Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Wildwasserboard Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 180 Antworten
und wurde 7.020 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
fez
Held vom Erdbeerfeld



10.02.2006 15:55
Paddeln am WE antworten

Hi Froschel,

am Sonntag soll bis zu 6 h die Sonne scheinen. Meinst du wir sollten mal eine Runde auf der Enz bei Neuenbürg wagen? Der Bocksbach hier nebenan läuft so ein ganz klein wenig, das eis ist größtenteils weg...
Es könnte also entweder einigermaßen nett werden oder ganz grauslig scheiße...

Froschel
Schwammkopf



13.02.2006 09:38
RE: Paddeln am WE antworten

war am SO in der Pfalz biken, wär glaub eh nicht so prickelnd gewesen bei dem Wasserstand. Diese Woche solls aber tauen und regnen, könnte also für das nächste WE annehmbare Wasserstände geben. Hättest du da Lust, und Marcus wie siehts bei dir aus ?

fez
Held vom Erdbeerfeld



13.02.2006 13:09
RE: Paddeln am WE antworten
also ich hätte Zeit - und Lust sowieso

Wooly
Schwammkopf



13.02.2006 19:45
RE: Paddeln am WE antworten


Hallo Jungs,

würde gerne mit, aber habe mich am Wochenende verpflichtet für einen gute Freundin den Skilehrer zu machen. Bin leider im Augenblick ziemlich "belegt" weil Jutta sehr viel arbeiten muss. Aber anyway, wie sieht es denn bei euch so prinzipuell am 5. März aus zwecks Hühningen oder alternativ Enz wense läuft ?


mfg Marcus

fez
Held vom Erdbeerfeld



13.02.2006 20:54
RE: Paddeln am WE antworten
Ja -soweit ich das im Moment sagen kann sollte der 5. ok sein!

Gruß Frank

Froschel
Schwammkopf



14.02.2006 08:50
RE: Paddeln am WE antworten

jou, dem 5. kann man mal ins Auge fassen.

-_-



14.02.2006 10:36
RE: Paddeln am WE antworten
HVZ: Ab Mittwoch setzt deutliche Milderung ein, verbunden mit zeitweiligen Regenfällen bis etwa 1000m hinauf. Die Mengenverteilung des Regens ist derzeit noch unsicher, sodass eine Abschätzung der Hochwassergefahr in Korrelation mit dem liegenden Schnee sehr schwierig ist.

Falls es tatsächlich HW gibt könnte man ja die *edit* (Raumünzach) Schönmünzach ins Auge fassen - ist nur alle 100 Jahre befahrbar. Naja, vielleicht wirds ja auch nicht so schlimm. Vielleicht oberste Murg ? Oder Große Enz ?

Deutscher Wetterdienst - Weitere Aussichten:
Am Mittwoch ist es in der Westhälfte stark bewölkt mit
zeitweiligem Regen, der nur im höheren Bergland teilweise noch
als Schnee fällt. Auch in der Osthälfte Deutschlands verdichten
sich allmählich die Wolken und gegen Abend setzt Niederschlag
ein, der anfangs oberhalb von 300 m als Schnee fällt, später
aber vielfach bis in Lagen von 600 bis 800 m in Regen übergeht.
Die Höchstwerte liegen in der Osthälfte zwischen null und 3
Grad und in der Westhälfte zwischen 5 und 8 Grad. Der von Süd
auf Südwest drehende Wind frischt weiter stark böig auf und ist
im Bergland und im Nordwesten stürmisch.
In der Nacht zum Donnerstag gibt es im Osten und Süden teils
kräftige Niederschläge, die in Bayern, Sachsen sowie in Odernähe
teils noch bis ins Flachland als Schnee fallen, sonst aber
bis in Lagen von 600 bis 800 m meist in Regen übergehen.
Im Norden und Westen kommt es bei wechselnder bis starker
Bewölkung zu einzelnen Regenschauern. Die Temperaturen gehen im
Osten auf Werte nahe null und im Westen auf 6 bis 2 Grad zurück.
Am Donnerstag ist es insgesamt meist stark bewölkt und es kommt
zeitweise zu Regen oder Regenschauern, im Westen auch
vereinzelt zu Gewittern. Nur in den Hochlagen der Gebirge
schneit es noch. Daher setzt Tauwetter ein und die
Hochwassergefahr nimmt in erheblichem Masse zu.
Die Temperaturen
steigen auf 5 bis 10 Grad, nur in Odernähe sowie in
Südostbayern bleibt es noch etwas kälter. Der Südwest- bis
Südwind weht schwach bis mässig, im Bergland und an der See
frisch und stark böig. Im Bergland sind später Sturmböen zu
erwarten.
In der Nacht zum Freitag bleibt es wolkig mit Regenschauern. Die
Schneefallgrenze sinkt auf etwa 600 bis 500 m. Die Temperaturen
gehen auf Werte zwischen 5 Grad im Westen und nahe null Grad im
Osten zurück.
Am Freitag bleibt es unbeständig mit Schauern. Die Temperaturen
steigen auf Werte zwischen 3 und 10 Grad. Am Oberrein sind
sogar 12 Grad möglich. Es bleibt windig mit Sturmböen in den
südlichen Höhenlagen.
In der Nacht zum Samstag sinken die Temperaturen auf Werte
zwischen null und plus 4 Grad. Nur am Alpenrand und in
Höhenlagen oberhalb 500 m ist leichter Frost zu erwarten.

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.02.2006 09:47
RE: Paddeln am WE antworten
Ich könnte übrigens auch Samstag ! Wie siehts da bei dir aus Bernhard ?
Vielleicht wirds doch was mit der Schönmünzach, oder auf was hättest du Lust?
Falls es wirklich Hochwassser gibt ist die Große Enz vielleicht zu deftig ???


Amtliche VORWARNUNG zur UNWETTERWARNUNG vor STARKEM TAUWETTER und DAUERREGEN für den Schwarzwald

gültig von: Mittwoch, 15.02.06 12:00 Uhr bis: Donnerstag, 16.02.06 18:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Dienstag, 14.02.06 10:45 Uhr

Am Mittwoch setzt zunächst leichter Regen ein, der sich zum Nachmittag und Abend hin verstärkt und bis Donnerstagmittag im Schwarzwald 30 bis 50 Liter Niederschlag pro Quadratmeter bringen kann. Die Schneefallgrenze wird dabei um 1000 Meter und die Nullgradgrenze bei 1300 bis 1500 Meter erwartet. Bis zum Freitagmittag sind weitere Niederschläge in Aussicht. Vor allem in mittleren Lagen sind zusätzlich starkes Abschmelzen der Schneedecke und damit große Mengen an Tauwasser zu erwarten.

Froschel
Schwammkopf



15.02.2006 10:18
RE: Paddeln am WE antworten

Samstag geht bei mir auch, man muss ja flexibel sein wenn mal Wasser da sein soll
Die Schönmünzach bin ich noch nie gepaddelt geht die überhaupt oder ist die nur Wanderbächlein. Die Enz wird wahrscheinlich nicht so viel Wasser bekommen, ob es da Hochwasser gibt wage ich zu bezweifeln. Obere Murg, wenns wirklich viel regnen sollte wäre auch mal wieder net, aber Wildwassertechnisch eher mittelmässig. Würde sagen wir entscheiden das kurzfristig was wir dann paddeln.


-_-

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.02.2006 12:03
RE: Paddeln am WE antworten

Schönmünzach sieht zumindest vom anschauen im Sommer sehr nett aus.

Falls wir auf die Große Enz gingen wo es am Anfang ja gleich ein bisschen zur Sache geht würd ich vorher morgends eine Runde auf dem Baggersee einpaddeln um schonmal in Schwung zu kommen.

Wann wolltest du denn starten ? Vormittags oder Nachmittags ?

Gruß Frank

Froschel
Schwammkopf



15.02.2006 13:00
RE: Paddeln am WE antworten

ich hab mir gedacht so um Mittelmittag.
kommt eigentlich noch jemand von deinen OC1-lern mit, wär eigentlich nicht schlecht zu dritt zu sein zwecks Material- u. Personeneinsammlung


-_-

fez
Held vom Erdbeerfeld



15.02.2006 21:42
RE: Paddeln am WE antworten
werde gleich mal eine anfrage senden im canoe-forum - aber nicht dass du dann 2 Leute einsammeln musst :-))

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.02.2006 10:00
RE: Paddeln am WE antworten
sieht ja heftig aus bei den Pegelständen teilweise!

Enz Neuenbürg bei über 80... Für die Schönmünzach wirds aber am Samstag wohl nicht mehr reichen, da ist laut fürhrer ein Pegel von mind. 1 m vonnöten...Nur bei der Großen Enz hat sich nichts getan - kann aber eigentlich nicht sein...

Froschel
Schwammkopf



16.02.2006 12:15
RE: Paddeln am WE antworten

denke bis zum WE wird das alles sowieso wieder viel weniger, kann sein dass da nur noch die untere Enz geht, zum irgendwas paddeln wirds auf jeden Fall reichen und das ist mal das wichtigste.

-_-

fez
Held vom Erdbeerfeld



16.02.2006 16:01
RE: Paddeln am WE antworten
mal was neues wär schon super (Obwohl mir die untere immer Spass macht)
Vielleicht doch mal die oberste Murg. Zumindest die ltzten 250 m :-)) kurz vorm Stau sehen ja mal supergeilo aus.

Warum geht eigentlich die Große Enz nie so richtig hoch ?

Wooly
Schwammkopf



17.02.2006 23:56
RE: Paddeln am WE antworten


Plärrr Jammer heul,

war heute mir der Skischülerin schon mal am Mehliskopf. da liegt noch ein wenig Schnee, und heute Nacht soll es wieder schneien, aber die Murg hat wirklich ordentlich Wasser, die Enz sollte also auch ohne Probleme gehen, also viel Spass ... Plärr Jammer heul ...

fez
Held vom Erdbeerfeld



19.02.2006 00:12
RE: Paddeln am WE antworten
jaaa leide *diabolischlach*

http://www.singletrailz.de/Einzelseiten/...ere_murg_06.htm

Nee, schade dass du nicht dabei sein konntest.

Wooly
Schwammkopf



19.02.2006 18:45
RE: Paddeln am WE antworten


wie gemein wie gemein total unfair fies unsportlich und das nächste Mal sag ich den Skikurs ab ...

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.02.2006 13:23
RE: Paddeln am WE antworten
ach übrigens Bernhardini:
die grün-weißen sind Abwärtstore, die rot-weißen Aufwärtstore

fez
Held vom Erdbeerfeld



24.02.2006 13:04
RE: Paddeln am WE antworten

Samstag Mittag ab ca. 14.00 Enz ? Wasser ist genügend da.

Froschel
Schwammkopf



24.02.2006 15:06
RE: Paddeln am WE antworten
würds auch etwas früher gehn, sagen wir so um 12 od. 13 Uhr
müssen uns dann aber mächtig warm anziehen....

bekomme meine neue Spritzdecke leider erst nächste Woche


-_-



24.02.2006 15:28
RE: Paddeln am WE antworten

kann erst ab 14.00 - muß arbeiten

fez
Held vom Erdbeerfeld



27.02.2006 13:14
RE: Paddeln am WE antworten
nächstes WE Hüningen können wir uns bei dieser Dreckskälte wohl abschminken... *kotz*

Am Mittwoch fallen bei wechselnder bis starker Bewölkung teils
kräftige Schnee- oder Graupelschauer. Vereinzelt gibt es
kurze Gewitter. Die Sonne kommt nur selten zum Vorschein. Die
Höchstwerte liegen zwischen -2 Grad im Bergland und +3 Grad an
Rhein und Ems. Der Wind weht lebhaft und böig aus Südwesten, im
Bergland mit stürmischen Böen.
In der Nacht zum Donnerstag ist es teils wolkig, teils klar und
es fallen noch einzelne Schneeschauer. Die Temperatur geht auf
rund -2 Grad im Nordwesten und -10 Grad am Alpenrand zurück.
Am Donnerstag bleibt die winterliche Witterung mit wechselnder
Bewölkung, einigen Aufheiterungen, Schnee- und Graupelschauern
sowie kurzen Gewittern erhalten. Die Höchstwerte liegen
zwischen -2 Grad im Bergland und +4 Grad im Breisgau. Der Wind
weht mässig bis frisch, im Bergland zum Teil auch stark bis
stürmisch aus Südwesten.
In der Nacht zum Freitag kommen im Westen und Südwesten zum
Teil länger andauernde und ergiebige Schneefälle auf. Sonst ist
es wolkig bis klar mit nur vereinzelten Schneeschauern. Es gibt
Frost zwischen -1 Grad an der Nordsee und -9 Grad in Ostbayern,
bei längerem Aufklaren auch darunter.

Froschel
Schwammkopf



27.02.2006 13:30
RE: Paddeln am WE antworten

ja, diese Woche wirds wohl nochmal heftig frisch werden. Denke Hueningen wird wohl eher flach fallen, aber falls noch das ein oder andere Tröpfchen Wasser in der unteren Enz ist könnte man ja für 2h dort schippern.

Froschel
Schwammkopf



01.03.2006 09:32
RE: Paddeln am WE antworten

vielleicht wirds am So ja doch was mit paddeln an der Enz, Wetterbericht klingt nicht ganz schlecht:


---Am Sonntag zieht nach derzeitigem Stand von Südwesten her käftiger Niederschlag auf, der im Norden anfangs noch als Schnee fällt, im Süden durchweg als Regen. Es fließt deutlich mildere Luft ein. Die Wetterentwicklung für nächste Woche ist noch unsicher. Einige Modelle sprechen für eine starke westliche Höhenströmung. Wechselhaftes und recht mildes Tauwetter bis in die Kammlagen wäre dann die Folge.---

-_-

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Navigation
 Sprung