Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.122 mal aufgerufen
 Events & Co. Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Mahyongg
Schwimmkopf



23.03.2015 19:18
ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Falls sich noch jemand die Frage stellt, ob er evtl. auch mal zur ALF rübermachen soll, hier ein paar kleine Entscheidungshilfen.

Grund 1: Qualitätswildwasser ohne Gleichen. Und "Shuttles from hell", die aber mit den passenden Fahrzeugen auch kein Problem darstellen!



Grund 2: Das OUT Race.. ein kleiner, netter Artikel von einer (bisher) "Aussenseiterin" - mit ein "paar" Bildern :D

http://theunboredlife.com/what-i-didnt-e...int-louie-fest/

Grund 3: The Family. Judd Lefeber hat es auf FB so schön gesagt, das klaue ich einfach mal und lasse es so hier stehen:

"So, when Ally Metts completed her epic and awesome ride over baby falls, celebrated being upright, surfed for it bit, and then fought her way out, everybody cheered so damn loud; she pulled up in the eddy where I was perched on a rock. I looked at her and said, "See...you whitewater kayak, you're part of a demographic, you canoe whitewater, you're part of family!"
Well, it was great see to the family again this year. ALF is really just that awesome: old friends, good friends, young up-and-comers, new friends...friends who are old.
And it is like a family. People fight and pull their petty shit, but in the end everyone pulls for everyone else....We even have a grumpy old step-father and several creepy uncles."

Also.. become a creepy uncle, or stay the distant European cousin forever, your choice. Ich lasse mir das jedenfalls nicht noch mal entgehen.

Cheers!

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



23.03.2015 19:25
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Und was machst Du, wenn Du im März 2016 keinen Urlaub kriegst?

(Alles) Roger🏄🍟🚣

Mahyongg
Schwimmkopf



23.03.2015 19:39
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Kündigen.. es gibt wichtigeres als Jobs.

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



23.03.2015 19:59
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Na, mal schaun wo dann der € steht. Letztes Jahr war das noch 23% günstiger. Sonst enden wir auch noch auf dem Zeltplatz und frieren da fest.

(Alles) Roger🏄🍟🚣

Mahyongg
Schwimmkopf



23.03.2015 20:06
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Das pendelt sich schon wieder ein. :)

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



23.03.2015 20:57
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

plan halt schon mal....
aber OHNE festgefrorenen Schlafsack...

Mahyongg
Schwimmkopf



23.03.2015 21:45
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Wieso? Habt ihr nix drauf? Da bemerkt man einmal eine Tatsache wie die, dass einem der Schlafsack am Heckfenster anfriert und schon machen alle ein Drama draus.. aber das kommt wohl davon, wenn man nur in dollen Hotelfederbettchen pennen kann.. wird wohl doch mal langsam Zeit, euer Skillset dahingehend zu erweitern, oder? Zumindest eine Cabin aufm CMT könnte es ja werden..

LOOL

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



24.03.2015 07:37
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Moment mal! Wir haben nix drauf???
Wir wollten paddeln und mussten 2 Stunden auf Dich warten, bis Du vom Fenster losgeeist warst! #remembertheshame

Mahyongg
Schwimmkopf



24.03.2015 20:17
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Wasserfall, ich glaube wir kommen nächstes Jahr schon wieder in das Vergnügen eines weniger starken Dollars.. ob der Euro dann stark ist ist 'ne andere Frage, aber schau mla hier rein:

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44461/1.html

--
The hole is more than the sum of its parts.

derfelix
Schefe



22.07.2016 20:50
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Spielt jemand mit dem Gedanken 2017 zu fahren/ fliegen?

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

wasserfall
Schefe



24.07.2016 21:49
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Nach dem, was Trump heute geäußert hat, dass nämlich Deutsche und Franzosen, sollte er gewählt werden, "extreme Kontrollen" bei der Einreise in die USA zu durchlaufen haben, werden wir da wohl nicht mehr hin können. Oder wollen .

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

Mahyongg
Schwimmkopf



25.07.2016 13:30
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Ha ha. Das wird er so oder so nicht durchsetzen können, egal was er vorhat, es sei denn unsere Regierhonks lassen sich auf das Spiel ohne entsprechende Gegenleistungen ein... vergesst nicht, dass der Präsident der USA zwar wichtig ist, aber nicht allein entscheidungsfähig. Klar, es gibt momentan eine republikanische Mehrheit im Kongress, aber da steht einerseits bald auch eine Wahl aus und andererseits müssen die das noch lange nicht genauso sehen.. Wahlversprechen halt ;D

Und das kleine, unwichtige Detail "sollte" darf man ja auch nicht ausser Acht lassen. ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



25.07.2016 13:32
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Vielleicht trauen sich ja sogar Cornelia und Roger mal hin, evtl. ja sogar auf einen Campsite, damit sie mal mitkriegen was da -eigentlich- los ist. Gerne auch draußen pennend, dann friert ihr auch nirgendwo fest ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



25.07.2016 15:17
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Nanu, in Deinem Alter schon Gedächtnisschwund.
Wir haben uns da schonmal "hingetraut".
Das war damals, als Du, wie Du Dich ja doch zu erinnern scheinst, am Fenster Deines "Leihwagens" mit Deinem Schlafsack (oder wars der Bart?) festgefroren warst.

Egal, laut aktuellster Umfrage hat Trump sechs Punkte zugelegt und ist an Clinton vorbeigezogen.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

wasserfall
Schefe



25.07.2016 15:20
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Und ja, ein schönes Hotel ist ne feine Sache. Zwar nicht ganz spirit-like, aber Zelt-Camping ist out.

http://www.welt.de/wirtschaft/article157...chalurlaub.html

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

Mahyongg
Schwimmkopf



25.07.2016 18:37
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Wer unter "Wirtschaft" in der "Welt" vermutet, Einsichten in Hinblick Camping zu finden.. nun, dem sei es vergönnt, sein leben in Hotels zu fristen ;D

Echt, ihr seid auf der Campsite vorbeigekommen? Nee, das erinnere ich tatsächlich nicht mehr. Muss wohl gewesen sein, als die Sonne schon wieder alles aufgetaut hat.

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



25.07.2016 18:41
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Öhm.. jetzt habe ich doch mal geklickt.. das ist es also, was ihr unter "Camping" versteht? OK, naja, das was wir so machen ist dann doch näher an nackt unterm Busch liegen als das, was da beschrieben ist. Das ähnelt sich in etwa so wie der Nordpol und das Ende eines Enten-Batterie-Eies.

Egal, ain't nobody got time fo that :D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



25.07.2016 19:01
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Die Zeitung, die Deinen Ansprüchen genügen könnte, muss erst erfunden werden. Vermutlich von Dir

Von Campern haben wir in den vergangenen Jahren ausreichend Anschauungsmaterial gesehen. Muss man selbst nicht haben. Die Nachkriegsgeneration, die sich nichts anderes leisten konnte, stirbt aus.

Wir beobachten in unserer Umgebung einen deutlichen Wandel. Der Spirit des Campingplatzes weicht der Erkenntnis, dass eine schöne Ferienwohnung nicht mehr kosten muss. Viele eingefleischte Camper wechseln ins behagliche Hotel, die Pension oder Ferienwohnung. Weg vom Mief stinkender Paddelklamotten und Bademantelträgern mit
Zahnbürste im Mund auf dem Weg zu WC und mehr.

Was ihr da nackt unterm Busch macht? Wolltest Du nicht Dein Wohnmobil mit extra beheiztem Trockenschrank für Deinen Trocki längst am Start haben.
Mal sehen, wie es mit dem Camping am GC wird, so ganz ohne "alles", dafür Scorpione, Klapperschlangen und Aussenlokus. Viel Spass

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

Mahyongg
Schwimmkopf



25.07.2016 23:18
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Ganz ehrlich? Der "Trend" kennzeichnet nur mehr Egoismus, Faulheit und weniger Skills. "Camping" der Art, wie es im Grand Canyon stattfindet, ist im Vergleich eher luxuriös. Da, wo man wirklich noch echt campt, gibt es allerdings weder Strassen noch Hotels. Und die Begeisterung dafür findet man auch nicht in und auf ebensolchen. Dass ich für die Wochenendtrips in die Alpen zeitsparenden Komfort bevorzuge, der trotzdem flexibel genug ist, um dahin zu fahren wo das Wasser ist... um das zu verstehen müsste man wohl auch mal bootfahren gehen :)

Ich lehne Komfort ja nicht per se ab. Ich kann aber auch ohne... du nicht, also kann ich mehr. Oder eher: mit weniger. :P

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



26.07.2016 10:22
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Skills?

Du meinst damit, nachts herumzustolpern, über Nachbars Zeltverspannungen, Feuerzeug in der einen, Schaufel in der anderen Hand, Klopapierrolle zwischen den Zähne, ein "stilles" Örtchen suchen. Um dann Mückenzerstochen wieder ins Zelt zu kriechen, nicht ohne dabei alle anderen zu wecken. Und sich dann am nächsten Morgen darüber zu freuen, was man alles nachts mit den Schuhen ins Zelt geschleppt hat. Lecker.

Oder meinst Du aufgepeppte Transporter, mit Fußbodenheizung, Standheizung und allem Pipapo? In denen der Mief nachts trotzdem hängt. Wenn der Transporter denn mal fertig ausgebaut sein sollte.

Oder Campingwagen mit Fernsteuerung, damit man sie leichter einparken kann.

Oder etwa, gerade bei diesem verregneten Sommer, wenn von 10 Anwesenden mal wieder die immer Gleichen durchs Gebüsch krauchen, um Holz zu suchen. Um dieses nasse und qualmende Holz dann irgendwie doch noch angezündet bekommen. Um dann mit den mitgebrachten Campingstühlen hin und herzurutschen, weil einem der Wind den Rauch ins Gesicht und die Funken auf die teure ultraleichte Funktionsjacke bläst.
Oder, hektisches Rumgelaufe auf dem Campingplatz, weil mal wieder kein Warmwasser da ist, und jetzt jeder unbedingt möglichst sofort duschen möchte.

Egoismus?
Bei mehreren Paddler-Paaren, die ich in den letzten Jahren kennengelernt habe, fallen (fast) immer (auf Nachfrage beim weiblichen Teil) wieder folgende Gemeinsamkeiten auf:
• er: wollte schon immer campen, denn schon die Eltern fanden das total toll (übersetzt: konnten sich nach dem Krieg nichts anderes leisten)
• sie: wollte schon immer lieber in ein Hotel, wenigstens eine Ferienwohnung, hat sich aber noch nie getraut, ihm das zu sagen
• Hätte mal sehn wollen, was Deine Ulla gesagt hätte, wenn ihr vor 3 Jahren in Krün, als es an Ostern so schön geschneit hat, nicht mit uns in der Ferienwohnung mit Kachelofen übernachtet hättet, sondern draussen im Zelt.

Was auch auffällt: bei den OC1-Paaren haben fast alle keine Kinder (mit kleinen Kindern zu campen ist natürlich nochmal viel spannender).

Und dann immer diese Gesichter. Wie, ihr habt ne Ferienwohnung, wo man kein Geld für die Dusche einschmeissen muss, und nicht vor dem WC anstehen darf. Und mal wieder kein Klopapier da ist.

Frage an die Camper-Kinder: na, campst du gerne mit deinen Eltern? Antwort: nö, nicht wirklich. Aber Papa sagt....

Erfahrung: von den uns bekannten Paddlern, die früher überzeugte Camper waren, gehen inzwischen fast alle lieber in eine Ferienwohnung. Da ists nämlich egal, obs draussen schifft oder schneit, und deswegen kein Lagerfeuer brennt, und deswegen alle um 20.00 Uhr schon im Zelt liegen.

Lustige Anekdote: als wir vor 2 Jahren in Wildalpen waren, haben wir eins der Naturfreunde-Appartements gebucht gehabt, so wie 2 oder 3 andere Paare auch. Leider war das Wetter eher bescheiden, viel Regen, auch kalt. Nun rate mal, wer da abends in die Appartments oder dem Gemeinschaftsraum der Appartments kam? Na? Ja, die Camper.

Egoismus? Wohl nur bei einer Hälfte des jeweiligen Paares. Meistens nicht die weibliche Seite.

Ich kann nicht ohne? Doch kann ich schon, hab als Kind jedes Jahr 2 Wochen mit der KJG gezeltet. Jahrelang.
Heute: könnte ich auch noch ohne, aber ich brauchs nicht mehr. GSD kann ich mir mehr Komfort leisten.

Ich kann sie nicht mehr hören, diese Neiddebatte.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

kanu47
Checker


26.07.2016 13:56
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

das Wildwasser ist er-lebenswert...sehr schönes Video ....

Danke

Mahyongg
Schwimmkopf



26.07.2016 17:17
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Hihi.. ja, das was du beschreibst kommt vor und sieht bei euch bestimmt auch so aus. "Skills" sind das, was man braucht damit das alles nicht passiert. Na, jeder wie er mag.. ich könnte jetzt mit positiven Geschichten kontern, aber das lasse ich jetzt einfach mal so stehen, weil es sowieso für sich spricht. Und wer sich das gerne offen hält, hat halt einfach mehr Optionen.. bootfahren zu gehen, zum Beispiel. :D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



27.07.2016 11:52
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Genau, und deswegen sind wir in den ersten zwei Augustwochen in der Lienzer-Gegend, zum Bootfahren.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

derfelix
Schefe



27.07.2016 22:35
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Bin ich dieses We! Ohne Zelt nur mit Schlafsack und Hängematte.... Pullover und Jacke hab ich auch vergessen xD

Also plant von euch keiner?! Alleine das erste Mal fliegen und dann mit schlechten Sprachkenntnissen ist echt sportlich für Bauernkind aus der Eifel ....

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

Mahyongg
Schwimmkopf



28.07.2016 07:37
RE: ALF - warum, wieso, weshalb. antworten

Wenn ich die Leute da drüben nicht kennen würde.... nee, das ist alles OK. Danach haste dann auch Sprachkenntnisse! Und die können da im Süden auch kein richtiges Englisch, sagen sie selber :)

Wenns passt kommen wir ja auch mal wieder mit.

--
The hole is more than the sum of its parts.

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung