Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 194 Antworten
und wurde 6.508 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
fez
Held vom Erdbeerfeld



20.11.2008 23:14
Sonntag Murg oder Enz ? antworten
wer hat Lust am Samstag trotz Kälte auf die Untere Murg oder Große Enz (falls die überhaupt zum laufen kommt) zu gehen ?

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



21.11.2008 09:12
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Samstag geht bei mir nicht aber Sonntag, falls da noch Wasser da sein sollte

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.11.2008 09:25
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Sonntag geht bei mir nicht

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.11.2008 11:50
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Bernhard,

meine Köln-Fahrt fällt aus - ich habe also doch Zeit!

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

nils
Brother



21.11.2008 11:55
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

höchsttemp. 2° ist schon ein wenig grenzwertig ; obwohl die obere reizt mich schon .Sonntag geht auch da meine Mädels am Sonntag unterwegs sind. Mal schauen was der Pegel Sa nachmittag sagt :-)

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.11.2008 13:29
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
huch, 12.45 Murg Rotenfels 203 cm...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.11.2008 13:56
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
bin aber auch noch für Samstag offen, je nachdem wie weit das Wasser steigt und wie schnell es wieder fällt

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.11.2008 23:28
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
das Wasser fällt rasant - falls der Pegelstand weiter so abstürzt werde ich morgen um 9 am Ausstieg der Unteren sein. Falls es um 8 nicht so schlecht aussieht um 11 Uhr Ausstieg Untere.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

nils
Brother



22.11.2008 11:27
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

moin, bin bei den temperaturen leider raus. ne erkältung vor weihnachten ist leider nicht drin :-(
gruss
nils

Froschel
Schwammkopf



22.11.2008 17:30
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
also bei den Temperaturen wirds bei mir morgen auch nichts, Vorhersage Freudenstadt -4Grad und Schneefall, ist nicht das optimale Paddelwetter
warst du heute an der unteren Murg, Fez ? Wasserstand war ja prima.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



22.11.2008 18:40
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
ja, war suuuper. Pegelstand irgendwas um die 90-95 cm. War nicht kalt, vielleicht 2-3°C, ich habe keine Sekunde gefroren meinem Trockenanzug mit Stulpen sei dank. Und an den Händen habe ich dank (Griffhand) Handschuh und (Schafthand) Paddelpfötchen (ausgeliehen) auch nicht gefroren. So macht die Murg im Winter Spaß!.

Aber irgendwie kamen mir die 90-95 cm mehr vor als damals als wir bei 90cm mal unterwegs waren.
Ich habe teils ganz schön gekämpft, einige Male gerollt, 2 mal geschwommen. Ich war mit sehr netten Leuten unterwegs welche zwei mal mein Boot rausgefischt haben.


Geschwommen bin ich vor allem deshalb weil sich jetzt bei der ersten echten WW-Probe herausgestellt hat dass das Outfitting und die Schenkelgurte im Remix noch stark verbesserungsbedürftig sind. Ich bin zweimal ausgestiegen weil ich nach dem rollen, schon wieder oben befindlich, nicht mehr richtig ins Outfitting reinrutschen konnte (ein bisschen rutscht man immer raus) und bestimmt 5 cm über dem Sitz thronte was natürlich sauwackelig ist. Habe ich die Schenkelgurte lockerer gemacht um das zu verhindern dann bin ich einfach rausgerutscht, auch nicht der wahre Jakob. Zudem muß ich den Sitz tiefer legen und irgendwie die Knie mehr auseinanderbringen.

1.Schwimm: weit oben war ich unachtsam beim einfahren in ein harmloses Kehrwasser. Dort konnte ich nicht vernünftig hochrollen da ich mit dem Rücken auf flachen Platten rumgerutscht bin. Ich habe mich dann dort irgendwie abgestossen und bin weitergetrieben, dann hochgerollt, gleich wieder an anderen Steinplatten hängengeblieben und beim rollen restlos aus dem Outfitting rausgerutscht.
2.Schwimm: inmitten des Elferkatarakts schräg auf eine der großen Wellen getroffen und noch dazu verkantet. Ich habe mich dann nicht getraut mitten im Katarakt zu rollen so dass ich den gesamten Katarakt upsidedon runtergetrieben bin (hab ganz schön die Luft angehalten). Dann das bekannte Spiel: hochrollen, aus dem Outfitting rausrutschen, zu hoch sitzen, gleich wieder reingehen, ganz rausrutschen, schwimmen....

Die Neunerstufe bin ich zweimal gefahren, das erste mal zu weit rechts voll durchs Loch um dann rauszurollen (und hinendran über dem Sitz thronend rumzueiern). Der zweite Versuch war schon besser, zwar bin ich auch da nicht richtig auf die Stromzunge gekommen, aber zumindest so halb und konnte auch etwas besser einen Boofschlag setzen. Ich war dann fast draussen aus der Walze, noch aufrecht und habe versucht mich durch die Strömung rausziehen zu lassen, klappte aber nicht, nach kurzer Zeit bin ich dann rückwärts wieder reingegangen und das Rausroll/rumeiern-Spiel ging von vorne los. Hat bestimmt lustig ausgesehen.

Am Schluß war ich dann relativ erschöpft und habe den Holtzmann-Katarakt umtragen da ich dort mit Sicherheit dringelegen wäre so wie ich am Schluß rumgeeiert bin.

Also, es war ein anstrengender, mal wieder lehrreicher Tag auf einer wie immer unglaublich athmosphärischen Murg im Schneefall.

Wie sagt schon der Cowboy zum Dude:

http://www.ernieputto.de/lebowski/sound/baer.mp3



Also heute hat mich der Bär verspeist...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Robert

22.11.2008 19:56
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Da hast du eigentlich gleich wertvolle Erfahrungen zum Thema Sicherheit sammeln können: 2 Schwimmer im kalten Wasser bei kalter Ausentemperatur.--Bekleidung:Trockenanzug--Ergebniss:Nicht gefroren also wahrscheinlich auch recht trocken geblieben ,oder??
Zur Zeit laufen ja teilweise wieder Diskussionen an über Kleidung/Sicherheit.
Ich kenne die Murg leider nicht;hattest du auch Steinkontakt beim Schwimmen?

mfG Robert

fez
Held vom Erdbeerfeld



22.11.2008 19:59
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
Ich war absolut trocken. Steinkontakt hatte ich ein bisschen, nichts tragisches, aber die Dinger sind (generell wohl) so stabil - ich glaube nicht dass man die durch Steinkontakt zerreissen kann.
Nichts kommt an einen Trockenanzug ran meiner Meinung nach. Teuer, aber gut investiertes Geld, grade für so einen Frostköttel wie mich.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Robert

22.11.2008 20:16
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Interessant.Deckt sich auch mit den Ergebnissen vom AKC.
Irgendwie wird der Test vom AKC ständig missverstanden.Viele reden von Gefahr bei einer Trockenjacke mit Trockenhose.
Im Test heißt es nur es kommt nicht an den Trockenanzug heran.
Ist aber somit die 2.-beste Lösung,die Auskühlungswerte waren besser als bei Neo+Jacke.Wird wohl oft mit Cagdeck+Hose verwechselt.

Auch heißt es im Text, dass ein Neo einen besseren Schlagschutz+Auftrieb hat;nicht aber dss er besser ist.Es haben wohl beide Lösungen(Hosen-Jacken-Kombi und Neo-Jacken-Ko.)Vor und Nachteile.Über beiden steht aber scheinbar der Trockenanzug.Ist allerdings nicht so toll kombinierbar wie eine Kombi.Paddelst du eigentlich auch im Sommer mit Anzug?

mfG Robert

fez
Held vom Erdbeerfeld



22.11.2008 20:28
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
wenn das Wasser kalt oder das Wetter schlecht ist im Frühsommer ja. Ist es aber heiß und der Bach ist auch nicht eiskalt dann ist es im Trockenanzug viiel zu warm. Auf Gletscherbächen die auch im Hochsommer eiskaltes Wasser führen war ich noch nie. Denke aber dass ich dort auch den Trockenanzug verwenden würde (schon weil ich keine vernünftige Trockenjacke besitze).

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

AJ
Checker


23.11.2008 16:31
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

[quote="Robert"]
Auch heißt es im Text, dass ein Neo einen besseren Schlagschutz+Auftrieb hat;nicht aber dss er besser ist.Es haben wohl beide Lösungen(Hosen-Jacken-Kombi und Neo-Jacken-Ko.)Vor und Nachteile.Über beiden steht aber scheinbar der Trockenanzug.Ist allerdings nicht so toll kombinierbar wie eine Kombi.Paddelst du eigentlich auch im Sommer mit Anzug?
mfG Robert[/quote
Hallo,
der Neopren bietet etwa den auftrieb einer Schwimmweste ... Trockenazug nicht.
Und durch das Neopren werden auch schläge etwas gedämft ..

schöne Grüsse
Andi


KanuUli
Checker



23.11.2008 17:13
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Zitat von AJ

...
der Neopren bietet etwa den auftrieb einer Schwimmweste ... Trockenazug nicht...



Mahlzeit
ich hatte zwar noch nie nen Trockenanzug an, aber ich kann mir denken, dass da doch immer etwas Luft gefangen ist. Von daher kann ich mir vorstellen, dass das Ding auch nen ganz schönen Auftrieb hat. Wenn nicht viel mehr als ein Neo.

Das mit den Schlägen kommt denk ich auch drauf an, was man unter dem Anzug an hat...

Gruß Uli

fez
Held vom Erdbeerfeld



23.01.2009 13:43
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Bernhard, die Murg läuft am Samstag - hast Du Lust ? Wenn sie noch Sonntag laufen sollte könnten wir auch sonntag gehen. Samstag wären wir aber nicht allein.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



23.01.2009 14:20
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

Sonntag würde bei mir passen, morgen muss ich noch etliche Besorgungen machen, würde dann erst ab frühen Nachmittag gehen. Was macht denn unser Herr Wooly, ist der jetzt permanent an die Nordsee umgezogen ?

______________________________________________

Froschel
Schwammkopf



23.01.2009 14:22
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

da oben schneit es doch mit Sicherheit nur, wo soll denn da eigentlich das Wasser herkommen

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



23.01.2009 14:32
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
nee, nee, da oben regnets so heftig wie hier - bin heute ausgiebig zwischen Bad Liebenzell, Höfen, Waldrennach und dem Pfinztal rumgekurvt...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Wooly
Schwammkopf



23.01.2009 17:32
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten


bin noch da .... habe am Sonntag aber die Kurzen und Jutta arbeitet ... mal sehen ob ich einen Babysitter auftreiben kann.




abtanzbuttboatico fantastico

fez
Held vom Erdbeerfeld



23.01.2009 19:17
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten
nee, das wird doch nix mit der Murg - die Prognose ist mal wieder mächtig abgesackt für Samstag. Sonntag erst recht nicht.

Aber lasst uns doch Sonntag auf die UE gehen? Klar, ist nicht die Murg..., aber bei ca. 100 cm sind die zwei drei Spielstellen trotzdem ganz nett! Auf gehts Männer.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Froschel
Schwammkopf



24.01.2009 08:52
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

ich muss mein Husten endlich mal weg bekommen, mir scheint paddeln dafür das Beste zu sein. Soll ich um 11 bei dir vorbei kommen ?
Wooly, auf gehts, Babysitter gibts wie Sand am Meer.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



24.01.2009 09:16
RE: Samstag Murg oder Enz ? antworten

es gibt nicht besseres gegen Bronchitis als in schön kaltem Wasser zu plantschen!

Der Pegel fällt rasant auf der UE, aber ca 70 cm sollten es schon noch sein - je früher du kommst desto besser...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Navigation
 Sprung