Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 9.669 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4
raftinthomas
Schäl



31.08.2007 23:13
RE: Finkenmeister antworten

matthias,

beim gert? wohnst du auch im umkreis d'horn ?
und david, wo genau ist bei dir nordeifel ?

grüsse aus oche, thomas

Elch
Checker



01.09.2007 07:52
RE: Finkenmeister antworten

Hallo Thomas!

Da habe ich mich ja verraten!!!

Ich wohne auf den Höhen über Monschau und komme nur zum arbeiten in die Niederungen (Aachen). Schön das es hier doch noch andere Nordlichter gibt.

Matthias

half the paddle, twice the man

eldorado

01.09.2007 22:31
RE: Finkenmeister antworten

Hallo zusammen,bin aus Blankenheim-Wald an der Urft und auch öfters auf der Rur unterwegs,bisher jedoch nur auf der "Anfängerstrecke" von Rosen- bis Grünenthal,da ich mit dem Finki noch viel üben muss.Vielleicht sieht man sich beim nächsten HW.Viele Grüsse David

Elch
Checker



06.09.2007 10:25
RE: Finkenmeister antworten
Hurra mein Finki ist kein Einzelkind in der Eifel!

Den aktuellen Stand meines Finki Umbaus kann man im Neuerwerb! (Canoah Amerika C2) sehen. Wird hier aber irgendwann nochmal richtig dokumentiert.

Mit den Gurten und OHNE DIESE BLÖDEN HÜFTSTÜTZEN klappte das Rollen am Samstag wie von selbst. Brauche jetzt nur noch eine leichte seitliche Unterstützung um das Verrutschen auf dem Sitz zu verhinden. Muss mir da noch was ausdenken. Diese dicken Hüftstützen wiegen übrigens zusammen 1.5kg!

@Frank: Mit den Gurten kann ich mir den Bulkhead wirklich bequemer machen. Oben das überstehende abschneiden ist sicher ein guter Anfang.

half the paddle, twice the man

moses

06.09.2007 10:45
RE: Finkenmeister antworten
Hallöchen,

da ich ja zu den heiligen C1 Fahren einsteigen will...Frage: ist der Finkenmeister, nicht böse gemeint, nur etwas für Mehrgewichtige. Also ich hab mit Ausrütung vielleicht 70 kg auf der Waage mit meinen 175cm.
Suche halt noch ein Boot wo ich schön Technik lernen kann. Nicht gleich kaufen aber halt ausleihen. Kaufen will ich mir eigentlich nur den Wheelboy.
Gruß Holger
Elch
Checker



06.09.2007 11:06
RE: Finkenmeister antworten

Da ich mich in diesem Thread schon geouted habe fühle ich mich mal angesprochen! Der Finki kann sicherlich Paddler bis 100-110kg 'vertragen'. Zum anderen Ende der Skala kann Frank sicher besser was sagen.

half the paddle, twice the man

moses

06.09.2007 11:23
RE: Finkenmeister antworten

rauf oder runter der Scala

Froschel
Schwammkopf



06.09.2007 12:16
RE: Finkenmeister antworten

ich denke der Fez wiegt mit kompletter Ausrüstung, 20 Müsliriegeln und nach einem ausgiebigen Abendmal ca 65Kg. Also durchaus nicht Fettleibig.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



06.09.2007 12:19
RE: Finkenmeister antworten
ich wiege mickrige ca. 62 kg nackig - und komme bestens mit dem Finki zurecht.
Dass er kein Spielboot ist ist klar aber ein FANTASTISCHER Riverrunner mit sportlichem Charakter der sich was man so liest auch in schwererem Gelände bewährt (wenn mans denn kann).

Der Wheelboy soll wohl auch ein guter Riverrunner sein - wenn auch auf andere Art und Weise, eben playlastig.
Ich bin mal kurz damit gefahren, mein Ding wars nicht, aber die meisten Wheelboy-Eigener lieben ihn.

------
yeah

fez
Held vom Erdbeerfeld



06.09.2007 13:09
RE: Finkenmeister antworten

es gibt noch ein aber beim Finki: ein Einsteigerboot ist er sicher nicht. Da gibts relaxteres.

------
yeah

moses

06.09.2007 15:00
RE: Finkenmeister antworten

Welchen denn???

fez
Held vom Erdbeerfeld



06.09.2007 16:08
RE: Finkenmeister antworten
Sorry Moses, ich hätte präziser schreiben sollen : sehr viele Kajaks welche zum C1 umgebaut sehr gute Einsteigerboote ergeben.
Ein Riverrunner welcher einen gute C1 abgibt wäre zum Beispiel der aktuelle Xeno. aber da du vom playboaten kommst machst du wohl mit dem Wheelboy keinen Fehler.

------
yeah

harald
Checker


06.09.2007 23:18
RE: Finkenmeister antworten

Ich kann Frank nur bestätign, der aktuelle Xeno ist ein sehr guter C1 Riverrunner - stabil, schnell und wendig. Spielpotential besitzt er auch, wenn gleich wohl nicht soviel wie der Wheelboy.
Frank, wie wäre es mit einer Outfitting-Bilddatenbank? Wäre das arg aufwändig?
harald

Wooly
Schwammkopf



06.09.2007 23:28
RE: Finkenmeister antworten

In Antwort auf:
Frank, wie wäre es mit einer Outfitting-Bilddatenbank? Wäre das arg aufwändig?


Hallo Harald. Wir könnten die Photos auf Riverunner.de unterbringen. Am einfachsten wäre es, ihr macht einen neuen Thread hier dafür auf, postet die Photos rein, und ich ziehe sie mir dann raus und fasse sie auf Riverrunner zusammen, kann das ja dann auch immer wieder aktualisieren. Im Thread selber könnt ihr ja dann auch näher auf Ausbau/Vorgehensweise/Materialien eingehen.

mfg Marcus




abtanzbuttboatico fantastico

harald
Checker


06.09.2007 23:41
RE: Finkenmeister antworten

Hi Markus, keine schlechte Idee; werde dann demnächst die Photos vom Xeno reinstellen. Allerdings habe ich im Urlaub feststellen müssen, dass noch nicht alles optimal war - muss noch ein paar Änderungen machen.

Grüße
harald

raftinthomas
Schäl



07.09.2007 18:04
RE: Finkenmeister antworten

zitat fez "ich wiege mickrige ca. 62 kg nackig - und komme bestens mit dem Finki zurecht. "

ich bevorzuge das paddeln mit eigens dafür gedachter paddelbekleidung
fez scheint hier ein anhänger von herbert rittlingers "moderner kanuschule" (ca 1930) zu sein, der empfahl auch auf die frage, was der zünftige faltbootpilot denn trage ein klares "NICHTS (sofern es die temperaturen erlauben) , ausser dem rennsportler, der trage ein dünnes trikot, damit die aufsteigende gischt nicht den sporter irritiert und er so entscheidende zehntel sekunden verliert !" -zitat natürlich sinngemäss auzs dem kopf-

Wooly
Schwammkopf



08.09.2007 00:35
RE: Finkenmeister antworten
du kennst den Fez nicht .. der alte Frostköttel trägt auch im Sommer meistens einen Trockenanzug mit 3 Lagen Fleece drunter ... also rechne man noch locker 5 Kilo Bekleidung dazu, incl. 2 Kilo Schokolade & Kekse als Wegzehrung, dann liegt der Finki auch schon wieder 2 cm tiefer ...




abtanzbuttboatico fantastico

fez
Held vom Erdbeerfeld



08.09.2007 22:22
RE: Finkenmeister antworten
ich paddle grundsätzlich nackt mit Kittelschürze

------
yeah

fez
Held vom Erdbeerfeld



31.10.2007 20:13
RE: Finkenmeister antworten
aaah, das lange Warten hat sich gelohnt. Meine Zölzer-Maßanfertigungs-Spritzdecke ist da!
Sie geht relativ einfach ohne Muskelfaserrisse meinerseits drauf, sitzt super und flutscht beim aufziehen zackig runter. Einen Gurt quer rüber zum öffnen hat sie auch.

------
Abtanzmann lebt!

fez
Held vom Erdbeerfeld



18.12.2007 14:24
RE: Finkenmeister antworten

http://www.bondle.de/Bildergallerie/AKC_...kenmeister.html

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

felixboater

18.12.2007 15:02
RE: Finkenmeister antworten

Kann es sein das die Paddel im c1 länger aussehen als im OC oder ist mein Paddel einfach nur verdammt kurz?
Das ist mir schon öfters aufgefallen aber ich hab meine Paddellänge so genommen wie es mir von einigen von euch erklährt wurde, 134cm ist das im moment. Habe mit Fabian Krummreich geschrieben (freestyle c1ser http://www.cityslicker-montreal.blogspot.com/) der meinte auch zu mir das die länge super währ und er in seinem boot die selbe länge fährt.

Mit den Thread zum Outfitting finde ich auch ne tolle Idee dafür hätte ich in nächster zeit auch ein paar Fotos vom Ronin.

hab mal fotos zum vergleich angehangen

lg felix



--------------------------
aussteigen tust du auch erst kuRz bevor du ohnmächtig wirst oder *zitat NJ*

mein Blog http://c-boat-pfueller.blogspot.com/

fez
Held vom Erdbeerfeld



18.12.2007 15:32
RE: Finkenmeister antworten
Beim freestylen werden generell kürzere Paddel gefahren. Vielleicht könntest du es noch kürzer fahren.
Wie groß bist du - und wie groß ist Sebastian ? Das ist wichtig zu wissen sonst kannst du nichts vergleichen.

Das ist sowieso alles extrem von persönlichen Vorlieben abhängig. Ich kann mit so kurzen Dingern nichts anfangen und mache es so lange dass ich noch einigermaßen gut übergreifen kann. Aber wie gesagt hängt das von persönlichen Vorlieben, Körpergröße, Höhe Deines Sattels usw. ab. Da hilft nur experimentieren.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



18.12.2007 20:56
RE: Finkenmeister antworten

also ich fahre bei 173 cm Körpergröße momentan ein Paddel von 129 cm Länge

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

Raphael
Schwammkopf



19.12.2007 07:13
RE: Finkenmeister antworten

Also ich fahre bei 190cm Körpergröße Schaftlängen von 84 -86 cm. Bitte nur Schaftlängen miteinander vergleichen - sonst Äpfel mit Birnen und so ...

fez
Held vom Erdbeerfeld



20.01.2008 20:31
Frischwasserquelle im Finki antworten
heute wollte ich mal wissen wo immer das viele Wasser in meinem Boot herkommt....

Die Griffschlaufenschrauben waren locker - das war das erste.
Aber als ich das Boot komplett mit Wasser aufgefüllt habe ist es heftig aus der Wasserablassschraube bzw. dem Einsatz selbst herausgesprudelt.
Habe nun eine Dichtung aus einem alten Fahrradschlauch gemacht, mal gucken ob das besser ist. Aber auch über die nun festgeschraubten Griffschlaufen kommt noch Wasser raus bzw. rein:



--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4
Navigation
 Sprung