Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.499 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
fez
Held vom Erdbeerfeld



01.12.2010 08:56
teilbare Stechpaddel antworten

was gibts denn da auf dem Markt? Muß nicht extremstbillig sein wie im Thread den es dazu schon mal gab.

@Florian: taugt das Bondi Beach was als Ersatzpaddel ?

@James, hast du dein Kober selbst geteil?

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

C-Nutzer
B-Nutzer



01.12.2010 09:44
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Das Bondi Beach ist ein Kinderpaddel im Stil von Carlisle und meiner Meinung nach nix für Erwachsene.
-- Material: Alu mit Spritzgussblatt

Das Grabner hab ich da, 2 mal geteilt, als Reserve wenns hart kommt sicher ausreichend. Wenn allerdings ein Paddel in einer Schlucht bei über WWIV gebraucht wird würde ich das nicht mehr nehmen.
-- Material: Alu mit Spritzguss

Von Kober (oder besser gesagt Moll) hab ich eines für Frühjahr bestellt, auch 2 mal geteilt
-- Material Alu mit Spritzguss

Ansonsten kann der Kober das S-Power ein oder 2 mal teilen. James hat seines mit der original Kober-Teilung versehen lassen.
Sogar das Athen, ab nächstem Jahr überarbeitet unter Rocket SL zu haben (ein schönes Blatt), kann mit einem nicht konischen Schaft versehen und dann auch geteilt werden. Die Preise dieser beiden sind aber vermitlich nur was für diejenigen die wirklich immer, auch im Problemfall, nur auf High End Ausstattung vertrauen

Gruß
Florian

--------------------------------------------------
¡ǝɹǝɥdsıɯǝɥ uɹǝɥʇnos ǝɥʇ uı pǝddɐɹʇ ɯ,ı ¡ǝɯ dlǝɥ

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.12.2010 09:57
RE: teilbare Stechpaddel antworten

aha, das Kober kann man ab Werk teilen lassen...

Ich meinte das Move-Lite, habs verwechselt. Was ist denn von dem zu halten ? Im Vergleich zum S-Power und X-Dream.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

C-Nutzer
B-Nutzer



01.12.2010 11:09
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Der Standard Teilung des Move lite vertraue ich im WW nicht wirklich, hab schon eine abgerissen. Kann aber auch ein Einzelfall gewesen sein oder es liegt am aggressiven Hebeln im Tandem. Die Teilung längenverstellbar ist eine gute Sache, sie macht die Einzelteile aber relativ lang. In Kurzbooten wirst Du um 2 Teilungen vermitlich nicht rumkommen.
Von Mergner gibt's auch eine Teilung, einfach und stabil, das wäre auch noch ein Thema:
http://www.mergner-paddel.de/tour_teilung.htm

--------------------------------------------------
¡ǝɹǝɥdsıɯǝɥ uɹǝɥʇnos ǝɥʇ uı pǝddɐɹʇ ɯ,ı ¡ǝɯ dlǝɥ

nils
Brother



01.12.2010 11:48
RE: teilbare Stechpaddel antworten

servus fez, du brauchst doch kein ersatzpaddel. deins schwimmt doch eh nie weg

Gerhard
Brother



01.12.2010 12:12
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Jochen Mergner macht Dir auch ne Teilung ins Canadierpaddel wenn Du das willst.
Und die Teilung ist wirklich stabil.

Grüße Gerhard

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.12.2010 12:15
RE: teilbare Stechpaddel antworten

mit Jochen hatte ich schon kontakt, der hat zwei verschiedene Teilungen. Allerdings trägt das ein bisschen blöd auf. mal schauen wie ich das mache.

@ Nils, da hast du recht! Besonders auf der Giarsun nicht.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

C-Nutzer
B-Nutzer



01.12.2010 12:33
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Ich finde 2 Teilungen an sinnvollsten, eine unten am Blatt und eine im Schaft. Dann wird das Paddel richtig kurz und die Teilung liegt weder im Bereich der Schafthand noch im Bereich an dem gehebelt wird.

--------------------------------------------------
¡ǝɹǝɥdsıɯǝɥ uɹǝɥʇnos ǝɥʇ uı pǝddɐɹʇ ɯ,ı ¡ǝɯ dlǝɥ

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



01.12.2010 13:37
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Dieses Paddel von Lettmann (Nomad C - mit Aluschaft/65.-€) gibt es auch mit Teilung (kostet 20,-€ mehr). Ob sie auch zwei Teilungen rein machen weiß ich nicht. Als ich es mal (ungeteilt) ausprobiert habe war ich recht angetan.

Axel

P A D D E L B L O G

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.12.2010 13:41
RE: teilbare Stechpaddel antworten

das ist doch auch so ein Kunsstoffbrocken wie die anderen billigen. Nee, nee.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



01.12.2010 13:48
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Das ist irgendso ein Glasfaser-Kunststoff-Gemisch ("PP Langglasfaser").
Jedenfalls nicht PE wie von Grabner oder/und TNP.

Axel

P A D D E L B L O G

The_Great_Gonzo
Brother


01.12.2010 16:25
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Aquabound macht aufm andrage auch geteilte paddel. Ich have ein dreiteiliges Edge. http://www.aquabound.com/productType.php?type=Canoe_Paddles
Auch das Werner Bandit gibt es, auf anfrage, als dreiteiler. http://www.wernerpaddles.com/paddles/can...premium/bandit/

TGG!

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



02.12.2010 11:25
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Jetzt habe ich kurz entschlossen - nachdem mir mitgeteilt wurde, dass zwei Teilungen machbar sind (auch wenn eine dann im Griffbereich läge, was anständigerweise zu Bedenken gegeben wurde) - eins dieser Lettmann-Paddel bestellt. Mich stört schon lange, dass mein Ersatzpaddel seit dem Einbau des Bulkheads mit der Alukante direkt vor meinem Bauch auf dem Bug liegt.

Wenn das Paddel vor der Glühweinfahrt eintrifft kann ich es ja mal mitbringen - ich habe es ohne Griff geordert weil ich mir selbst einen machen will. Ich werde den Griffbereich mit einem Kunststoffstreifen und Schrumpfschlauch ovalisieren und den Druckknopf für die Teilung so aussparen, dass die Wahrscheinlichkeit unabsichtlich dran zu kommen geringer wird.

Axel

EDIT: Grad kommt die Bestätigungsmail: ich kann die Farbe auswählen. Meins wird rot!

P A D D E L B L O G

fez
Held vom Erdbeerfeld



02.12.2010 13:48
RE: teilbare Stechpaddel antworten

warum im Griffbereich teilen ?

Einmal direkt überm Blatt und dann den Schaft in der Hälfte ?

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



02.12.2010 14:06
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Die gehen davon aus, dass man das Paddel direkt über dem Blatt greift - da will ich ja auch die erste Teilung haben - und dann die zweite natürlich genau in der Mitte des Schafts. Ich rechne nicht damit, dass ich mit der Teilung am Blatt Probleme kriege - eher noch mit der in der Mitte des Schafts. Eben kam die Bestellbestätigung: Liefertermin 01/2011. Das Paddel kommt also nicht mit zur Glühweinfahrt.

Axel

P A D D E L B L O G

derfelix
Schefe



02.12.2010 14:30
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Hallo,
jetzt mal ohne mich unbeliebt machen zu wollen....

Warum wollt ihr ein Teilbares Paddel?
Wie ich das hier meistens lese sind nur ein paar auf wirklich schwerem WW unterwegs, da macht es in meinen Augen wenig Sinn sich so nen Klobigen Kraam überhaupt ins Boot zu packen !

Ich sehe es ein wenn man Expeditionen macht oder in Schluchten unterwegs ist aus denen man nicht mehr raus kommt ohne Paddel und wo schwimmen auch zu gefährlich ist, aber im normalen WW Bereich bei Europäischen Bedingungen sehe ich das eher als unnötig an und würde den Platz eher für rettungs/ berge und erste Hilfe Material nutzen als für ein Ersatzpaddel!

Ich habe mein Ersatzpaddel (wenn überhaupt mit) auf dem Campingplatz oder im Auto liegen (währe mir beim der Plätte auch viel zu peinlich das so mit zu nehmen das mich jemand damit sehen könnte *hustwarp7chust*)aber für das Boot währen mir de Platz und das Gewicht zu viel und zu unnötig!

Ich will jetzt niemanden damit angreifen oder etwas schlecht machen, lasse mich auch gerne eines besseren belehren, aber für mich persönlich währen nutzen und Qualität zu gering....

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

fez
Held vom Erdbeerfeld



02.12.2010 14:42
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Ist doch vollkommen wurst wie schwer das Wildwasser ist auf dem man paddelt, ohne Paddel gehts halt nicht.
Wenn man sein Paddel verliert (z.B. Schusseligkeit meinerseits auf der Giarsun, wir habens aber noch bekommen...) oder das Paddel bricht (Glenner) und man eben einfach gerne weiterpaddeln würde - dann steht die Paddellosigkeit dem Vergnügen doch sehr im Wege! Was bringt mir mein Ersatzpaddel im Auto wenn ich den Glenner fertigpaddeln möchte?

Und das Ersatzpaddel gegen das Erste-Hilfe-Päckchen aufzurechnen will doch garniemand.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



02.12.2010 14:46
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Geht mir ähnlich - ohne Ersatzpaddel an Bord habe ich immer die Vorstellung, dass ich mein Boot im Fall der Fälle aus dem Tal raus tragen oder den Fluss hinab treideln muss. So viel Gewicht hat das Ersatzpaddel nicht und die Pflicht zum Mitführen mindestens eines Ersatzpaddels bei organisierten Gruppenfahrten ist noch eine zusätzliche (zugegeben - sehr formale) Motivation.
Inzwischen komme ich mir ohne Ersatzpaddel (auf dem Übungskanal) fast schon ein wenig 'nackt' vor.

Axel

P A D D E L B L O G

derfelix
Schefe



02.12.2010 14:54
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Hört sich beides logisch an und auch irgendwo verständlich, nur wenn ich in meine Boot gucke wüsste ich nicht wo ich das unterbringen könnte und wollte ( vllt sehe ich das anders wenn mir sowas mal passiert ist)vielleicht auch weil ich keinen Kajaker kenne der mit einem Teilbaren Paddel unterwegs ist, geschweige denn eines besitzt....
Wobei der Thomas hat bestimmt sowas

-------------------------------------------------
Vollgas!!!!

valley
Checker



02.12.2010 15:25
RE: teilbare Stechpaddel antworten

also ich hab's schon zwei mal gebracht (beim fotographieren) mitten auf dem Bach plötzlich freihändig im Boot zu knien.
Und war dann froh mein (einmal geteiltes Ersatzpaddel) mit zwei Griffen schnell zusammen zu haben, bevors im Treibholzstil durch den nächsten Schwall gegangen wäre.

AJ
Checker


02.12.2010 17:16
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Servus,
teilbares Paddel ist doch ein wichtiger ausrüstungsgegenstand!
@ der Felix: klar besitze ich eines habe es auch oft genug im Boot dabei.

zugegeben nicht immer, den auf de meisten bächen kommt man ja dann doch raus. allerdings sehe ich das als Paddler mit zwei Blättern etwas anders, wenn mir eines bricht kann ich immer noch mit der einen Seite weiterfahren.
Als "Einarmiger" hast du schlechte Karten.
Ein Ersatzpaddel wiegt nicht viel, das sollte also nicht das argument sein.
Platz ? ein 4teiliges Kajakpaddel passt in fast jedes Boot, sogar in die Spielboote.

HAVE FUN

AJ

raftinthomas
Schäl



02.12.2010 17:50
RE: teilbare Stechpaddel antworten

klar hab ich eins, zwar ein Schweineteil, aber macht im Zweifel ein weiterfahren möglich.
Es gibt abseits von Ötz und Loisach noch ne Menge Bäche, auf denen Du richtig Stress hast, wenn dein Paddel weg/kaputt ist. Min Bock auf fünf-Stunden-Ausstiege mit anschliessendem Bootholen ist gering. Von Schluchten, wo man gar nicht raus kommt, ganz zu schweigen.
Auf Glenner und co ist es mehr ne Bequemlichkeitsfrage.

-----------------
...all the trees are red
no one ever dies there
no one has a head

The_Great_Gonzo
Brother


06.12.2010 18:37
RE: teilbare Stechpaddel antworten

@derfelix

Es gibt auch in EU viele baeche wo ein gebrochenes paddel keinen spass mehr macht. Jede schlucht in den Alpen ist so ein Fall.
Und ich kriege mein 3-teiliges Aquabound paddel in jedem Boot unter! Das blatt ist das laengste der Einzelteile. Des passt so auch in meine Spielboote (Drakkar Wheelboy, Shaggy Pagan, beide unter 2 m lang) und soogar in mein Squirtboot, den Ceemweaver.

Wir waren gerade vor ein paar Wochen auf dem Chilliwack Canyon in BC und einem der Mitpaddler in Kayak brach der Schaft. Die kayaker hattedn das 4 teilioge ersatzpaddel zuhause vergessen, und mit meinem C1 paddel konnte der gute mann nicht umgehen, und mit nur einer haelfte eines kayak paddels gehts halt in kontinuierlichem 3-4 er WW nicht so gut, also musste er zu fuss raus. Sein Paddel brach um etwa 3 Uhr Nachmittags, um 7 abends haben wir ihn dann am Strassenrand gefunden.
Hier in BC hat eigentlich jede gruppe, abgesehen fuer park and play, immer ein Ersatzpaddel dabei.
auch das Bergungs- und Erste Hilfe material geht da rein, auch im Spielboot. Das geteilte paddel passt bei jedem Boot ins heck.
Das erste Hilfe Set ist in einem Pelicase oder einer grossen Nalgeneflasche.
Mein Bergungsmaterial (23 m Wurfsackmit 10 mm seil, 4 m tubular webbing fuer ankerbau, 5 karabiner, 2 umlenkrollen, 2 prussik) ist bei mir immer am Mann.
Also alles auch im Spielboot kein problem.

TGG!

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



13.12.2010 21:46
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Das Lettmann-Paddel ist da und gefällt mir erstmal unausprobiert (schon weil vorläufig der Griff fehlt) ganz gut.

P A D D E L B L O G

Angefügte Bilder:
PC130006kl.JPG   PC130008kl.JPG  
funkidreadz
B-Nutzer


14.12.2010 10:53
RE: teilbare Stechpaddel antworten

Hallo alle,
Ich find es grundsätzlich wichtig ein Ersatz paddel dabei zu haben. Paddel gehen manchmal kaputt oder schwimmen weg und wenn Mann ein Ersatz dabei hat es iso kein Problem.
Ich denke das ein Ersatz paddel sollte gleich gut wie dein normale paddel, wenn ich schwimm oder ein paddel kaputt machen in schwere schluct ich will wiedergeben ein gute paddel in die hand haben zum weiter paddeln, nicht ein 20€ schlauchboot rudder.

@fez wie bushpaddler geschrieben hatte meine s Power war bei kober in Fabrik geteilt, ich habe mich gedacht das in Fabrik werd es am besten gemacht, kober hat mit sicherheit bessere Werkzeug und mehr Erfahrung wie ich!
Ich bin mit mein Split s Power sehr zufrieden, es ist wirklich fast so gut wie ein ganzes paddel
Paddle safe
James

www.jamesweir.net
www.kanuschule.ch

Navigation
Paddelbau... »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz