Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.970 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
fez
Held vom Erdbeerfeld



18.05.2008 19:53
RE: C1-Squirtboot Valley Meltdown antworten

so gehts auch



besonders Punkt 7 ist zu beachten...

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.
Sôseki

fez
Held vom Erdbeerfeld



18.10.2008 20:09
RE: C1-Squirtboot Valley Meltdown antworten
Harald:
Die Lackierung ist ein "Gelcoat". Gelcoat lässt sich mit Aceton verdünnt mit Pinsel oder Rolle aufbringen.
Gelcoat ist, da er auf Epoxidharz- oder Polyesterharzbasis aufgebaut ist sehr wiederstandsfähig und gleichzeitig flexibel. Zudem verbindet er sich optimal mit dem angeschliffenen Laminat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gelcoat

Gelcoat besteht aus dem Harz und Pigmentpasten oder Pulver. Erhältlich ist beides z.B. hier
http://www.hp-textiles.com/ oder bei r&g http://shop.ezentrum.de/4DCGI/ezshop?hid=27&sprachnr=1

Glitter zum beimischen weiß ich nicht so richtig... hier habe ich was gefunden, kannst ja mal anrufen ob sie auch Kleinmengen rausrücken: http://www.rja-plastics.com/html/index.p...er_powder_color

Gruß Frank

--------
Am Grund die Steine,
Sie scheinen sich zu rühren
Im klaren Wasser.

Sôseki

harald
Checker


22.10.2008 22:07
RE: C1-Squirtboot Valley Meltdown antworten

hi frank,
danke für die info und die Links. Ich habe mich inzwischen auch etwas umgeschaut - inzwischen habe ich zumindest eine Strategie entwickelt wie ich weitermache, aber noch keine Ahnung wie ich's umsetzen werde. Aber ich habe da wohl noch Zeit, den die Verarbeitung von Gelcoating sollte bei angenehmen 20°C erfolgen. Naja, an's Abschleifen werd ich mich dann am Samstag machen.

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung