalb kein gutes Ergebnis, sprich, ich war auf allen Booten unsicher.

Mein Ideal ist mittlerweile: 1 x OC, 1 x C1, fertig. Das jeweilige Boot dann so intensiv wie möglich gepaddelt in der kurzen Zeit welche ich auf dem Bach verbringen kann.

--------
This is the first day of my life

Waldemar
Krasser



29.07.2013 16:18
RE: C1 Riot Thunder antworten

da hast ja im Grunde genommen Recht, aber Du weißt doch sicherlich, daß Frauen sich mit Entscheidungen einfach schwerer tun...

Mahyongg
Schwimmkopf



29.07.2013 17:07
RE: C1 Riot Thunder antworten

Ich denke, es ist wie überall - auch beim Paddeln gibt es unterschiedliche Lerntypen, Persönlichkeiten und sonstwas alles. Und auch wenn natürlich jedes Boot eine gewisse Eingewöhnungszeit verlangt und ich z.B. bestimmte Schlagtechniken anpassen muss (z.B. Wechsel von Boot mit Nase zu Boot ohne Nase.. oder umgekehrt, Force zu Spark in meinem Fall.. :D) stelle ich fest, dass ich insgesamt vom Paddeln unterschiedlicher Boote eher profitiere, d.H. in einem Boot gewonnene Sicherheit oder Erkenntnisse auch auf andere übertragen kann. Die Nachteile, die manches Boot mit sich bringt und die man dann eben im anderen nicht hat, muss man natürlich kompensieren.

Also insgesamt ist es bei mir eher additiv: neues Boot, neuer Spaß, zurück zum Alten, noch mehr Spaß damit. Z.B. Big Dog Force auf dem Heideweidli bei der Armada.. trockene Linien fahren! Hat super viel gebracht um dann am folgenden Tag bei mehr Wasser mit dem Spark richtig Gas geben zu können, die trockenen Linien brauchte man dann ja darin auch..

Ansonsten sehe ich selbst aktuell meinen Fuhrpark maximal bei ca. 4 WW-Booten: Einem "Creeker" wie den Option etc., einem Slalomartigen, schnellen und trockenen Boot wie dem Spark (u.a. für schnelle, breite Bäche, oder Zirkelei wie die Loisach ohne groß Stufen etc.), einem "Do-It-All-Kleinboot" à la Force (mal sehen, wie der sich mit dem Option dann überschneidet in dem was er kann/macht/will) und einem Rodeo-Dingenskirchen für Ausflüge zum Lochtraining. Aktuell Spanish Fly, aber die ist natürlich auch ein do-it-all.. eigentlich.

Naja, mal sehen, was da noch kommt. Tandem wäre ich ja noch offen für.. und Spaß machen tun sie mir alle maximal! Manches hier mehr, manches dort.. aber ich hab ja auch 4 Fahrräder ;D

Cheers,

J.

ps.

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



29.07.2013 20:29
RE: C1 Riot Thunder antworten

Like

Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz