Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.537 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
derfelix
Schefe



23.08.2011 21:57
Baby lets go BIG antworten

Der Chaos Tag überhaupt...
5 uhr aufgestanden, 6 uhr auf der Baustelle angefangen, 10 uhr Diskussion mit Chef und Kollege weil er gekündigt hat, halb 12 Feierabend, Dachträger passend für mein Auto gekauft, 12,45Uhr Dachträger passt nicht...
Abgewägt ob ich den Verkäufer lautstark besuchen soll oder die Flex raus hole...
12,50UHR Die Flex brüllt, 13,5 Uhr Duschen umziehen, zum Friseur, 14,30 auf nach (zitat NAVI) Schar-luh- hiws (Saarlouis) 17,15 ankunft... erstmal zu Penny 3 Brötchen 1 Thunfisch Salat und ne Dose Red Bull FRÜHSTÜCK....
18 Uhr Boot abgeholt (@ JOPE ich mag mit dir die Wohnung tauschen18,45 Boot aufm Parkplatz an mehreren Stellen mit dem Auto verbunden, Stossgebet, ab jetzt gehen auch 180

21.33 Ankunft zuhause, Fräulein geküsst, Bier geöffnet und ab auf die Couch

Und hier die Fette Beute

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

Angefügte Bilder:
DSCF5867.JPG   DSCF5868.JPG   DSCF5869.JPG  
fez
Held vom Erdbeerfeld



23.08.2011 22:48
RE: Baby lets go BIG antworten

Glückwunsch !

--------
well..thats just like...your opinion...man

derfelix
Schefe



24.08.2011 06:26
RE: Baby lets go BIG antworten

Danke...

Ich hoffe das die Endbags heute noch kommen, meine Freundin hat Training dann kann ich mal schnell 500m zum See laufen und es mal testen Rein optisch würd ich aber sagen das er viel versprechend aussieht ...

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



24.08.2011 07:02
RE: Baby lets go BIG antworten

Herzlichen Glückwunsch!

Schade, dass wir Dich und Dein Boot übernächstes Wochenende auf dem Vorderrhein nicht sehen...

Axel

P A D D E L B L O G

insolence
Schwammkopf


24.08.2011 08:35
RE: Baby lets go BIG antworten

Tja, dann würd ich mal sagen: Vollgas!!!

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

derfelix
Schefe



24.08.2011 19:57
RE: Baby lets go BIG antworten

VOLLGAS.. auf jeden Fall... Schottland kann kommen =)

@ Axel, finds auch Doof aber wenn man innerhalb eines Monats mal schnell sein Budget fürs Boot mehr als verdoppelt und das gerade im 2 Monat mit Gesellen Lohn ist der Geldhahn irgendwann zu =)

Muss jede Woche für 80€ Tanken habe mit meiner Freundin ein kleines Häuschen gemietet und gegessen werden muss auch...
Das liebe Geld, wird bei den wenigsten hier nach der Lehre anders gewesen sein denke ich.

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

derfelix
Schefe



24.08.2011 20:36
RE: Baby lets go BIG antworten

Sou dank Thomas habe ich ja einen Prelude zum vergleichen hier, ich hoffe ich durfte dein Boot ablichten ?!?!



Also hab ich mal den direkt Vergleich gestartet und für mich folgendes feststellen können:

Der Paradigm ist mit 3.29 etwas länger als der Prelude 2.87. Was gleich extrem auffällt ist der krasse Rocker des Preludes, beim Paradigm dagegen ist dieser etwas kleiner ausgefallen.

Boden:
Fast Rundboden beim Prelude und flacher Boden mit schöner Kannte beim Paradigm. Beim Prelude kann ich aus Erfahrung sagen das das Boot sehr agil aber auch kippelig ist (erstmal auf der Kannte aber sehr stabil). Der Paradigm dagegen sollte wahrscheinlich ein gut surfbarer Panzer sein






Sitz:
Der Paradigm hat den (glaube ich) Standard Sitz von Esquif mit einem 2 Gurt System. Was ich sehr schön dabei finde ist, dass man den oberen Gurt mit einer Schnalle ganz öffnen kann und BEIDE Gurte fest zurren kann! Wenn der untere Gurt festgezogen wird lockert man durch Umlenkung den oberen und kann diesen dann Bomben fest ziehen.






Der Prelude ist mit einem Bulkhead ausgestattet den man auf sich persönlich zuschneiden oder fitten muss um festen halt zu bekommen. Bei Thomas läuft ein zusätzlicher Gurt über die Hüfte und wird zwischen den Beinen nach außen umgelenkt.






Morgen kommen hoffentlich meine Endbags, dass ich endlich mal aufs Wasser kann mit der Kiste, dann wird weiter verglichen! Ich hoffe es Interessiert überhaupt jemanden, aber ich lese gerne direkte Vergleiche die nicht vom Hersteller geschrieben sind.

EDIT, bekomme die Bilder nicht angezeigt, deswegen hier der Link zum Album

http://imageshack.us/g/163/dscf5884.jpg/

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

raftinthomas
Schäl



24.08.2011 22:08
RE: Baby lets go BIG antworten

Als Anmerkung: Der Boden meines Prelude ist im Vergleich zum Original platt wie ne Flunder. Das Boot hat mittlerweile so viel Grundstabi, dass auf Flachwasser sogar absolute Paddelanfänger damit zurecht kommen.

-----------------
...all the trees are red
no one ever dies there
no one has a head

derfelix
Schefe



24.08.2011 22:19
RE: Baby lets go BIG antworten

Ich hatte leider nicht so viele Möglichkeiten bis auf den Vormittag in Schophoven hatte ich leider keine Zeit...
Aber das Fahrverhalten und der Sitz gefällt mir gut Aber schon mal vielen Dank!

Ist schon interessant die so direkt zu vergleichen wenn sie nebeneinander liegen

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

jakke
Brother



25.08.2011 08:56
RE: Baby lets go BIG antworten

Ich finde die Prelude und die Paradigm total andere Booten.

Und von Rocker her, die sind nicht soo ganz unterschiedlich. Aber was macht das main den eindruck hat das ein Paradigm weniger rocker hast, ist das man die obere seite flachger gesägt hat und nicht parallel mit den Boden.

Mir Persönlich gefallt ein Prelude sehr gut, von der Paradigm habe ich mir noch nicht entscheiden. Der Paradigm hat sachen die ich ganz gerne mag, und sachen die ich recht hasslich finde.

Aber wir werden uns jedenfalls mal treffen auf die flüssen in Belgien/Eifel ins Winter ;-). Toll!!

http://www.open-canoe.be

fez
Held vom Erdbeerfeld



25.08.2011 09:15
RE: Baby lets go BIG antworten

Deine für deinen Vergleich Felix, ich lese so Kram gerne

--------
well..thats just like...your opinion...man

derfelix
Schefe



25.08.2011 10:19
RE: Baby lets go BIG antworten

Guten Morgen ,
Dir Boote sind verschieden, das ist mir auch bewusst ! Thomas hatte mir seinen prelude vor 2 Wochen zum testen zur Verfügung gestellt und weil es wenige vergleiche auf deutsch gibt und die Infos über den paradigm sich im gesamten in grenzen halten habe ich einfach mal verglichen !

Zum rocker. Ich hab das beim Kakao so erzählt bekommt das das die Differenz ist die die spitze des boot Bodens zum Boden hat ! Und da finde ich den des preludes wesentlich ausgeprägter . Lasse mich aber gerne eines besseren belehren wenn ich das falsch verstanden habe !

Der ruf des paradigm ist aber allgemein so lala, aber wenn Leute im Eskimo salto ww 6 fahren glaube ich nicht das das bei ocs anders ist , auf die Technik kommts an....its a long way
Danke Frank geht heute nach Feierabend weiter :).

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



25.08.2011 10:31
RE: Baby lets go BIG antworten

Vielleicht kann ichs ja einbetten:



Ich finde auf dem Bild wird deutlich, dass der Prelude erheblich mehr Kielsprung hat als der Paradigm. Übrigens auch mehr als mein Phantom was auf diesem Bild deutlich wird:



Da sich die Fachwelt bis heute nicht recht einige geworden ist, wie man den Kielsprung/Rocker misst ist das eine Einschätzungssache - insbesondere bei 'differential rocker' - der Übergang in Bug- und Heckkrümmung ist halt fließend.

Axel

P A D D E L B L O G

fez
Held vom Erdbeerfeld



25.08.2011 10:34
RE: Baby lets go BIG antworten

stimmt, scheint recht wenig Rocker zu haben, geht wohl in die Richtung meines Infernos. D.h. etwas
Einsatz beim um die Ecke bekommen ist gefragt.

--------
well..thats just like...your opinion...man

derfelix
Schefe



25.08.2011 10:37
RE: Baby lets go BIG antworten

Also war der Begriff rocker dafür falsch ?! Dann hab ich jahrelang was falsches gesehen wenn es darum ging


Shit hapens

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



25.08.2011 10:53
RE: Baby lets go BIG antworten

Nee, nee, falsch ist das nicht. Kielsprung ist Rocker oder auch "Kielsprung rockt";-)

Die Streitfrage ist immer nur wie man den misst. In Kathegorien wie "viel" oder "wenig" ist das unproblematisch nur bei "mehr" oder "weniger" geht gern mal das Gezanke los...

Übrigens deutet Fez ja schon an, dass durch etwas Einsatz (aufkanten) ein Boot mit scheinbar wenig Kielsprung plötzlich irre viel davon bekommen kann. Das macht das Problem mit der Bewertung noch mal kniffliger.

Axel

P A D D E L B L O G

derfelix
Schefe



27.08.2011 14:58
RE: Baby lets go BIG antworten

So,
ich hatte heute endlich mal die Möglichkeit das Schiffchen auf dem Wasser zu testen, nachdem gestern endlich die Endbags angekommen sind...

Gefahren bin ich an unserem Homespot einer kleinen Surfwelle hinter einem Wehr auf der Rur.

Das Boot liegt sehr stabil im Wasser, Kehrwasser fahren macht sehr viel Spaß und Surfen tut er wenn er in der Welle ist auch sehr toll!
Habe heute TheWalk hier aus dem Forum kennengelernt und durfte seinen Bell Ocoee fahren, sodass ich weitere Punkte dazu zählen kann.
Er ist stabiler als Ocoee und Prelude und lässt sich sehr schön auf der Kannte fahren, was auch super viel Spaß macht. Der Ocoee ist etwas schneller und agiler wobei er nicht so agil ist wie der Prelude. Von der Geschwindigkeit würde ich den Paradigm in die Mitte der Drei Boote setzen und von der Stabilität nach oben, Ocoee an zweiter stelle...
Der Paradigm fährt sich sehr trocken genau wie der Ocoee und macht auch noch mit 5-10 cm Wasser im Boot eine gute Figur.
Träge werden se allemale warum ich auch nicht verstehen kann das das beim Paradigm bemängelt wird?!?!

Bei der Sitzanlage finde ich die des Ocoee und Paradigm etwas besser und fühle mich darin auch wohler! Die Gurte von Esquif (waren auch im Ocoee verbaut) sind der Hammer und einfach nur sau bequem! Habe bestimmt 1h im Boot gesessen und gepaddelt und viel gequatscht und musste nur nachher mal raus weil die Hose unter meiner Trockenhose so dünn war das meine Knie kalt wurden

Was ich mir auf jeden Fall noch zulegen werde ist eine Pumpe so in Richtung Johnson L750 oder sowas....

Joa was kann ich sonst noch sagen.... Mein Paddel ist zu kurz und mein olles Drachenpaddel auf das ich so viel geschimpft habe weil es wirklich schei** ist ist nirgends mehr zu finden ich hoffe ich habs nicht weg geworfen

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

Angefügte Bilder:
IMAG0157.jpg   IMAG0159.jpg   IMAG0160.jpg   IMAG0161.jpg   IMAG0162.jpg   IMAG0163.jpg   IMAG0164.jpg  
jakke
Brother



27.08.2011 16:50
RE: Baby lets go BIG antworten

Trocken laufen, die meinung teile ich nicht so. Weil der Paradigm oben relativ flach geschnitten ist, kommt da ehr viel wasser drin bei wellen oder abfälle.
Und beim surfen müss man gut aufpassen das man nicht rückwärds surfen geht. Aber falls der paddler kein blödsin macht, der Paradigm surft genial gut rückwärds!

Ich persönlich mach aber die länge von der Paradigm. Das ist einfach eine interessante länge.

Ein mehr detailliere review von meine seite heraus (in English)
http://www.open-canoe.be/index.php/revie...paradigm-review

http://www.open-canoe.be

derfelix
Schefe



27.08.2011 17:14
RE: Baby lets go BIG antworten

Hey Jakke,
deine review kenne ich, ich kann zwar nicht gut Englisch aber grob weiß ich was du schreibst. Ich kann das Boot auch nur im Gegensatz zu Prelude und Ocoee bewerten!
Vom Trockenlauf her war ich sehr zufrieden ich war trockener als im Prelude und nicht nasser als im Ocoee... Und nach dem rollen hatte ich weniger Wasser im Boot als bei den beiden Anderen.
Ich muss mal schaun wie das im WW aussieht ich hoffe das in der Eifel oder Ardennen demnächst mal Wasser ist... Hab ja auch noch eine Rechnung mit dem Wasserfall in Coo offen seit Jahren

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

raftinthomas
Schäl



28.08.2011 13:40
RE: Baby lets go BIG antworten

schönschön. Sachma, wer sitzt denn dan in deinem Boot drin?

-----------------
...all the trees are red
no one ever dies there
no one has a head

derfelix
Schefe



28.08.2011 13:44
RE: Baby lets go BIG antworten

Das ist Andreas Der ehemalige Jugendwart meines Vereins, er hat mir mit 13 Kajak fahren, rollen, Kehrwasser fahren etc. beigebracht...
Er wollte mal testen weil er in den Atom den er in der Garage liegen hat nicht sitzen kann....

Er baut übrigens Tolle Leisten Canadier und Bentshaft Paddel!!! Du müsstest ihn eigentlich auch kennen, ist normalerweise im Pyranha Inazone unterwegs

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

derfelix
Schefe



28.08.2011 14:18
RE: Baby lets go BIG antworten

Kann mir vielleicht jemand sagen wie das bei euch mit den Fußrasten ist?!
Ich habe meine Füße flach auf dem Boden liegen, wie halt beim Knien so üblich, aber wenn ich so an die Fußrasten gehe rutschen meine Zehen unter die Rasten. Ich habe Palm Neoschuhe, weiß nicht wie sie heißen aber es sind die mit der dickeren Sohle.
Ich brauche die Rasten zwar nicht unbedingt weil ich die Gurte so fest ziehen kann das sich nichts mehr bewegt, aber is ja doof die Rasten sind ja mit bezahlt ....

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

raftinthomas
Schäl



28.08.2011 14:34
RE: Baby lets go BIG antworten

Ich hab die Fussrasten rausgeworfen, weil sie mich mehr störten, als das sie mir Halt gaben. Ich hatte das gleiche Problem wie du.
Und ja, jetzt weiss ich wer das ist. Zumindest periphaer.

-----------------
...all the trees are red
no one ever dies there
no one has a head

fez
Held vom Erdbeerfeld



28.08.2011 15:30
RE: Baby lets go BIG antworten

ich komme mit meinen im Inferno auch nicht zurecht.
Ich kann ohne Schenkelgurte (nur mit bulkhead und fußrasten )nicht mehr rollen , bin bald verzweifelt heute am Baggersee. Ich muß da irgendwie Schenkelgurte einleimen, weiß bloß nicht wie auf dem Laminat

--------
well..thats just like...your opinion...man

derfelix
Schefe



28.08.2011 16:42
RE: Baby lets go BIG antworten

Kannst du nicht einfach D Ringe nehmen und flache streifen Glas oder CFK drüber Laminieren?
Flache Seite des Rings auf den Boden und dann mehrere Streifen darüber...
Oder ggf einen Primer auftragen und einen PVC einföhnen, ich weiß nicht ob das geht aber auf der Arbeit machen wir das ähnlich bei Kunststoff Abdichtungen und die Gurt Befestigungen in meinem Boot sind auch aus PVC...

Zur Fußraste, bringt das vielleicht was wenn ich eine Schaumrolle oder ähnlich vor die Raste klebe und die Füße etwas aufrechter zu bekommen?

-------------------------------------------------
Komm.... Lass mal Papa mit dem dicken vor...

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung