Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.337 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Mahyongg
Schwimmkopf



04.02.2013 15:58
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

Was ist denn eigentlich - medizinisch betrachtet - der Grund, warum man nichts mehr essen soll nach Verletzung? Abgesehen von der Vermeidung von Komplikationen bei eventuellen schweren Verletzungen?

--
The hole is more than the sum of its parts.

m_n
B-Nutzer



04.02.2013 16:08
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

eigentlich nur zur vorsorge gegen einen brechreiz.

insolence
Schwammkopf


04.02.2013 19:19
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

was das angeht, hast du sicher recht. Trotzdem sollte ein Schokoriegel in den first-aid kit mit rein.

Bei ansonst unverletzten aber ansonst total erschöpften Leuten kann sowas sehr viel bewirken und durchaus helfen, den Rest noch runterzukommen. Nach einem Schwimmer ist kalt, nass, Blutzuckerspiegel am Boden. Der Riegel hebt die Stimmung, kalt, nass ist nicht mehr so schlimm, und der Blutzuckerspiegel wieder auf erträglichem Level.
Im Wildwasser hatte ich die Situation zum Glück noch nicht, aber ich bin früher recht viel Langdistanzen-Touring gefahren (100 km pro Tag und mehr), auch bei schlechtem Wetter. Da geriet ich öfter mal an obig genannte Grenzen, und Süßes hat dann immer ganz gut geholfen.

----------------------------------
it's gettin hot
I WILL MAKE THE WATER BURN
purple orange flames
blaze where I touch with my paddle

m_n
B-Nutzer



04.02.2013 20:37
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

ja das stimmt schon! dann würde ich aber einen traubenzucker mitnehmen! kleiner und größere wirkung! die rettung hat meist flüssig-zucker dabei!

Mahyongg
Schwimmkopf



04.02.2013 21:20
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

Fluessig, weil halbkomatoese Dia etiker nicht dran ersticken koennen. Traubenzucker ist ok zum antitschen, aber zu schnell wieder weg, saccharose plus fett aus 'nem snickers sind da ganz nett langwierig dagegen :)

--
The hole is more than the sum of its parts.

claudius
Checker


04.02.2013 21:54
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

TEN ESSENTIALS - da werden Erinnerungen wach.
Hier ein pdf von den 'Mountaineers' aus Seattle:
http://www.mountaineers.org/images/TenEssentials_web.pdf

Dort wird so ungefähr die Meinung vertreten dass ein
Verlassen des sicheren Hauses ohne die 10 Essentials
schnell den Tod bedeuten kann...

Mahyongg
Schwimmkopf



05.02.2013 10:16
RE: erste Hilfe - was habt ihr dabei? antworten

Ja, in Washington. Da sieht es mit Handyempfang, halbwegs begehbarem Gelände etc. aber auch noch mal ganz anders aus als hier. Habe aber auch hier i.d.R. mindestens 8 der 10 dabei, wenn ich draussen bin. Also draussen im Sinne von im Wald unterwegs etc.. wenn ich es nicht brauche, dann vielleicht ja jemand anders..

--
The hole is more than the sum of its parts.

Seiten: 0 | 1
Navigation
 Sprung