Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 939 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Sicklas

18.01.2012 12:09
Kajak fitten speziell den Rückengurt antworten

Hallo Zusammen,

ich suche nach einer guten Idee für den Rückengurt…

Habe seit ein paar Monaten einen Robson wo der Rückengurt nicht richtig hält,
die Schnallen haben das Band recht glatt gekämmt so dass es durchrutscht wenn man Druck draufgibt. (Kein Pro Logic Sitz)
Weil ich gerne bastel möchte ich ein einfach und schnell verstellbares System bauen.

Bisher habe ich nur folgende gesehen:
Ratschen-System Fluid – okay, aber ich möchte es einfacher halten
Seilklemmen-System Jackson – sieht schön simpel aus, bin ich aber noch nicht gefahren

Kennt jemand gute Rückengurt Systeme oder hat Pros und Kontras?

Danke!

derfelix
Schefe



18.01.2012 22:15
RE: Kajak fitten speziell den Rückengurt antworten

Ich glaube ich habe noch den Rückengurt ausm 4 twenty hier... Wenn du den gebrauchen kannst, kannste den haben !

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

Sicklas

19.01.2012 10:19
RE: Kajak fitten speziell den Rückengurt antworten

Danke für das Angebot, werde ggf darauf zurückkommen und mich melden.

Ich bin gestern mal nen Jackson gefahren, das Seilsystem ist schön aber weil das Seil ab dem Rückengurt bis zu den Schenkestützen wo die Klemmen sitzen nicht geführt wird schneidet es einem in die Seite.

Meine Ideen für eine Führung
1. Seil hinter dem Sitz verlegen.
2. Die Seile durch die Sitzschale verlegen.
3. Einen "Tunnel" zur Führung in die Hüftfittings basteln.

Sicklas

29.03.2012 16:15
RE: Kajak fitten speziell den Rückengurt antworten

..bringt leider alles nichts.
Bei meinem TwinTip ist das Material am Sühlrand einfach zu weich/instabil

peetz
B-Nutzer



06.05.2012 10:52
RE: Kajak fitten speziell den Rückengurt antworten

Einfache Lösung bei Eskimo-booten erprobt: Schnallen und Zunge von Snowbards kaufen. An vorhandenem gut mit Schrauben befestigen, ev. Rückenpolster gegen Ausreissen hinten mit Stahllochband verstärken, Schnallen befestigen. Im Rücken dann immer festzurren. Klappt aus meiner Sicht ohne Probleme und benötigt keine weiteren Umbauten im Boot. Analog zu IR.

Navigation
 Sprung