Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 3.989 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4
Raphael
Schwammkopf



15.01.2008 12:25
Wavesport Habitat C1 antworten
Schaut mal, was die Spedition gerade in den Hof geworfen hat ....

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

Angefügte Bilder:
P1150120.jpg  
fez
Held vom Erdbeerfeld



15.01.2008 13:10
RE: Habitat antworten

na denn mal los !
Habe heute auch Marcus die Bilder von Harald gesendet damit du dich inspirieren lassen kannst.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

Froschel
Schwammkopf



15.01.2008 13:13
RE: Habitat antworten

hast du den ohne Innereien gekauft oder hast du die gleich rausmontiert ?

Damit kannst du ja zukünftig alles vorfahren und wir schauen dann wie du durchkommst

______________________________________________

Raphael
Schwammkopf



15.01.2008 13:18
Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

Ich habe mich vorher schon fast drin verlaufen

Ich habe ihn leer bekommen. Hinten ist noch der Schaumkeil drin, vorne - und das finde ich sehr geil - eine senkrechte Verstrebung. An der kann ich wunderbar das Alu-Grundgestell anschrauben. Ich mach mal noch ein Bild...

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

felixboater

15.01.2008 14:11
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

Schönes Boot!
Du musst aber mit steinen aufpassen, der Habitat hat sone Kinderkrankheit. Wen der nen leichten Schlag auf die Spitze bekommt dann dellt die sich ein. Habe bis jetzt nur wenige gesehen bei denen es noch nicht passiert ist. Der aus unserem Verein hatte die Spitze auch schon mehrmals eingedellt.

gruss felix

--------------------------
aussteigen tust du auch erst kuRz bevor du ohnmächtig wirst oder *zitat NJ*

was man befahren kann muss auch befahren werden

schmertzen gehen vorbei

mein Blog http://c-boat-pfueller.blogspot.com/

Raphael
Schwammkopf



15.01.2008 14:15
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

So sieht die Strebe aus .....

@Felix: Ich bin ein ganz anständiger royalexgewöhnter Paddler

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

Angefügte Bilder:
P1150001.jpg   P1150003.jpg  
fez
Held vom Erdbeerfeld



15.01.2008 17:26
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

sieht ein bisschen flimsy aus das Ding. Kann man daran wirklich etwas bombenfest befestigen

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

Raphael
Schwammkopf



15.01.2008 17:52
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

Flimsy??? Wat dat denn....

Sieht in echt ganz stabil aus. Ich denke, die Befestigungen rechts und links müssen mit einbezogen werden.
Werde die Tage mal auf Wasser gehen und testen wo es trimmässig hin geht. Schau mer mal...


Bin gespannt auf die Outfitting-Bilder

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

Wooly
Schwammkopf



15.01.2008 18:12
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

In Antwort auf:
Flimsy??? Wat dat denn....


wackelig/windig ... der Fez ist einfach zuviel bei cboats.net unterwegs ...




abtanzbuttboatico fantastico

felixboater

15.01.2008 18:24
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

In Antwort auf:
der Fez ist einfach zuviel bei cboats.net unterwegs ...


Er kann gerne weiter machen, dann lerne ich die ganzen sachen die ich inner Schule verpasst habe, und verstehe endlich was die bei CBoats schreiben =)

--------------------------
aussteigen tust du auch erst kuRz bevor du ohnmächtig wirst oder *zitat NJ*

was man befahren kann muss auch befahren werden

schmertzen gehen vorbei

mein Blog http://c-boat-pfueller.blogspot.com/

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.01.2008 19:37
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten
"flimsy" ... Hm, wo kenne ich das Wort eigentlich her?
Wenn ich mich recht erinnere vom Biken: Der Vorbau ist aber ein bisschen flimsy findest Du nicht ?
Nee, ich glaube vom Klettern: Hey Joe, zieh nicht an der Schuppe da, die ist super flimsy !!
Oder war das schon im Sandkasten: Dein Schäufelchen ist mir echt zu flimsy, ich benutze lieber mein eigenes !

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

harald
Checker


15.01.2008 22:32
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

wie sind den die Stützen am Boden befestigt - eingeklemmt und nur am Deck verschraubt?
harald

is ja riesig das Teil!!

Raphael
Schwammkopf



16.01.2008 07:30
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

..... der ist ja riesig, der Kleine Hat so was OC mässiges .... richtig gemütliches Mutterschiff ... sieht auch nicht mehr aus wie der "Affe auf dem Schleifstein" ...

Das Boot schreit förmlich nach einer Gepäcktour!


Die Strebe ist original mit einer Schiene verschraubt, im Moment hängt sie einfach nur so da.
Ich denke ich mache eine Grundschiene auf den Boden, schraube die Stütze an und gehe nach rechts und links auf die Wandschrauben. Hinten muss ich mal schauen wo ich am besten was befestigen kann.

Wenn einer von Euch eine Idee hat, nur her damit ...

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

C-Nutzer
B-Nutzer



16.01.2008 07:34
RE: Panzerkreuzer Potemkin .... antworten

----------------------
is ja riesig das Teil!!
----------------------

habitat [span] = Habitat, Lebensraum

Davon hat's in diesem Fall ja genug

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

Raphael
Schwammkopf



16.01.2008 09:57
Schöner Wohnen ... antworten

Zur "Ehrenrettung" möchte ich dann doch noch folgendes anmerken der Habitat verfügt mit 303 l Wohnraum nur über ca. 23 l mehr Wohnraum als ein Finkenmeister .... ist halt nur nicht so schlank ... mehr so die Obelix-Variante

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.01.2008 10:13
RE: Schöner Wohnen ... antworten
Ich finde garnicht dass der H so wahnsinnig fett aussieht. Der ist auf jeden Fall eleganter als der Finki der durch seine extrem breiten und hohen Chines schon sehr breit und fett aussieht im Vergleich.
Schlanker ist ganz klar der H.

Aber Optik ist ja nicht alles...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

C-Nutzer
B-Nutzer



16.01.2008 12:59
RE: Schöner Wohnen ... antworten

Ich din auch für reichlich Wohnraum, dieses fast-squirtboot-fahren mit Volumenschwachen Dingern ist eher nicht so meine Sache. Ich bin halt mehr der OC Obenschwimmer und steh drauf...
Bin gepannt wie die Meinung zu den Fahreigenschaften des Habitat ausfällt...

Voluminöse Grüße
Florian

--------------------------------------------------
Ever tried. Ever failed. No matter.
Try Again. Fail again. Fail better.
<Samuel Beckett>

Raphael
Schwammkopf



19.01.2008 19:39
RE: Schöner Wohnen ... antworten

Also ..... ich habe mal einen Holz-Backbone reingespaxt und einen Sitz aus Tyropor gebastelt. Sieht ganz gut aus ... Das Original wird dann aus Aluminium bzw. Trocellen.

Wie habt Ihr Eure C1 getrimmt? Buglastig oder neutral?

Bastlergrüße

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

fez
Held vom Erdbeerfeld



19.01.2008 19:44
RE: Schöner Wohnen ... antworten

neutral ist denke ich am besten

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

raftinthomas
Schäl



19.01.2008 22:11
RE: Schöner Wohnen ... antworten
eher hecklastig, wenn ich ganz easy drin sitze. der bekommt genug gewicht bei leichter vorlage.

übrigens erinnert mich dein boot stark an das, was ich grad im schuppen stehen habe: exo deamon. vor allem die kunststoffverstrebung sieht sehr ähnlich aus. oder haben das jetzt alle modernen creeker? ist schaumkeil out?
Raphael
Schwammkopf



20.01.2008 15:38
Erster Test..... antworten
..... eigentlich hätte ich nicht sollen, aber es ging nicht anders

Ich bin heute kurz mit dem Wohnraum auf dem Rhein gewesen. Fährt sich sehr schön. Liegt gut im Wasser und will eher übers Heck als über den Bug gefahren werden. Hat mich sehr ans OC-fahren erinnert ...

Die Strebe nehme ich doch raus und ersetze sie durch eine Alustrebe. Die kann ich dann weiter nach hinten setzten und die Auslösung dran befestigen.

---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

Angefügte Bilder:
P1200114.jpg  
felixboater

20.01.2008 15:46
RE: Erster Test..... antworten

schick schick!
aber der könnte schon fast zu viel volumen für dich haben oder? wenn ich mit dem grossen habitat fahre liegt der tiefer im wasser *bin zu fett*

sieht auf dem foto ein bisschen so aus wie ein korken aber da kommt ja bestimmt noch ein bisschen was an ausbauten dazu.

gruss f.

--------------------------
aussteigen tust du auch erst kuRz bevor du ohnmächtig wirst oder *zitat NJ*

was man befahren kann muss auch befahren werden

Schmerzen gehen vorbei

mein Blog http://c-boat-pfueller.blogspot.com/

fez
Held vom Erdbeerfeld



20.01.2008 20:19
RE: Erster Test..... antworten
ich sags doch: Bleigürtel tragen !

Sieht gut aus das Bootchen
Trim schaut auch gut aus so.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

Raphael
Schwammkopf



22.01.2008 12:51
RE: Erster Test..... antworten

So, habe gerade zwei Snowboard-Ratschen erstanden ... leider in Quietschgelb ... und das bei einem orangen Boot

Der Plan: Den Backbone mache ich aus Aluminium. Vorne und hinten, am Anfang bzw. am Ende der Luke mache ich eine Stütze nach oben, welche den Backbone nach oben fixiert. Vorne kann ich zudem die Notauslösung auf oder innerhalb der Strebe laufen lassen. Seitlich wird das ganze mittels eines Alu-Blech-Streifens kurz vor den Knien seitlich an den Aufnahmen der Prallplatte fixiert. Das sollte bombenfest halten. Den Sattel selbst klebe ich wohl direkt auf das Aluprofil drauf.

Wie habt Ihr die Knie-Polster befestigt?


---------------------------------------------------------------
Die Hummel hat 0,7cm² Flügelfläche bei 1,2g Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiß das aber nicht - und fliegt einfach!

fez
Held vom Erdbeerfeld



22.01.2008 13:06
RE: Erster Test..... antworten

genauso ist der Backbone in meinem Delirious. Der stützt sich nichteinmal nach rechts und links ab und ist trotzdem bombenfest.

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4
Navigation
 Sprung