Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.856 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Schlauchifahrer

03.06.2010 10:28
Frage an Loisachkenner antworten

Hallo,

ich fahre aufgrund meiner Körpergröße von annähernd 2m nur offene Schlauchis.
Da die Pegelwerte in Bayern momentan hervorragend sind, wollte ich mich am Samstag bei erwartetem Topwetter erstmals auf die Loisach wagen und zwar mit meinem 2er Wildwasserschlauchkanadier ähnlich dem Gumotex Orinoco. Gemäß den Beschreibungen und den Filmen ist die Loisach ja stellenweise doch sehr eng.

Ich möchte deshalb fragen, ob ich mit einem ca. 1,05m breiten Gefährt bei guten Pegelwerten von > 1,25m überall durchkomme ?

Bruchholzproblematik ist mir bekannt - notfalls umtrage ich

C-Nutzer
B-Nutzer



03.06.2010 10:38
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Servus Schlauchifahrer,

grad gestern haben wir darüber geredet. Wir wollten das eher am Anfahg unserer Paddelkarriere auch machen und ich bin nun eigentlich ganz froh dass wir es nicht gemacht haben. Also direkt empfehlen will ich Dir das nicht, Du solltest den Fluss mal scouten und Dir selbst ein Bild machen. Die Verklemmgefahr des Bootes ist doch enorm...

-- Was genau ist das für ein Boot?
-- Was kannst Du an Schwierigkeit noch ohne Probleme paddeln?

Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.06.2010 11:03
RE: Frage an Loisachkenner antworten

zusätzlich zu den von Florian angesprochenen Fragen: allein ? (hört sich so an) >>

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

Schlauchifahrer

03.06.2010 11:55
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Boot ist ein Wildwasserkanadier names Sioux von Zodiac - ähnlich Gumotex Orinoco. Abmessungen 3,85x1,05m. Bug und Heck sind hochgezogen wie beim Orinoco oder Grabner Outside, welches wohl eher bekannt ist. Boot ist sehr kippsicher und hat nen Lenzschlauch. WW-gefahren bin ich bisher mit diesem Teil ein paar mal auf der Argen. WW-Gerödel inkl Wurfsack hab ich. Nehme an, dass die Loisach am kommenden Samstag stark frequentiert sein dürfte.

C-Nutzer
B-Nutzer



03.06.2010 12:17
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Hi nochmal,

ich kann Fez nur beipflichten, alleine sowieso nicht.

Und wenn sich Deine Wildwasserkenntnisse bisher auf die Argen beschränken (welcher Teil?) dann würde ich mich langsamer an solche Schwierigkeiten herantasten (das ist schliesslich technisches Wildwasser III-IV und IV und nicht wirklich das optimale Einsatzgebiet für einen Schlauchcanadier). Kippsicherheit hilft Dir da nicht viel da Du bei technischer Fahrweise Kanten können musst was in einem so breiten Boot kaum geht. Hast Du Schenkelgurte?
Ich würde die Loisach heute immer noch nicht gern mit einem Schlauchcanadier fahren auch wenn ich unseren Outside sonst gern mag. Damit kann man auf Salza, Saalach, Imster und Co mehr Spaß haben.

Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

Mahyongg
Schwimmkopf



03.06.2010 12:21
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Hi,

Welche Loisachstrecke meinst Du denn genau, ich denke mal die Antworten hier beziehen sich auf die WW-technisch interessanteste Griesenschlucht (WW III-IV), die aber wohl mit der Argen ("Rennstrecke" I-II) kaum vergleichbar ist?? Alleine fahren (vor allem ohne Ortskentnisse) würde ich auf der Loisach da oben jedenfalls nicht empfehlen. Der Wurfsack nützt Dir dann auch nix mehr wenn Du an einer Kernstelle die falsche "Ausfahrt" genommen hast.. das ist mit kompetenter Begleitung schon schwierig genug zu überblicken, ob zufällig anwesende andere Paddler dann gerade an der richtigen Stelle sind um das mitzubekommen, darauf kann man sich ja nicht unbedingt verlassen..

Viele Grüße

Jan

--
The best way to predict the future is to design it. (Bucky Fuller)

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.06.2010 12:28
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Zitat von Schlauchifahrer
Nehme an, dass die Loisach am kommenden Samstag stark frequentiert sein dürfte.


Heisst das Du baust darauf daß zur Not irgendjemand dich schon rausziehen wird und sich dabei eventuell in Gefahr bringt? Na ja, für sehr sozial halte ich das nicht.

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

Schlauchifahrer

03.06.2010 12:32
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Danke CNutzer, ziemlich eindeutig dieses Statement.
Fez - hätte noch einen Kumpel an Land bewaffnet mit Digi und Wurfsack dabei gehabt

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.06.2010 12:45
RE: Frage an Loisachkenner antworten

ah, ok, dann sorry für diesen Vorwurf.

Grundsätzliche Gedanken: das ist nur die viertelte Miete eine Person nur am Ufer dabei zu haben im Gegensatz zu Mitpaddlern. Hier nur einige Gründe, sicher gibts noch haufenweise andere:

- er hat nur einen oder zwei Versuche frei dich mit dem Wurfsack rauszuziehen (mehrere Mitpaddler, mehrere helfende Hände im Idealfall).
- du musst auch fit oder in der Lage sein den Wurfsack überhaupt zu greifen (Mitpaddler können neben dir herpaddeln und du kannst dich evtl am Boot festhalten)
- dein Material ist trotzdem weg, irgendjemand muß sich drum kümmern (wenn du sicher bist können sich Mitpaddler drum kümmern)
- was macht er wenn du am gegenüberliegenden Ufer in Schwierigkeiten kommst, oder in Bachmitte? (Mitpaddler können hoffentlich hinpaddeln)
- das Ufer ist sowieso nur an bestimmten Punkten begehbar, dein Partner wird nach kurzer Zeit zurückbleiben.

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

insolence
Schwammkopf


03.06.2010 14:29
RE: Frage an Loisachkenner antworten

du sagst, wegen deiner Körpergröße: probier vielleicht mal größere C1-Boote aus? da hat man das Problem mit zu großer Beinlänge eher weniger als im Kajak (und selbst da sollte sich doch was finden lassen - Dagger Greenboat vielleicht). Meine Empfehlung wäre der Robson Finkenmeister, der zwar etwas Fahrtechnik braucht, aber ideal für größere Leute ist. Würd ihn selber gern fahren, hab das Problem aber umgekehrt (bin etwas zu klein geraten für solch ein Dickschiff)

Zum Mutmachen: ich hab mal einen gesehen, der mit 2.02m Körperlänge nen Prijon Delirious als C1 gefahren ist. Sicher ein Extrem-Beispiel, auch konnte der Mann sehr gut bootfahren. Aber: Es geht.


Ich vermute, mit einem vernünftigen WW-Boot wärst du auf manchen Bächen besser und spaßiger unterwegs, zudem kann man dann Rollen und viele Schwimmer schon mal vermeiden.

----------------------------------
ARTDESEAUX - passion, paddling, photography
-
c'est pas nous qui ne marchent pas droit - c'est le monde qui va travers!!!

Mahyongg
Schwimmkopf



03.06.2010 16:35
RE: Frage an Loisachkenner antworten

.. und ich kenne jemanden, der paddelt mit 2,irgendwas Metern sein Esquif Blast "Crash & Burn" als Solo-OC. Das funktioniert ganz gut.. ist halt viel Boot, aber Flo und Martina kriegen das schließlich auch die Loisach runter, nicht wahr?

;D

Cheers,

Jan

--
The best way to predict the future is to design it. (Bucky Fuller)

C-Nutzer
B-Nutzer



03.06.2010 16:48
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Die Länge isses nicht und die Loisach ist einer unserer Lieblingsbäche. Aber auch der "lange" Blast lässt sich einiges agiler Bewegen als ein Gummiboot. Unterm Strich ist es mit unserem3,30m PE 2er aber mindestens genau so lustig...

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



03.06.2010 16:51
RE: Frage an Loisachkenner antworten

es gibt doch haufenweise Kajaks auch für 2m-Leute, das sollte kein Thema sein.

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

insolence
Schwammkopf


04.06.2010 10:32
RE: Frage an Loisachkenner antworten

und noch ein Nachtrag: bitte KEINE Angst wenn das Boot gewisse Anforderungen an Gleichgewichtssinn und Fahrtechnik stellt: Man lernt das weitaus schneller als man denkt.

----------------------------------
ARTDESEAUX - passion, paddling, photography
-
c'est pas nous qui ne marchent pas droit - c'est le monde qui va travers!!!

Loisachqueen
Krasser



06.06.2010 21:33
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Außerdem liegen seit dem Hochwasser der letzten Tage zwei ziemlich unlustige Bäume im Bach die nicht ganz von schlechten Eltern sind.

Von Solo-Fahrten im Wildwasser egal mit welcher Landbegleitung ist IMMER abzuraten!!!!!!!

raftinthomas
Schäl



07.06.2010 11:43
RE: Frage an Loisachkenner antworten

noch kurz gedanken eines auch-schlauchi-fahrers:
NIEMALS im technischen wildwasser (zb loisach) mit den sitzbrettern fahren. beim krawatieren (dh das boot wird vom wasserdruck um einen stein gelegt) werden die beine eingeklemmt und ein ertrinken ist vorprogrammiert. da hat es schon mehrere böse unfälle gegeben.
ich persönlich halte die loisach schon für geeignet, allerdings nur für sehr ZWEI sehr geübte fahrer. als allein-fahrer, und nur mässig versierter wird man da nicht viel spass haben oder mehr wie ne flipperkugel zwischen den steinen rumeiern. mit der grossen gefahr, zu verklemmen.
ein retter am ufer hilft nicht viel, wenn er keine wildwasserausrüstung trägt. denn um eine verklemmtes boot zu bergen, muss man oft auch ins wasser steigen und einiges mehr an techniken beherrschen als ein seil zu werfen.

~HonchoPilot~
Schefe



07.06.2010 11:50
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Ich hatte schon den Hut gezogen als ich die 3 OC'ler am Einstieg getroffen habe... Die Verblockte Griesenschlucht iss eher was für "kurze" Kajaks....

Nachtrag: Hat eigentlich schonmal ein Loisach local die letzte Stufe in der Schlucht bei minimalwasser gesehn?
Mich würde mal interessieren wie der Prallfelsen ausschaut, denk mal ziemlich unterspült....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.06.2010 11:57
RE: Frage an Loisachkenner antworten

ja, bei Niedrigwasser ragt da ein regelrechtes Horn von rechts raus.

falls du den "Prallfelsen" rechts von der Stufe meinst ?

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

~HonchoPilot~
Schefe



07.06.2010 12:08
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Ja den meine ich... Schaut aber gefährlicher aus wie es dann zu fahren ist!! Aber unfreiwillig reigeraten will ich da auf jeden fall nicht!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.06.2010 12:09
RE: Frage an Loisachkenner antworten

du meinst doch den linken habe ich recht ? Bachabwärts links? der ist unterspült, man sieht ja wie das Wasser drunter vorkommt.

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

~HonchoPilot~
Schefe



07.06.2010 12:12
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Eigentlich meine ich den Prallfelsen vom Boot aus gesehen Rechts...dort bildet sich ein ordentliches loch in der Ecke...

Trotz allem ne wunderschöne Stufe!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

~HonchoPilot~
Schefe



07.06.2010 12:15
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Guckst du da:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

Angefügte Bilder:
lois09.jpg  
C-Nutzer
B-Nutzer



07.06.2010 12:47
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Reinschwimmen will ich da auch nicht, gibt aber auch keinen Grund dazu. Vor allem kann man da super links in den kleinen "Pool" rausboofen. Macht eh mehr Spaß als alles andere....

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.06.2010 13:22
RE: Frage an Loisachkenner antworten

wenn man nicht drauf gefasst ist (so wie ich beim ersten Mal) dann zieht die Strömung überraschend stark nach rechts in Richtung Horn bei Niedrigwasser.

--------
There`s a moon in the sky
It`s called the moon

~HonchoPilot~
Schefe



07.06.2010 13:30
RE: Frage an Loisachkenner antworten

Ich bin jedes mal die Stromzunge runtergerutscht, Spitze etwas nach links...Dann hats gepasst!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung