Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 23.700 mal aufgerufen
 Hou Canoes Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
wasserfall
Schefe



15.01.2017 20:58
DropZone antworten

Der DropZone ist seit wenigen Wochen auf dem Markt. Infos oder Fahrberichte sind noch Mangelware, der Hersteller schreibt unter http://www.houcanoes.com/open_canoes.html

"DropZone OC1

Good things come to those hou wait! After over two years of continual testing and development with our OC1 crew, we have got the most advanced OC1 available. If you are looking for the ultimate OC1 its here! It has hull speed, it carves great turns with ease, it boofs drops like no other OC1 has ever boofed, its super dry and most importantly, its an easy roll. Yes, this is the OC1 that will make you look like an OC1 Adonis!!

The high speed hull takes its roots from work with the Force and the Kaos OC1’s which we knew had what we were looking for, this helps give the boat its predictive feel, inspiring paddler confidence. Then we added some high volume ends that not only assist with paddling through waves and off drops but they help keep the boat dryer and allow for a larger weight range of paddler. This combined with drop forged end grabs and full integral end decks means the top side is as sharp as the underside!

The boat is made from a derivative of our ARNI3 HDPE so is super tough and comes ready to paddle. Each boat includes air bags, foam fitting kit and is available in two specs. Standard spec comes with our all new 2 part saddle, plastic centre spine and foam knee hooks, giving great boat stiffness and helping keep the paddler connected with the boat. Then we have the all new ‘Black Snow’ spec which is built using a unique design constructed by our friends at Black Snow Saddles. This saddle is a full foam saddle with many great features. Both specs come with Yakima style footrests fitted as standard."

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

wasserfall
Schefe



17.01.2017 16:06
RE: DropZone antworten

Noch ein paar Daten zum neuen DropZone:

Dimensions,
Length: 8’6”
Width: 32 ½”
Depth: 19”
Weight: From 25 Kgs
Ideal paddler weight range: 70-130 Kgs

Auf der Herstellerseite gibt es außer diversen Händlern in GB nur einen weiteren in Finnland.
Leider steht bei keinem Händler der Preis für den DropZone. Andere OC von Hou sind aber sehr günstig (unter € 1000) erhältlich.
Habe daher den Preis mal angefragt.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

kanu47
Checker


18.01.2017 15:54
DropZone Canoe antworten

auf Facebook sind sie auch schon vertreten ....

Mattes
B-Nutzer


23.01.2017 10:04
RE: DropZone antworten

also 999 Pfund für die Standard Ausführung.

http://www.borderkayaks.co.uk/hou-canoes...anoe-2988-p.asp

1399 für die Spezialausführung...

wasserfall
Schefe



23.01.2017 13:10
RE: DropZone antworten

ok, interessante Preise.
1399 Pfund sind aktuell 1621 €, wobei in dem Preis zwei Auftriebskörper und der black-snow-Sattelsitz enthalten sind.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

fez
Held vom Erdbeerfeld



26.01.2017 09:00
RE: DropZone antworten

stimmt das Gewicht von 25 kg von deren Homepage? Wäre ja sackeschwer...

--------
There is surely nothing other than the single purpose of the present moment.

wasserfall
Schefe



26.01.2017 12:18
RE: DropZone antworten

Ja, 25 kg soll er/sie/es - je nach Ausführung - laut homepage von Hou wiegen.
Wobei der Covert mit 23.5 kg (duratough) in der Standard-Ausführung (Gewichtsangabe ohne Auftriebskörper, DropZone MIT Auftriebskörper) auch nicht wahnsinnig viel weniger wiegt, und der L`Edge ohne light auch knapp 25 kg auf die Waage bringt.
Evtl. kommt da ja noch ne light-Version.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

kanu47
Checker


26.01.2017 12:31
RE: DropZone antworten

in den 80/90 Jahren gab es von Prijon den Taifun als
Wildwasser Kajak ( HTP Material ) in der Gewichtsklasse von 25 Kg das Modell
in der Gfk / Diolen Ausführung ca 21 Kg, war für die Zeit
unzerstörbar und von Männern tragbar.
PE ist doch schon immer etwas schwerer !? und je leichter schnell mal kaputt...

Bin Gespannt wie die Eigenschaften von Testern beschrieben werden...

wasserfall
Schefe



30.01.2017 19:36
RE: DropZone antworten

Hou schickt nen ganzen Container Demoboote zu ALF.
Mal sehen, wie dann die ersten Berichte ausfallen, bisher gibt es noch nicht viel zu lesen.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

fez
Held vom Erdbeerfeld



31.01.2017 10:19
RE: DropZone antworten

ah, Ich sehe gerade der ist ja praktisch gleich lang mit dem Option, dann ist es natürlich ok wenn er ähnlich wiegt. Ich war im Irrglauben der wäre kürzer.

--------
There is surely nothing other than the single purpose of the present moment.

Mahyongg
Schwimmkopf



01.02.2017 11:51
RE: DropZone antworten

Der ist gleich lang und um einiges fetter.. zumindest was Nase und Heck angeht. Das führt auch dazu dass er sautrocken läuft, keine Ahnung ob man sowas wie Auftauchverhalten damit hinbekommt, habe das bisher noch nicht gesehen. Boofen läuft aber easy und "auftauchen" nach einem 6m+ Drop tun eh die wenigsten von uns jemals im Leben ;D
Ich bin jedenfalls auch gespannt, hatte am KotA letztes Jahr die Gelegenheit verfehlt mal Mat's DZ Proto probezupaddeln, wird langsam Zeit ,D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



01.02.2017 13:26
RE: DropZone antworten

Leider antwortet Hou nicht auf Anfragen ☹️, ich hoffe mal, dass es nicht so läuft wie bei Esquif (dank Sabrina hat sich das ja zuletzt geändert).

Also gibts zum fitting nur die Angaben auf der Seite von Hou:
"... comes ready to paddle. Each boat includes air bags, foam fitting kit and is available in two specs. Standard spec comes with our all new 2 part saddle, plastic centre spine and foam knee hooks, giving great boat stiffness and helping keep the paddler connected with the boat. Then we have the all new ‘Black Snow’ spec which is built using a unique design constructed by our friends at Black Snow Saddles. This saddle is a full foam saddle with many great features. Both specs come with Yakima style footrests fitted as standard."

Vom Black Snow Saddle gibts jede Menge Bilder.
Aber vom Standard-Modell für 999 Pfund / € 1169 finde ich keine Bilder vom Sattel mit "Plastic centre spine".

Hat jemand davon schon Bilder entdeckt?
Welche ATK verwendet Hou im DZ?

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

derfelix
Schefe



02.02.2017 10:45
RE: DropZone antworten

Zitat
Leider antwortet Hou nicht auf Anfragen ☹️



Da muss man manchmal etwas länger warten bis die Antworten und oder man wird auch mal ganz vergessen! Ist aber bei Silverbrich nichts anderes!
Ich hatte damals gefragt ob sie mir ne komplett leere Hülle senden können/ würden, zu dem Zeitpunkt wusste ich aber noch nicht das sie Blacksnow verbauen, was ich mir selber auch kaufen wollte.
Alles in allem warte ich trotzdem seit November auf eine Antwort was die Hülle denn nu kosten soll und wie hoch der Versand ist xD
Das hatte immerhin Silverbrich mittlerweile geschafft.

Aber egal, noch ist es mir eh zu kalt zum paddeln, in der Eifel hat nix Wasser und ich hab Zeit mir noch schnell für den Sommer ein neues Radl aufzubauen.

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

thobild
B-Nutzer


02.02.2017 21:28
RE: DropZone antworten

"Aber egal, noch ist es mir eh zu kalt zum paddeln, in der Eifel hat nix Wasser und ich hab Zeit mir noch schnell für den Sommer ein neues Radl aufzubauen."


Hallo Felix,
die Kyll hat Wasser: Pegel Densborn 100 cm / 2.2.17, 21 Uhr
auch die Ahr: Pegel Müsch 76 cm

Viele Grüße von Thomas

derfelix
Schefe



01.05.2017 19:16
RE: DropZone antworten

Ich hatte heute zufällig die Möglichkeit einen Dropzone in Holibu zu fahren.
Mann kann zwar nicht über nennenswertes Wildwasser sprechen, aber es ist bewegtes Wasser und manchmal gibt es auch ein bisschen Strömung

Das Boot macht einen super stabilen und maßiven Eindruck. Das Material ist ziemlich steif, dick und das gesamte Boot ist reativ schwer.
Das Böötchen ist vorne recht hoch geshaped und im Vergleich zu anderen auch sehr breit.

Beschleunigen geht sehr gut und auch schnell, sobald man aber aufhört zu paddeln, wird es rapide langsamer. Man muss also recht aktiv fahren xD
Geradeauslauf und Kehrwasserfahrten sind onside und offside sehr stabil und angenehm zu machen. Das Boot vermittelt viel Sicherheit und bietet viele Reserven im Wildwasser.
Boofen geht wie auf Knopfdruck, läuft ziemlich trocken und selbst wenn man frontal in eine Welle oder Walze fährt, tankt er nicht zu viel Wasser und lässt sich gut bewegen.
Der Sattel von Blacksnow ist super verarbeitet und angenehm anzupassen, schön breit und nicht zu hart.


Ich hätte gerade so richtig Bock, mit der Kiste mal in die Alpen zu fahren..... Aber geht nicht, weil ist nicht.

-------------------------------------------------

La Gente esta muy loca

wasserfall
Schefe



01.05.2017 20:35
RE: DropZone antworten


Kannst Du etwas zu den Auftriebskörpern sagen? Hersteller? Qualität?

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

derfelix
Schefe



01.05.2017 21:16
RE: DropZone antworten

Ist das nicht so ziemlich das unwichtigste? Kauft man sich doch eh neue oder sind die dabei? Die die drin waren, waren rot

-------------------------------------------------

La Gente esta muy loca

wasserfall
Schefe



02.05.2017 08:12
RE: DropZone antworten

Da die Auftriebskörper im eh schon günstigen Preis inbegriffen sind, wäre es schon interessant, ob es sich um "Markenware" handelt.

Klar kann man auch neue kaufen. Aber bei den absurden Stückpreisen, die manche Hersteller dafür haben wollen, kann man sich das dann evtl. sparen, falls die Qualität genauso gut ist wie bem Sattelsitz.

Ob die Auftriebskörper das Unwichtigste sind? Das merkst Du, wenn Dir auf dem Bach die Luft ausgehen sollte .

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

derfelix
Schefe



02.05.2017 21:06
RE: DropZone antworten

Seit ich meinen Cufly zum ersten Mal gekauft hatte, war der hintere AK undicht.... Ich weiß wie es sich anfühlt, wenn dir dann auf der Imster die Luft ausgeht xD

Wenn die dabei sind macht die Frage auch Sinn, kann sie dir nur leider nicht beantworten. Ich weiß das Mat damals Falline in seinem hatte und neuerdings nicht mehr. Müsste man vllt Mal fragen.

Ich habe über AJ Zölzer AK bestellt. Die sind top und sehr zu empfehlen! Günstig ist anders, dafür aus Deutscher Produktion und kann schnell repariert oder ausgetauscht werden. Wartezeit keine 3 Tage. Auf Wunsch Maßanfertigung. Hatte vor kurzem Kontakt mit zölzer wegen Säcke für den Delta.

-------------------------------------------------

La Gente esta muy loca

Imre
Tauch-Lauch


05.05.2017 10:48
RE: DropZone antworten

Danke für deine Eindrücke :) Kannst du es mit anderen aktuellen WW Booten vergleichen. Also bspw. dem Covert oder dem Octane/Option?

derfelix
Schefe



05.05.2017 14:31
RE: DropZone antworten

Der Dropzone ist ein Creeker, Octane und Covert sind eher Riverrunner, deren Fahreigenschaften anderen Prioritäten gesetzt wurden.

Im verggleich ist der Covert definitiv schneller, gefühlt schmäler aber halt auch länger. Er läuft ähnlich trocken. Ich habe im Sommer letztes Jahr einige Traversen in Augsburg durch die Waschmaschine gemacht und auch einige Spielerei in Kehrwässern, Prallpolstern etc. pp.
Definitiv ein schönes Boot, was agiler und sportlicher zu fahren ist, im schweren Wildwasser aber auch mehr Platz benötigt als ein Dropzone. Trotzdem aber auch gut in wintzigen Kehrwässern zu parken ist, was man zuerst gar nicht vermuten würde.

Der Octane ist vom Fahrverhalten noch etwas stabiler wegen des flachen Bodens, aber auch seitlich aufgrund der Kanten anfälliger, bei gleichzeitig präziserem ansprechen auf den Kanten. Ich mag den Octane nicht und er liegt mir einfach nicht. Daher kann ich das nicht objektiv beurteilen. Was ich aber noch vom Octane weiß, das viele Wellen von der dicken Spitzen gebrochen werden und das Wasser ins Cockpit spritzt, wodurch er recht nass läuft. Das ist beim Dropzone nicht der Fall. Durch den flachen Boden läst er sich dafür etwas schöner surfen und spielen als das der DZ.

Option bin ich erst einmal kurz den vom Achim gefahren. Im vergleich aus der Erinnerung würde ich sagen ist der Option etwas schmäler geshaped, etwas flotter hat aber auch bei Walzen ein "unruhigeres" Auftauchverhalten. Vom Fahrverhalten geht der Option dann eher in Richtung Prelude als in richtung DZ.

Gefühlt würde ich sagen, dass der DZ für unsere Region und auch in Preis/ Leistung ein nahezu perfektes Creekboat ist.
Wir haben in den Alpen eher verblocktes, enges und steiles Wildwasser und weniger Wuchtwasser.
Wenn man natürlich eher auf WW 3 unterwegs ist und entspannte Touren macht ist man mim Covert besser bedient.
Auf leichten Touren und längeren Strecken kann es sonst glaube ich anstrengend werden.

Das ist jetzt aber auch nur mein persönliches Epfinden und muss nix heißen. Das kann jemand anderes ganz anders sehen.

-------------------------------------------------

La Gente esta muy loca

Imre
Tauch-Lauch


14.05.2017 22:14
RE: DropZone antworten

Cool! Danke für deine Einschätzung

derfelix
Schefe



26.06.2017 21:58
RE: DropZone antworten

Hier mal ein paar Filmchen, wo man das Gerät in freier Wildbahn beobachten kann.

Korsika https://vimeo.com/213423475

Gimbach https://vimeo.com/168672557

Disco Edit https://vimeo.com/182835272

-------------------------------------------------

La Gente esta muy loca

Mahyongg
Schwimmkopf



27.06.2017 10:27
RE: DropZone antworten

Gerade werden neue DropZones rotiert und gefittet - der VK liegt aktuell zur Einführung bei 1099,99 GBP und Hou macht in naher Zukunft (Zeitraum 3,4 Wochen) eine Liefertour Richtung Österreich, was in Versandkosten von (je nach mitgebrachter Menge) 50 bis 70 GBP pro Boot resultieren dürfte. Wer also ein ernstes Interesse am Dropzone hat, kann sich jetzt ohne großen Aufwand einen mitbringen lassen. Versand ist ansonsten schwierig, da Hou wohl noch keinen Kurier gefunden hat, der Boote zu einem akzeptablen Preis transportiert..

Cheers!

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

insolence
Schwammkopf


28.06.2017 09:57
RE: DropZone antworten

Würde das ja gerne mal live sehen.
Auch wenns tausendmal zu breit und schwer für mich ist, das Konzept find ich interessant! Für so Leute wie Mat machts ja auch Sinn (schwerer Paddler mit kraftbasiertem Fahrstil, steiles Gelände)

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

Seiten: 0 | 1
 Sprung