Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.514 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Einarmiger Bandit

04.03.2010 16:02
Prelude Pyranha antworten

Hi,

Mich würde mahl interessieren wie ihr euren Prelude gefittet habt?

Wahrscheinlich habt ihr das schon mal diskutiert aber hab auf die schnelle nichts gefunden!!!!

Ich würde mich über Nachrichten freuen.

Mit freundlichen Grüßen

The_Great_Gonzo
Brother


04.03.2010 19:19
RE: Prelude Pyranha antworten

So:

spaeter habe ich noch 3 inch Schaumplatten zur Wasserverdraengung auf die Seiten geklebt und eine 3/4 inch dicke Platte grossflaechig auf den boden geklebt um Stoesse beim Creeken abzufangen.





TGG!

Einarmiger Bandit

05.03.2010 22:50
RE: Prelude Pyranha antworten

wie hast du den Gurt befestigt reingeklebt wenn ja mit was???? oder einfach durchgebohrt????

The_Great_Gonzo
Brother


06.03.2010 04:13
RE: Prelude Pyranha antworten

habe es erst mit kleben versucht, aber es gibt meines wissens nach gibt es keinen Kleber , der auf PE genuegend haelt.
Deshalb habe ich schlussendlich einfach gebohrt und geschraubt (mit Marine Goop abgedichtet). Haelt schon seit 7 Jahren.

TGG!

insolence
Schwammkopf


06.03.2010 09:32
RE: Prelude Pyranha antworten

was ist das Marine Goop denn? und gibts das auch in good old germany?
Mein wildwasserC1 leckt nämlich, da ich den Rumpf wegen der Einbauten mehrmals durchbohren musste

----------------------------------
ARTDESEAUX - passion, paddling, photography
-
c'est pas nous qui ne marchent pas droit - c'est le monde qui va travers!!!

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



06.03.2010 10:13
RE: Prelude Pyranha antworten

Ich bin bedingungsloser Fan dieser schwarzen Klebepaste von Würth: "Klebt und dichtet". Damit hat Claudius jetzt auch seinen Sitz im Prelude fest gekriegt. Man sollte das PE an der Klebestelle ein wenig anrauen. Aber auch als Dichtmasse an einem Bohrloch unter der Beilegscheibe dichtet das gut ab.

Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

claudius
Checker


06.03.2010 15:46
RE: Prelude Pyranha antworten

ja - die schraubenlöcher gut abdichten. sehr wichtig.

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



06.03.2010 16:51
RE: Prelude Pyranha antworten

Witzbold!

Sabrina fährt nen C1. Diese Leute leeren ihre Boote
nicht ganz so häufig wie wir Spritzwassersammler...

Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

Mahyongg
Schwimmkopf



07.03.2010 03:21
RE: Prelude Pyranha antworten

Sabrina, schon mal mit Gummischeiben unter den UL-Scheiben probiert? Gibts entweder beim Dichtungshändler deines Vertrauens oder zum selberschnibbeln.. hat gegenüber klebzeugs (was alleridngs auch perfekt dichtet..) den Vorteil, entfernbar zu sein...

cheers,

J.

The_Great_Gonzo
Brother


07.03.2010 15:56
RE: Prelude Pyranha antworten

http://www.biosafe-inc.com/marine.htm

TGG!

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.03.2010 21:03
RE: Prelude Pyranha antworten

bei Sabrina ist das Problem anders gelagert - da kommt das Wasser zum ersten glaube ich über den Süllrand und die nicht optimale Spritzdecke rein und zum zweiten könnte ich mir vorstellen das dieser eigenartige Keil im Bootsbooden nicht dicht ist (ganz seltsame Konstruktion - Sabrina setz doch mal bei gelegenheit ein bild davon rein), sie hat nämlich wirklich haufenweise Wasser im boot, wie bei einem offenen...

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

C-Nutzer
B-Nutzer



07.03.2010 21:42
RE: Prelude Pyranha antworten

Ich würde das Boot mal auf Böcke stellen und mit Wasser voll laufen lassen. Dann ist zumindest klat wo es ausser der Decke noch undicht ist...

Kalt isses hier in Deutschland

Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

Einarmiger Bandit

08.03.2010 16:40
RE: Prelude Pyranha antworten

@The_Great_Gonzo: reicht dir das kleine Rohr als Querkanal tust du dich da nicht schwer zu rollen???

The_Great_Gonzo
Brother


08.03.2010 19:30
RE: Prelude Pyranha antworten

Das Rohr ist gar ncht so klein, sondern 4 Zoll (~10 cm) im Durchmesser. Das reicht gut zum rollen, da mit dieser Rohrgroesse der Wasserspiegel beim Rollen immer ausgeglichen ist. Kleiner wuerde ich nicht gehen, abe ein groesseres Rohr ist meiner Meinung nach nicht notwendig.

Cheers!

Loisachqueen
Krasser



08.03.2010 21:13
RE: Prelude Pyranha antworten

Was auch super dichtet und nicht's kostet? Alter Fahrradschlau in Scheiben schneiden, da spart man sich die O-Ringe.
Ein paar Scheiben übereinander und die Kiste ist dicht. Das habe ich bei mir schon bei einigen Booten gemacht. Inzwischen ist das Badewanne sitzen aus.

Loisachqueen, die nächsten Wochen leider Seniorensport betreiben muss, weil sie sich den Haxen bei Skifahren kaputt gemacht hat

insolence
Schwammkopf


09.03.2010 12:39
RE: Prelude Pyranha antworten

tja, im Herzen bin ich vielleicht doch Open Boater!? oder es ist der Angstschweiß vor den wilden Alb-Fluten gewesen ;)
hm, werd mich doch mal ans dichten machen müssen

@ Loisachqueen: gute Besserung!

----------------------------------
ARTDESEAUX - passion, paddling, photography
-
c'est pas nous qui ne marchent pas droit - c'est le monde qui va travers!!!

~HonchoPilot~
Schefe



09.03.2010 12:42
RE: Prelude Pyranha antworten

Solange es nur "Angstschweiß" war ist es in ordnung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Don´t cry, say fuck you and smile!!

Mahyongg
Schwimmkopf



12.03.2010 15:44
RE: Prelude Pyranha antworten

Sabrina, wird halt Zeit daß du mal auf ein richtiges Boot umsteigst, bist ja scheinbar schon gut in Übung ;D
@Loisachqueen: Du gewinnst auf jeden Fall den "Kanadier-frugality-award" für die Idee! Man glaubt es ja nicht, was man alles so in ein Boot reinschrauben kann.. oder als Boot benutzen. Vielleicht sollten wir mal ein Mörtelwannen-Rennen machen?

Loisachqueen
Krasser



12.03.2010 18:43
RE: Prelude Pyranha antworten

Bei uns in Bayern haben sie von der Verbandsjugend mal ein Rennen mit so aufblassbaren Sesseln gemacht, die haben den Vorteil, das sich auch im gekenterten Zustand noch schwimmen solang kein Loch trin ist
Im Schwimmbad haben wir mal eine runde Tonne zu Wasser gelassen ....

Hauptsache es schwimmt

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



12.03.2010 23:32
RE: Prelude Pyranha antworten

Das mit dem Mörtel-Wannen-Rennen finde ich richtig verlockend.
Das sollte in die ECBA eingebaut werden...

Axel

P A D D E L B L O G
P O L I N G T R E F F E N 2010

Mahyongg
Schwimmkopf



13.03.2010 17:30
RE: Prelude Pyranha antworten

keine schlechte idee. hat jemand genug von den dingern? wobei die auch nur 10 euro oder so kosten. man müsste mal das nötige volumen berechnen ;D initial stability dürfte ob des flachbodens recht gut sein ;D

raftinthomas
Schäl



16.03.2010 00:09
RE: Prelude Pyranha antworten

die sind zu klein mit 90 litern. und die grossen 200l-bütten mit deutlich über 100 euro dann zu teuer für'n fun.
aber geh mal zum installateur deines vertrauens, der hat bestimmt noch ne prima ausrangierte badewanne rumstehen. so etwa anno2002 ist glaub ich der christoph vogels mit so einem teil beim erftrodeo angetreten...

Navigation
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz