Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 355 Antworten
und wurde 19.163 mal aufgerufen
 Blackfly Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Waldemar
Krasser



01.10.2013 11:12
RE: Octane 85 antworten

Fez, das ist eine Frage der Einstellung!
Und wenn ICH das schaff!...
vielleicht ist er ja in rot leichter?!?

Mahyongg
Schwimmkopf



01.10.2013 13:23
RE: Octane 85 antworten

Fez.. doch noch mal über Prelude nachdenken.. der kommt auf gerade mal 20-22 gefittet.. ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.10.2013 13:27
RE: Octane 85 antworten

der war gut

--------
This is the first day of my life

Mahyongg
Schwimmkopf



01.10.2013 16:49
RE: Octane 85 antworten

;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

wasserfall
Schefe



01.10.2013 21:09
RE: Octane 85 antworten

Nie und nimmer hat der 25 kg
20, wenn überhaupt.

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.10.2013 21:15
RE: Octane 85 antworten

Waldemar, kannst Du ihn bei Gelegenheit mal auf die Waage legen, mit Aks ? Bin ja echt mal gespannt.

--------
This is the first day of my life

wasserfall
Schefe



02.10.2013 07:12
RE: Octane 85 antworten

Gerade gewogen: 24 kg. Mit 2 ATK von Zölzer, die ja schon vergleichsweise relativ leicht sind.

Mahyongg
Schwimmkopf



02.10.2013 10:24
RE: Octane 85 antworten

Da hilft nur: Abschleifen, mit Steinen! Ist doch ein perfektes Rockslideboot! ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

fez
Held vom Erdbeerfeld



02.10.2013 10:53
RE: Octane 85 antworten

stonewashed

--------
This is the first day of my life

Loisachqueen
Krasser



03.10.2013 22:29
RE: Octane 85 antworten

@axel: weisst du ungefähr, was der Prelude kosten soll.

Für uns Mädels ist der Prelude da eher was, weil wir leichter sind als ihr Herren ...
Schon komisch
Die meisten, die hier im Forum einen Prelude fahren sind Weiblich ...

Mahyongg
Schwimmkopf



03.10.2013 23:22
RE: Octane 85 antworten

Weiss nicht, die maedels reden evtl. Nur mehr drueber..

--
The hole is more than the sum of its parts.

insolence
Schwammkopf


05.10.2013 22:38
RE: Octane 85 antworten

vielleicht sind wir Mädels auch beweglicher in der Hüfte als die Herren und kommen deshalb besser mit dem Luder zurecht

meinen geb ich jedenfalls so schnell nimmer her

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

fez
Held vom Erdbeerfeld



05.10.2013 22:41
RE: Octane 85 antworten

ich kenne nur eine Dame aber 4 Herren mit Prelude

--------
This is the first day of my life

Loisachqueen
Krasser



06.10.2013 20:44
RE: Octane 85 antworten

Fährt nicht die Cordula auch einen?

Naja Fez rechne das mal proportional hoch. Anteil Frau im OC zu Anteil Männer im OC

Ich würde wahrscheinlich auch einen fahren, wenn die Kohle dazu ...

fez
Held vom Erdbeerfeld



06.10.2013 20:58
RE: Octane 85 antworten

stimmt schon, proportional ist das Verhältnis hoch

--------
This is the first day of my life

Mahyongg
Schwimmkopf



06.10.2013 22:41
RE: Octane 85 antworten

Wenn man in die Proportion die für die entsprechenden Körpergrössen geeigneten Boote mit einrechnet, wiederum nicht.
;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

fez
Held vom Erdbeerfeld



07.10.2013 20:48
RE: Octane 85 antworten

Cordula, hast du auch diesen Sattel drin ? https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/h...179157457_n.jpg
Also den breiten ?

--------
This is the first day of my life

C-Nutzer
B-Nutzer



07.10.2013 21:20
RE: Octane 85 antworten

Hab unseren gerade 4 cm verbreitert, bin gespannt was das bringt. Die alte Kontur der Bulkheads hat mir besser gefallen...

--------------------------------------------------
http://www.bushpaddler.de/

Java66
B-Nutzer


18.10.2013 16:57
RE: Octane 85 antworten

Ähm entschuldigt meine Unwissenheit

Bin noch nicht lange dabei... Habe dieses Frühjahr mit WW begonnen, mich mit einigen adäquaten Booten befasst und in Versam den L'Egde von James paddeln können auf dem Vorderrhein Gut, nicht übertreiben,, war Niederwasser... aber trotzdem: Cooles Böötchen!

Nun habe ich per Zufall diess Blackflys gesehen...

Kann mich da jemand aufklären!? Ich bin in unserm Kanuverein eh ein Exot mit meinem OC. Und ich muss nicht unbedingt einen Esquif fahren... Und so wie das interpretiere, sind Blackflys Exoten...

Danke für eure, wohlwollenden Infos

Gruss
Nic

Waldemar
Krasser



18.10.2013 17:06
RE: Octane 85 antworten

Hi Nic!
Keine Sorge - hier darf man jegliche Art von Fragen stellen (gell, Fez? )
und über Blackflys sowieso...
Ich fahre seit 2 Jahren Blackfly, erst den Ion, jetzt den Octane85 und das Blackfly Spielboot und habe zwischenzeitlich mal Achim´s Octane 91, ähm 92 (Tandem) ausprobieren dürfen. Für mich sind diese Boote absolut genial und ich bin - trotz manch qualitativer Mängel - ein absoluter Fan.

Aus welcher Ecke kommst Du denn? Und was fährst Du an Flüssen?
Falls es sich ergibt, kannst Du gerne mal Probe fahren

Gruß, Cornelia

Achim
Checker


18.10.2013 17:19
RE: Octane 85 antworten

Hallo Nic,
ich kann mich da Cornelia nur anschließen und mich ebenfalls als Blackfly-Fan outen. Ich fahre einen Option und im Tandem einen Octane 92. Die Qualität kann man zwar nicht mit Esquif etc. vergleichen, aber es sind einfach coole Boote und machen riesig Spaß. Wenn es regional passt, ist eine Probefahrt auch jederzeit möglich.
Gruß, Achim

Java66
B-Nutzer


19.10.2013 11:36
RE: Octane 85 antworten

Guten "Morgen" ihr Beide

Erst mal danke für eure Antworten

Ich habe mir den Option und Ion einwenig angeschaut... kann man den Ion überhaupt fahren ohne ewig zu schwimmen? 208cm sind toll kurz...!?

Sitze abundan in einem Maxim, das ist für mich eine Blumenkiste, wackelt überall und vorallem, du schwimmst einfach plötzlich, klar kann man rollen, aber das Szenario einigermassen würdevoll an Land zu gelangen und Ballast auskippen bleibt... Da ist der L'Edge schon toleranter und entspannter zu fahren ohne an Agilität zu verlieren...

Ihr habt die Qualität angesprochen. Was ist damit gemeint? Haben die Boote unten Entwässerungsöffnungen?

Na mit der Region ist das so ne Sache denk ich...: Bin in der Schweiz, Bern zuhause. Da ich ja erst ein paar Wochen paddle habe, habe ich auch noch keinen Lieblingsfluss. Für mich sind alle Flüsse noch so ein Challenge! Und da man im WW ja nicht alleine paddeln sollte... Aber die Simme sit spannend, auf einem Teil Stück der Reuss regelmässig, den Vorderrhein bin ich schon gepaddelt... Und wenn ich mal spontan Zeit habe fahre ich kurz auf Hüningen in den Kanal, passt wenn ich alleine bin.

Aber ich bin immer offen ein neues Paddelrevier kennenzulernen! Wenn ihr also mal ein spontan unterwegs seit und dies irgendwie in D-Süd ist oder für ein WE auch gerne mal weiter (Wir waren mit dem Verein auch schon in Sault Brenaz für ein WE auf dem Kanal, witzig, die ganz Logistik fällt weg -> stressless! Sehr angenehm).
Würde das Angebot mit dem Probefahren gerne in Anspruch nehmen. Denke wäre für euch auch unterhaltsam und kurzweilig

Gruss
Nic

Übrigens, logisch komme ich aus der Schweiz! Wir benutzen das sz (ß) nicht...

Mahyongg
Schwimmkopf



19.10.2013 22:30
RE: Octane 85 antworten

Hi Nic,

der Ion ist definitiv stabiler und fehlerverzeihender als der Maxim, das ist eine Frage des Designs.. da er im Grunde auf dem "Blackfly" Freestyle/Rodeoboot basiert, dem "einfach" ein traditionelles Kanu-Oberteil aufgesetzt wurde, fährt er sich auch so: recht kontrolliert in Wellen und Walzen, mit für die Länge wahnsinnig viel Volumen, aber eben auch langsam und immer einen Haufen Wasser vor sich herschiebend.

Die Frage erledigt sich aber insofern sowieso, als dass aktuell erst mal keine Ions mehr produziert werden, da die Nachfrage nicht so dolle war. Jeremy konzentriert sich jetzt erst mal auf die zwei Octanes und Options ;D und die neue Rodeokiste.

Wenn du im Berner Oberland mal Kontakt zu einem Option aufnehmen willst, dann versuch doch mal Matt zu erreichen, der wohnt in direkter Nähe zum Heideweidli und hat einen. Da passen allerdings nur eher schlanke Leute rein.

Was den Rest angeht: Die Qualität der Oberflächen ist bei den Booten aus Jeremy's Laminatformen bisher nicht mit denen der Aluformen von Esquif vergleichbar, er arbeitet aber auch stetig an Verbesserungen. Bisher ist jede Generation von Booten besser geworden, zumindest die Exemplare die ich gesehen habe (in den USA eine ganze Menge ;D) und es ist zu erwarten, dass es dort auch weiter Steigerungen geben wird.

Zum Fahrverhalten des Option: Es ist freundlich, macht das was man denkt und ist für seine Länge und Art noch angenehm fix. Zumindest empfinde ich das so ;D
Was trockeneres gibt es glaube ich aktuell auch nicht auf dem Markt, abgesehen vielleicht von den anderen Blackflies.

Jetzt gibt es zwei Ansätze: Entweder Du holst Dir ein Boot, was ein bisschen mehr Anforderungen an Dich stellt und lernst richtig paddeln, bevor Du später auf einen Option oder Octane 85 umsteigst. (Oder L'Edge, etc.). Das gibt Dir ein gutes Bootsgefühl und eine saubere Technik, erfordert aber eine gute Motivation und ein bisschen mehr Durchhaltevermögen ;D

Die genannten Exemplare sind eben doch sehr fehlerverzeihend und "stabil", d.h. wo man andere Boote aktiv zur Mithilfe zwingen muss, sind diese noch völlig entspannt von alleine mit dem großen Loch nach oben zu finden ;D

Der andere Ansatz ist, Du möchtest einfach so entspannt wie möglich mit viel Sicherheitsreserven aufsteigen und legst Dir gleich so ein Trumm zu. Dann entgehen Dir vielleicht ein paar Finessen, aber dafür hast Du gleich auch viel Spaß. So oder so - ich kann den Option sehr empfehlen. Für sonstige Fragen erreichst Du Jeremy Laucks am besten direkt auf Facebook ;D

Cheers,

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

Waldemar
Krasser



20.10.2013 22:12
RE: Octane 85 antworten

dem ist nichts hinzuzufügen.
So in etwa wollte ich das ja auch schreiben (...), aber ich habe lieber auf Jan gewartet, der formuliert das immer so schön!

Java66
B-Nutzer


21.10.2013 20:54
RE: Octane 85 antworten

Hei Jan

Danke für deine ausführlichen Beschreibungen! Da ich körperlich keine schwergewichtigen Argumente bieten kann, wäre der Option sicherlich eine Versuchung wert...

Ist die Bootsoberfläche derart von Bedeutung, das dieses Argument immerwieder aufkommt? Und wenn sie stetig besser wird, spricht ja eigentlich nichts dagegen...
Die Flüsse und Bäche hier bieten sich doch eigentlich an, auch wenn das Beschleunigen auf Grund der Wasserverdrängung, nicht die Beste ist. Oder habe ich etwas falsch interpretiert?


Somit komme ich zum Schluss, dass ich mich weiterhin abundan mit dem Maxim rumquäle, die Viper nehme für "entspanntes" WW3-4 paddeln und versuche einen Option zu ergattern für den Funfactor... oder wenn es noch irgendwo einen unglücklichen Ion, durch mangelden Wasserkontakt gibt, dann wäre dies vielleicht noch einen Versuch wert. Finde den Ion schon nur von der Optik her, ein cooles Boot!

Vielleicht habt ihr hier einen neuen Blackfly-Anhänger geformt...


@ Achim & Cornelia wie sieht es aus mit Probepaddeln? Können wir da irgendetwas organisieren? Wäre spitze!

Danke nochmal, würde mich freuen einmal mit euch zu paddeln

Grüsse

Nic

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
«« Condor?
Navigation
 Sprung