Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 4.665 mal aufgerufen
 gewerbliche Neuigkeiten Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
maddin_2

15.11.2010 11:53
Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Hi,

hier ist ein Anhänger zum Transportieren und Schlafen.

www.dream-boxx.de

Würde mich interessieren, was ihr davon haltet.

Grüße, Martin

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.11.2010 12:35
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

nä, dann doch lieber einen kleiner Eriba als so eine Hundebox.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

maddin_2

15.11.2010 12:42
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

uuups, mit dieser Reaktion hätte ich gar nicht gerechnet?!?!?

wie kommt's??

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.11.2010 12:49
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

mich erinnert der Anhänger eben an einen Hundeanhänger...
Diese hier werden gleich bei uns um die Ecke gebaut: http://www.wuerz-anhaenger.de/default.aspx?cID=2

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

maddin_2

15.11.2010 12:55
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

...ist angekommen.
Findest Du diese Wirkung in den Film auch gegeben??
http://www.youtube.com/watch?v=TOqZ_9zLPCA

Werde das als konstruktive Kritik mitnehmen!
Grüße, Martin

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.11.2010 13:39
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

kommt für mich zumindest aufs gleiche raus. Ich sehe gegenüber einem kleinen Eriba keinen Vorteil, ausschliesslich Nachteile.
Mein Boot oder das Fahrrad muß nicht in den Anhänger, das kann aufs Dach.
Dafür aber möchte ich in einem Wohnwägelchen stehen, kochen und mich aufhalten können. Das geht in dem kleinen Ding alles nicht. Und wenn ich einen kleinen Transportanhänger haben möchte kaufe ich mir den günstig beim Anhängerfritzen.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

Gerhard
Brother



15.11.2010 14:10
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Naja, ist halt ein Transportanhänger, in dem eine Matratze liegt.
Franks Vergleich mit dem Hundeanhänger kann ich durchaus nachvollziehen

Da ist Dein Puck wesentlich besser, Martin.
Und durchs Heckfenster bekommst Du auch ein Boot rein.

Grüße
Gerhard

maddin_2

15.11.2010 14:21
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

..die Idee mit der Höhe wurde eben aus der Tiefgaragen-Tauglichkeit geboren.
Das Konzept richtet sich vor allem an Nutzer, die auch einen "echten" Transportanhänger benötigen (Gewerbe, Privatnutzer mit viel Zeugs etc...)

Grüße, Martin

Gerhard
Brother



15.11.2010 14:35
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Für mich ist das zum Wohnen zu wenig zum Ziehen zu viel.
Wenn ich nur Platz zum Schlafen brauche, dann geht das mit dem gleichen Komfort in vielen Autos.
Und nur um damit was transportieren zu können ist es einfach zu teuer.

Die Frage nach der Zielgruppe ist mir nicht klar.

maddin_2

15.11.2010 14:51
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Wir stellen uns Nutzer mit einem kleinen PKW vor (Preise nur mal so als Beispiel: ca. 17.000 EURO anstatt 24.000 für einen Bus/Kombi).
Da relativiert sich doch der Mehrpreis zu einem unausgebauten Anhänger oder?
Außerdem brauchen viele im Alltag nur einen kleinen PKW (weniger Sprit/Versicherung).

Der Komfort ist natürlich auf die beiden Klappbetten, die Bullaugen, das Klappfenster und die Dachluke reduziert.

Grüße, Martin

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.11.2010 15:34
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

17.000 Euro für so ein Anhängerchen mit beschriebenen Nachteilen ???
Ein kleiner Eriba kostet 12.000 neu. Ich habe meinen gebraucht für 3300 gekauft.

--------
better watch your soul, it'll leave ya like a hundred bucks

maddin_2

15.11.2010 15:39
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

sorry, damit war der Vergleich PKW (klein) 17.000 und der Kombi/Bus ab 24.000 gemeint.

Den Preisunterschied kann man dann in den Anhänger stecken (ab ca. 4.600)

Grüße, Martin

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



15.11.2010 16:10
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Vielleicht wäre so ein halbhoher Anhänger in Paddlerkreisen interessanter, wenn er eine feste Dachreling zum Festzurren eines Bootes sowie eine hinreichend lange Deichsel (oder für längere Boote eine Teleskopdeichsel) hätte. Den Tiefgaragenaspekt sehen - glaube ich - eher wenige.
Axel

P A D D E L B L O G

raftinthomas
Schäl



15.11.2010 19:29
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Moin,

ich bin etwas hin-und her gerissen.
Wenn, dann wollte ich aber keine Bullaugen, sondern nur Dachluken. Dann kann man auch da Assicamping machen, wo's verboten ist und kontrolliert wird (NL, A etc).
Stehhöhe hat er natürlich nicht. Ich bin froh, endlich im Auto stehen zu können. Das umziehen ist sonst schon Sport an sich.
Ich will meinen nassen Kram nicht da haben, wo ich penne. Und der Hänger ist nach zwei Tagen regengeworfenn pitschnass von innen.
Andererseits ist so ein Teil natürlich bombenrobust. Kram reingeworfen und Tür zu.
Die Kastenanänger sind auch imho einfach eine zu teure Basis. So gut sie qualitativ auch sein mögen.
Ich bleib lieber beim Bus mit Materialanhänger. Der kostet rund 700 Euro, nimmt allen triefnassen Klumpatsch auf, die Boote obendrauf und dann im leeren Auto pennen.

-----------------
...all the trees are red
no one ever dies there
no one has a head

harald
Checker


15.11.2010 20:58
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

zum Transportieren und Schlafen wäre auch sowas ganz interessant http://www.dingo-tec.de. Wenn man das Zelt nicht braucht, kann man´s runtermachen und hat so einen normalen Anhänger. Preislich ist man aber schon fast auf dem Niveau eines Eribas. Uns war er zu teuer und wir haben uns einen gebrauchten Camplet http://www.camp-let.com in Holland gekauft. Hat natürlich auch seine Nachteil, aber für uns war wichtig, da wir keinen Stellplatz haben, dass wir in auf der Seite lagernd in der Garage verstauen können.

raftinthomas
Schäl



15.11.2010 21:32
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Hier pflegt man zu sagen: Jeder Jeck is ene andere Jeck.
Die Zeltwohnwagen mag ich nicht. Entweder etwas stabiles oder ein Zelt. Find ich.
Es gibt Wohnwagen, die find ich ganz cool. Klassisch-moderne Form, aber das Heck komplett als Klappe, nur einfache, robuste, aber vollständige Möblierung. Und Dachträger. Sowas könnte ich mir eher vorstellen. Und ein separates, von aussen zugängliches Nassfach.

-----------------
...all the trees are red
no one ever dies there
no one has a head

maddin_2

15.11.2010 22:31
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

Den Aspekt mit der Nässe hab ich bisher so noch nicht bedacht.
Schlafen und Schmutz zu trennen scheint doch wichtig zu sein.

martl62
Checker



16.11.2010 01:15
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

ich find die alte z 1000 kawa super. wenn die mit dabei ist? warum nicht ^^.

nein im ernst, ganz schlecht find ich den nicht. dachreling fehlt halt. ein kleiner wohnwagen bietet halt mehr mit kochgelegenheit und wichtig stehhöhe. sonst nehm ich auch lieber ganz spartanischer den geschlossenen transportanhänger für nasses und auto zum schlafen.

--------------------------
XL13, viel Boot, mein Boot

maddin_2

17.11.2010 10:52
RE: Transportieren und Schlafen - Anhänger antworten

...zur Stehhöhe: der Anhänger kann in jeder beliebigen Höhe bestellt werden!!!!!

....bis max. 5 Meter ;-), nee im Ernst, gibt natürlich Grenzen.
Höhe innen: 137 cm bis 205 cm.

Grüße, Martin

Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz