Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.452 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Gerhard
Brother



04.11.2014 17:57
RE: und BAAAAM antworten

Die 10 % sind die, bei denen der Kopf oben bleibt

Der Rest schwimmt nur völlig unkontrolliert mit dem Kopf nach unten da runter ...

cerials
Checker


04.11.2014 18:02
RE: und BAAAAM antworten

Zum Glück geht es ja nicht immer um den Plan und die Kontrolle...
Ich kann das schon nachvollziehen, dass solche Stellen eine ungemeine Anziehungskraft ausüben.
Solange eine gute Absicherung geplant und kontrolliert ist...

wasserfall
Schefe



04.11.2014 19:09
RE: und BAAAAM antworten

@Ralph, wie willst Du denn an der Stelle eine kontrollierte Absicherung aufbauen. Da stehn zwar jede Menge Springer, aber was die wirklich können, und inwieweit das dann bei dem Wasserdruck kontrolliert funktionieren soll??? Ich möchte da bei einem Stecker nicht oben ins Wasser springen müssen.
Wenn ich schon allein sehe, dass da Paddler "hängen bleiben", und dann knallt von oben der nächste Kajakote drauf. Absolut verantwortungslos.
Das hat nichts mehr mit "no risk, no fun" zu tun.

(Alles) Roger

cerials
Checker


04.11.2014 19:37
RE: und BAAAAM antworten

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass dort vor Ort ne Menge Leute sind, die weit mehr Erfahrung haben, als wir zwei zusammen.
Auch wenn es bestimmt mehr als einen "Draufgänger" dort gab, traue ich den Paddlern und denen, die die Sicherung organisieren, durchaus zu, die tatsächliche Situation klarer bewerten zu können, als ich das hier vor dem Bildschirm tue.

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 20:17
RE: und BAAAAM antworten

Ihr habt ja noch weniger durchblick als ich.. Roger fahr nāchstes mal wenigstens baby falls dann hast ein bissl mehr gefühl fur die sache, gibt jefe menge leute die DA komplett kontrolliert bleiben, egal was der monkey ihnen auftischt. Es gibt Eben wine gewisse bandbreite von wasserbewegungen und die kann man kennen und nutzen.. Oder auch nicht..

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 20:18
RE: und BAAAAM antworten

Die sicherung an der speed trap könnte besser gar nicht sein...

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



04.11.2014 20:29
RE: und BAAAAM antworten

Jan, has tu widder pilse gefunen, legger un ja, de duchbligg get da velore.

(Alles) Roger

wasserfall
Schefe



04.11.2014 20:31
RE: und BAAAAM antworten

Ode has tu auf de tastatur ge, un nu get se nichmär?

(Alles) Roger

insolence
Schwammkopf


04.11.2014 20:47
RE: und BAAAAM antworten

kann ich folgendes dazu sagen: über den Sinn und Unsinn von Extremsport sind schon genug Essays geschrieben worden (ganz interessant dazu: der Film 20 seconds https://www.youtube.com/watch?v=LOI6N1dJ8Yk), wer mag kann sich ja einlesen.

schweres Wildwasser übt für mich eine Faszination aus, der ich nichts anderes entgegenzusetzen habe als zu fahren, bzw lernen das zu fahren. Klar habe ich Angst, aber wenn ich es nicht mache, bin ich nicht glücklich. Ich kann nicht anders.

Der Weg dahin, bis man der Befahrung fähig ist, zwingt einen, seine Stärken und Schwächen genau kennenzulernen und sich vor allem den Schwächen und Ängsten gnadenlos zu stellen. Es gibt so einige Dinge, die ich ohne das Paddeln niemals gelernt hätte. Das Erreichen eines dieser Ziele - ist befreiend, erfüllend, toll. Doch all diese Worte beschreiben nicht wirklich, wie sich das wirklich anfühlt. Das großartigste Gefühl der Welt.


Das Risiko ist natürlich da. Was erfüllend ist, was Spaß macht und wo die Grenze liegt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Zum Green Race selbst: Die Leute, die die Sicherung am Green Race machen, sind sehr professionell unterwegs und wissen sehr genau was sie da tun.

Die Stelle ist gefährlich, ja, allerdings liegt die Gefahr darin, vor dem Abfall zu kentern und kopfüber zu landen und sich beim Impact zu verletzten. Kentert man erst unten, ist das wenig kritisch und die Stelle ist mit Springern in der Tat sehr gut absicherbar, und jeder, der nicht nur vor dem Bildschirm sitzt sondern sich auch vor Ort auskennt, weiß das auch.

Mit Verwantwortungslos hat das nichts zu tun.

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 20:49
RE: und BAAAAM antworten

is halt auf englisch eingestellt und ich bin zu faul da jedes einzelne wort zu berichtigen. Davon ab, macht euch mal locker, guckt euch lieber mal das aktuell neu zu habende offizielle Green Race video an und dann sagt mir mal wie unplanbar und unkontrollierbar das ist, wenn sogar handpaddler mal eben beim absprung vom launch pad in die hände klatschen.. das ist halt ein anderes skill level und natürlich gibt es dort jede menge fälle, in denen einem das dingen einen strich durch die rechnung macht. Aber weitaus weniger als 10% und nur, weil da ein kleiner vorhang von der seite kommt, heisst das noch lange nicht dass die paar tropfen Wasser in denen man dort kurz verschwindet ein ernsthaftes Problem darstellen müssen...

Und was die Sicherung angeht, alles was Gorilla runterkommt fliesst über mehrere Meter durch einen 2,50m oder so breiten Kanal, an dessen Rand eine flache Platte entlangführt, auf der 2 live bait Stationen aufgebaut sind. Auf der anderen Seite noch welche. Die holen hauptsächlich die Leute raus, die in der Speed trap landen, damit da nicht jemand von oben reinsemmelt.. und natürlich eventuelle Schwimmer. Besser absichern kann man sowas wohl kaum. Da sind andere Stellen wesentlich kritischer und IMHO gefährlicher, Go Left zum Beispiel..

Cheers!

J.

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 21:23
RE: und BAAAAM antworten

ja, und ^^what she said ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



04.11.2014 21:26
RE: und BAAAAM antworten

Bin halt ein alter party pooper
Jungspunde ohne Weib (nix B/H) äh Mann und Kinder sehn das natürlich anders

(Alles) Roger

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 21:27
RE: und BAAAAM antworten

Ach so, Roger, Stecker gibt's da auch eher keine.. unten drin liegt 'ne schräge Platte und wenn man mit der Spitze voran oder rückwärts da drauf landet sticht man durch, bei halbwegs kontrolliertem boof, sogar nur mit schräglage, kommt man weich runter. Wie sagte Alex noch.. "fluffy like a bunch of baby kittens".
Es gibt ein nettes Video von einem Kajaker der nach der Notch gedreht wird und unten rückwärts (wenn ich nicht irre) aufknallt. Da sieht man ganz gut was da passiert. Da dort auch jeden Tag irgendwann das Wasser abgestellt wird, gibt es auch eine Menge Bilder von den Gnarrows im trockenen Zustand.. auch vom Flume, und wie sie alle noch heissen. Schaut euch das mal an, das relativiert das Ganze noch mal ganz nett.

So, jetzt aber mal zurück zu relevanten Themen.. habt ihr schon eure Klasse-II-Schwimmer-Videos auf SA hochgeladen für den "Beater Of The Year Award"?

;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 21:28
RE: und BAAAAM antworten

Weib is alles mit B/H und ohne noch keins oder wie? Das sag ich Cornholia..

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



04.11.2014 21:32
RE: und BAAAAM antworten

Äh, hattest nicht Du vor ein paar Tagen bei FB was über deine B/H gepostet!?
Wir haben gerätselt, was Du mal wieder damit meinst, und kamen zu dem Schluss, dass Du damit Deine "Bessere Hälfte" gemeint haben könntest.

(Alles) Roger

Mahyongg
Schwimmkopf



04.11.2014 23:23
RE: und BAAAAM antworten

oooh..

--
The hole is more than the sum of its parts.

insolence
Schwammkopf


05.11.2014 00:52
RE: und BAAAAM antworten

Das führt uns dann zu der existentiellen, alles entscheidenden Frage: welcher BH eignet sich am besten für unter den Trocki!

Victoria's Secret beispielsweise ist recht teuer und weniger bequem als ein Sport-BH, jedoch besser geeignet um die männlichen Mitpaddler nicht nur auf dem Bach, sondern auch noch beim Umziehen zu beeindrucken

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

Waldemar
Krasser



05.11.2014 06:57
RE: und BAAAAM antworten

Sabrina!! Buhuahuahua.....
Popcorn time!!

Aber erklaer mir bitte, wie Du einen maennlichen Paddler AUF DEM BACH mit Deinem VS BH beeindruckst?!? Laesst Du denTrocki dafuer oben offen?

Oder ziehst Du ihn gar darueber???

wasserfall
Schefe



05.11.2014 09:26
RE: und BAAAAM antworten

Sabrina, darf man das als Ankündigung eines neuen BoofSisters-Kalenders für 2015 verstehen?
Im 2014er waren ja keine VS-BH zu sehen, oder?

Wie wäre es mit BoofBunnies statt BoofSisters?

(Alles) Roger

Mahyongg
Schwimmkopf



05.11.2014 12:34
RE: und BAAAAM antworten

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



05.11.2014 12:39
RE: und BAAAAM antworten

--
The hole is more than the sum of its parts.

Mahyongg
Schwimmkopf



05.11.2014 12:41
RE: und BAAAAM antworten

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



05.11.2014 13:25
RE: und BAAAAM antworten

JAN!!! Hör auf!!! Ich kann nicht mehr!!!!

insolence
Schwammkopf


05.11.2014 14:35
RE: und BAAAAM antworten

WAAAHHHHHH, Jan ich kann au nimmer

nein, also auf dem Bach muss frau weiterhin auf ihre Paddelkünste zurückgreifen. Skin-to-Wind bzw BH-to-wind funktioniert nur im Hochsommer und meist auch nur wenn man aus Québec stammt (denen ist einfach NIE kalt)


aber Roger, gute Idee, wir könnten ja mal bei VS von wegen Sponsoring nachfragen...ein BH von denen kostet ja fast so viel wie mein Boot oder so

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

Waldemar
Krasser



05.11.2014 14:43
RE: und BAAAAM antworten

Dann sollte Jan aber nie einen tragen, sonst macht der den auch kaputt... huahuahua

Seiten: 0 | 1 | 2
Navigation
 Sprung