Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.939 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Elch
Checker



07.09.2008 10:52
1st Nordic CBoater Armada antworten
Hallo!

Bin wieder zurück aus Schweden und von der historischen '1st Nordic CBoater Armada'. Waren drei tolle Tage mit vielen Eindrücken auf und neben dem Wasser mit ein paar neuen Freunden. 7 Teilnehmer ist für eine Premiere wohl rekordverdächtig, oder?

Die Unterkunft, die Vereinshütte vom 'Kanotklubben Ljusnan', liegt direkt am Anfang des Edängefossen, einer 600m langen WW3 Stromschnelle mit der Döds-Walzen (Todes-Walze) am Ende. Aussicht und Geräuschkulisse waren schon sehr beeindruckend. Das ganze für mich schon recht anspruchsvoll aber sehr fair, überall wo man sich reinlegte wurde man auch wieder rausgeworfen und Rollen war auch gut möglich. Als Tour sind wir auf dem Ljusnan von unterhalb des Larfossen 15km bis zur berühmten Stufe in Håvra gepaddelt mit einigen WW2 Schwällen. Mich hat dabei die Breite des Flusses von meist über 100m wirklich beeindruckt! Sonntag haben wird dann die Edängefossen noch ein paar mal durchpaddelt. Für Reinald und mich war das dann genug, die anderen sind dann auf der Rückfahrt auf dem Voxnan mit WW2-3 gewesen. Sonntag war dann auch Presse-Tag. Lars Larsson von dem schwedischen Kanumagazin 'Paddling' war mit einem Fotografen da und will einen Bericht vielleicht sogar mit Titelseite machen.

Dank an Reinald für die perfekte Organisation. Vorläufige Planung für das nächste Jahr sieht ein Treffen in Norwegen vor, zeitlich am Sjoa Festival orientiert damit man das verbinden kann.

Ausführlichen Bericht gibt es etwas später wenn ich alle Bilder habe. Hoffe da auch auf die Bilder vom Profi, der mit seiner riesen 'Tüte' echt tolle Close-Up-Shots gemacht hat. Meine Bilder werde ich mal die Tage ins Netz stellen und hier verlinken. Hier aber schon eine kleine Kostprobe mit Bildern von Reinald die er am Edängefossen. gemacht hat.

Matthias

half the paddle, twice the man

Angefügte Bilder:
_small_IMGP7899.JPG   _small_IMGP7958.JPG   _small_IMGP7983.JPG  
C-Nutzer
B-Nutzer



07.09.2008 11:42
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Sehr schön Wenn es nicht sooo weit wäre und die Alternativen so nah...

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

Elch
Checker



07.09.2008 20:52
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Album mit einer Auswahl meiner Bilder gibt es hier http://eifelelch.jalbum.net/1st%20Nordic%20CBoater%20Armada/

half the paddle, twice the man

Elch
Checker



08.09.2008 16:04
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

Hier noch ein Bericht von Curt auf Schwedisch mit vielen Bildern: http://www.opencanoe.se/forum/viewtopic.php?id=22

half the paddle, twice the man

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 09:07
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

eine kleine aber bestimmt feine Veranstaltung ! Danke für die Bilder

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



10.09.2008 09:44
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Ja, fand ich auch sehr inspirierend und habe mich gleich in Curts Forum angemeldet. Dann habe ich das Forum in Frank Mörkes "Schlapphutforum" (Find ich immer wieder witzig) bekannt gemacht mit dem Effekt, dass sich nun immer mehr schwedisch radebrechende Deutsche anmelden. Hoffentlich müllt das das Forum nicht zu. Aber so massig viele Mitglieder hat das Forum ja bedauerlicherweise ohnehin nicht. Die Schweden paddeln halt doch überwiegend ihre Seekajaks...

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Raphael
Schwammkopf



10.09.2008 12:00
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

A propos Schweden ... habt Ihr im neuen Kanumagazin den Bericht über Schweden gelesen????

Vom Rogensee über die Röa in den Femundsee. Eine Traumtour!

---------------------------------------------------------------
Phantom des Schwarzwalds in Ausbildung!

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 12:07
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
war das die Tour mit einigen Viererstellen ? Wenn es das war habe ich das auch mit Interesse zur Kenntnis genommen ! Ich würde ja zu gerne mal eine längere WW-Tour mit Übernachtung(en) machen hmm, sollte den Finki vielleicht doch nicht verkaufen ;-). Allerdings dürfte der Flachwasserkram nicht überwiegen.
(Euphrat wäre auch so ein Ziel, gut, nicht gerade nordisches Ambiente...)

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



10.09.2008 12:22
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Habe mich mal dieser Tage mal in Deinen Finkenmeister reingesetzt (Claudius hat ihn ja im Moment) und bin vor unserem Steg ein wenig damit herumgepaddelt. Das ist ja ein irre breites Schiff. Fand ich richtig überraschend. Naja, unterschiedet sich in sofern nicht so sehr von den offenen Booten, die ich sonst gewohnt bin. Seine Wildwasserqualitäten kann ich mangels Kompetenz ja gar nicht recht erschließen - was Claudius damit am Sonntag auf der Nagold angestellt hat war schon ganz beeindruckend (hier ist ein kleiner Bericht und hier mehr Bilder von dem Tag).

Mehrtagestour mit Wildwasserboot - wie geht sowas denn Gepäcktechnisch?

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Gerhard
Brother



10.09.2008 12:40
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Tja Axel,

bei Mehrtagestouren im Wildwasserboot heißt es einschränken.
Kein Tipi, kein Zeltofen

Aber mal ernsthaft: in den Outrage passt schon einiges rein. Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher, Klamotten, da geht schon was. In großvolumigen Kajaks, oder z. B. im Finki passt auch viel rein. Man muß halt auf die Auftriebskörper verzichten.

Gerhard,
der vom Roggen-Röa-Femund Bericht auch begeistert war. Am Femundsee war ich schon, ist eine super Gegend dort
fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 12:41
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

- ... nicht umsonst wird der Finkenmeister als DAS Boot für den Umsteiger vom OC angesehen.

- Claudius gefällt er sehr gut.

- ww-mehrtagestour? So wenig wie möglich ins Boot stopfen damit man auch noch damit paddeln kann. Tarp, Schlafsack, kleines Kocherchen oder Trockennahrung denke ich. Habs aber selbst auch noch nicht gemacht. So sieht das Lager z.B. bei Jan Dettmer in Kanada aus:
http://www.open-canoe.de/vi-ww-blog/plog...ek/img_3211.jpg

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 13:00
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Wildwassertour im OC und auf die Auftriebskörper verzichten ? Das ist glaube ich keine gute Idee.

Aber man kann ja auch gut Sachen UNTER den Auftriebskörpern verstauen.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

KanuUli
Checker



10.09.2008 13:03
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Warum nicht gleich IN den Auftriebskörpern?
(z.B. http://www.prijon.de/ausruestung/wasserd...jonairpack.html)

Gibts doch glaub ich auch. Ist gleichzeitig dicht.

Gruß Uli
schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



10.09.2008 13:03
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
na gut, dann rückt die Hennessy-Hammock doch noch einige Plätze höher auf meiner persönlichen Konsumwunschliste. Ach ja - und der Jetboil-Kocher...
Jetzt könnten wir mal eine kleine Liste lohnender Mehrtagestouren auf erreichbaren Wildwasserflüssen zusammenstellen.
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 13:22
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
@ Axel: "die Hennessy-Hammock" was ist DAS denn ?

@ Uli: klar, geht auch, aber im OC müssen halt immernoch die großen Auftriebskörper rein. Aber fürs Kajak / C1 ist das bestimmt eine klasse Sache!

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

KanuUli
Checker



10.09.2008 13:23
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

Zitat von fez
@ Uli: klar, geht auch, aber im OC müssen halt immernoch die großen Auftriebskörper rein. Aber fürs Kajak / C1 ist das bestimmt eine klasse Sache!


Die wirds doch auch in groß geben.

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



10.09.2008 13:25
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Hammock - fast schon so eine Schlapphut-Angelegenheit - eine mit Mückennetz geschlossene Hängematte mit eingebautem Tarp. Sehr komfortabel. Habe ich mal ausprobiert - braucht keinen Platz (naja, wenig) und ist weg vom Boden und den ganzen Krabeltierchen... (hier ein paar Reviews)


Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 13:34
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Hängematte ? - nein danke...

Das ist der Fluid Solo Expedition (zu finden hier http://www.fluidkayaks.com/ ). Finde ich eine tolle Sache mit dem Zugang zum Heck.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

Gerhard
Brother



10.09.2008 13:35
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

Ohne AK's meinte ich im Kajak, die Ortliebs mit dem Kram drin haben ja auch Auftrieb.
Oder eben Spitzenbautel mit Rollverschluß, gibts von Prijon oder von Onkel Heinz.

Im OC natürlich, wie Frank schreibt, NICHT auf die AK's verzichten. Entweder die Ortliebs drunter schieben, oder die AK's kleiner machen und die Ortliebs zwischen Sitz und AK's.

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



10.09.2008 13:39
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
Ähm, ja, gerde habe ich das Scrollrädchen bedient und da war das Boot.
Habe meine Frage zu spät gelöscht. Ja, sieht gar trefflich passend für solche Vorhaben aus.

Auf die Auftriebskörper würde ich tatsächlich im OC nie verzichten. Aber das Drunterschieben von Gerümpel hat auch Grenzen und erstaunlichrweise wird dann doch allerhand rausgespült, wenn das Boot falsch rum auf dem Wasser schwimmt.
Kennt jemand Bezugsquellen für GROSSE befüllbare und dann aufblasbare Auftriebskörper wie diese Prijon-Teile (die von Zölzer sind ja ähnlich klein bemessen)?

Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Gerhard
Brother



10.09.2008 13:49
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

Axel, die Bezugsquelle hast Du schon benannt.
Frag mal bei Zölzer nach, die machen Dir sicherlich einen Rollverschluß dran.

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 13:49
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten
ich glaube nicht das derartige OC-Auftriebskörper existieren. Aber Zölzer bastelt die bestimmt auf Anfrage.
*edit* sakra, jetzt war der Gerhard schneller !

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

C-Nutzer
B-Nutzer



10.09.2008 16:32
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

Hier sind welche drin:

http://www.gaiasports.com/Gaia-2009-Catalog.pdf (Vorsicht, lange Ladezeit)

die gibt's dann ab dem Frühjahr auch in D zu kaufen

http://www.kanushop.bushpaddler.de/catal...products_id=298

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

fez
Held vom Erdbeerfeld



10.09.2008 18:02
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

sososo, ständig am Puls der Zeit der Herr C-Nutzer....

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



10.09.2008 19:00
RE: 1st Nordic CBoater Armada antworten

find ich gut, dass der CB-Nutzer voll auf der Höhe der Zeit ist...

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung