Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 8.989 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
N. A.

17.03.2011 18:00
Trockenanzug antworten

Obwohl die Trockisaison ausläuft, mach ich mir schon Gedanken für den nächsten Herbst...
Ich möchte endlich einen Trockenanzug, das Neozeug nervt und die Jacke ist nicht wirklich trocken.

Wer kann mir Empfehlungen, Tipps oder Warnungen vor Fehlkäufen geben?

Der Stohlquist wäre sympathisch, da Neo statt Latex :-)

Danke für Tipps
Norbert

!Reden ist Silber. Paddeln ist Gold!

The_Great_Gonzo
Brother


17.03.2011 20:33
RE: Trockenanzug antworten

Von Neoprenabschluessen rate ich, ausser bei einer latexallergie, ab. Die sind nie richtig dicht. Kokatat z.B nennt alle suits mit Neoprenabschluessen mit gutem grund 'semi-dry suits'.

Empfehlenswert sind die Kokatat Goretex trocksnanzuege. Die mehrzahl der WW profis hier in NA verwendet die, denn die qualitaet die garanie und der kundendienst sind unschlagbar.
Peak UK sind auch absolute spitzenklasse.
Die meisten europaeischen marken kenne ich nicht, die sind hier nicht erhaeltlich.
Stohquist schein nachgelassen zu haben. die neuen suits sind auh nicht mehr aus goretex. Vorsichtig waere ich bei marken die nicht im haus fertigen. Da wird fast jede saison der lohnfertiger und zum teil der grundmateriallieferant gewechselt, was sich dann zum teil sehr negativ auf die qualitaet und dauerhaltbarkeit der produkte auswirkt.

TGG!

AJ
Checker


17.03.2011 20:35
RE: Trockenanzug antworten

Servus Norbert,

Den Stohlquist gibt es in zwei Ausführungen, mit und ohne Latex.
Habe den mit Latex und bin sehr zufrieden damit, was mir besonders gut gefällt ist der Frontreisverschluss.
Den bekommt man auch alleine auf und zu.

schöne Grüsse
Andi

C-Nutzer
B-Nutzer



17.03.2011 20:45
RE: Trockenanzug antworten

Servus Norbert,
wie schon angesprochen die Neobündchen sind nie ganz dicht sind.
Ich kann Dir die Trockenanzüge von Palm oder Kokatat empfehlen. Aber bei Kokatat nicht den Tropos sondern den Gore Tex nehmen, der ist zwar teurer aber atmungsaktiv. Wenn man im eigenen Schwitzwasser steht ist dass auch nicht so toll, haben wir schon ausprobiert, dass muss nicht sein.
Ach ja wir fahren auch öfters im Sommer im Trockenanzug, wenn der Bach Gletscher gespeist ist macht dass Sinn.
Viele Grüße und einen schönen Abend Martina

--------------------------------------------------
¡ǝɹǝɥdsıɯǝɥ uɹǝɥʇnos ǝɥʇ uı pǝddɐɹʇ ɯ,ı ¡ǝɯ dlǝɥ

jakke
Brother



18.03.2011 08:31
RE: Trockenanzug antworten

Kokatat kann ich auch empfehlen. Teuer aber gut, und einfach genialen schnitt!

Was ich empfehle nicht zu kaufen: Hiko. Ich hatte 2 undichte Anzuge und ich kenne noch einer der eines undichtes Anzug von Hiko hatte.

Palm scheint auch gut zu sein, aber ich mach der reisverschluss am rücke nicht.

http://www.open-canoe.be

fez
Held vom Erdbeerfeld



18.03.2011 08:43
RE: Trockenanzug antworten

ich bin mit meinem Artistik Aveto sehr zufrieden. Erstklassiges Preis-Leistungverhältnis, ebenso erstklassiger Kundenservice falls doch mal etwas dran sein sollte. Einige hier im forum haben den Anzug auch und sind soweit ich weiß auch zufrieden.

--------
well..thats just like...your opinion...man

aknerr
B-Nutzer


18.03.2011 11:04
RE: Trockenanzug antworten

http://www.sea-sports.de/Wassersportpalm...r-p-4119-4.html

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



18.03.2011 11:25
RE: Trockenanzug antworten

Wir sind inzwischen mit drei knall/postgelben Trockenanzügen von Lomo aus England unterwegs (z.B. am 13.02. oder am 16.02.)
Die Dinger werden rasend schnell geliefert, sind super günstig und meiner seit drei Jahren dicht. Klemens neuer ist vom Stoff her etwas geschmeidiger als unsere beiden alten. Sie haben einen 'Double waist tunnel' (was für Kajakpaddler hilfreich ist).
Einziger Nachteil: der Reißverschluss läuft quer über den Rücken. Vorne gibts nur einen sehr kurzen Reißverschluss - der ist nicht minder wichtig.

Axel

P A D D E L B L O G

Wooly
Schwammkopf



18.03.2011 12:12
RE: Trockenanzug antworten

Ich habe den NRS Inversion Kayak Drysuit

http://www.nrsweb.com/shop/product.asp?p...LE&pdeptid=1174


Gefällt mir sehr gut, fällt ziemlich groß aus, sehr trocken bis jetzt. Der riesige Reißverschluß hilft beim Anziehen (wenn man ihn gut geschmiert hat, ist etwas störrisch), stört aber manche Leute, das ist Geschmackssache, ich spüre ihn unter der Weste kaum noch.




abtanzbuttboatico fantastico

claudius
Checker


18.03.2011 12:24
RE: Trockenanzug antworten

Ich hatte den Stohlquist. Mit der Dichtigkeit war ich nicht zufrieden. Kann auch daran gelegen haben weil ich als oc1 fahrer doch häufig im Wasser kniee. Zudem hat er sich selber aufgeblasen (ohne mein zutun und nach vorherigem entlüften. marshmellow-style ist nicht nur beim schwimmen schlecht.
Fazit: Beim Trockenanzug ist guter Kundenservice und ein solides Garantieverständnis hilfreich.

N. A.

18.03.2011 20:03
RE: Trockenanzug antworten

@ Axel: Lomo höre ich zum ersten Mal, sieht gut aus, gerade der Preis ist interessant... Von Kokatat habe ich bisher nur gutes gehört, halt teuer!
Ich finde es schwierig, einen Trocki im Netz zu bestellen ohne Anprobe!
Mal sehen...
Norbert

!Reden ist Silber. Paddeln ist Gold!

fatfredi

19.03.2011 09:06
RE: Trockenanzug antworten

Ich hab auch nen LOMO (3Jahre), für den Preis geht mann das schon ein, dass nach ca. 4 Std im OC etwa ein Schnaps Glass Wasser im Anzug ist. Die neue BJ 2010 sind vom Stoff wie schon gesagt etwas geschmeidiger, die Latexfüsslinge sind nicht jedermanns sache.

fez
Held vom Erdbeerfeld



19.03.2011 11:20
RE: Trockenanzug antworten

Aveto in S passt dir. Ralf / Tricky hat auch einen, der ist etwa so groß wie du.

--------
well..thats just like...your opinion...man

tricky
Krasser



19.03.2011 18:00
RE: Trockenanzug antworten

Ja Norbert, ich habe seit ca. 3 Jahren auch einen Artistic AVETO DRYSUITE und bin damit sehr zufrieden. Bin 1,67m und habe ihn in der Größe S. Passt bestens !

Dateianlage: artistic_grössentabelle.pdf
N. A.

19.03.2011 20:49
RE: Trockenanzug antworten

Hey, ihr seid ja schon genial! Danke!
Den schau ich demnächst an - obwohl ich eigentlich bin in den Herbst warten wollte....
Wahrscheinlich brauche ich M, da ich etwas schwerer bin (73kg, 172cm). Probieren geht über studieren!
Vielleicht kommen ja noch mehr Tipps....

Gruss von der Birs, die heute paddel- und spielbar gewesen wäre - wenn nicht ein Familiengeburtstag gewesen wäre

Norbert

!Reden ist Silber. Paddeln ist Gold!

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.03.2011 08:18
RE: Trockenanzug antworten

ja, dann brauchst du M. Ich bin 1,73 und mir war der S grenzwertig. habe jetzt den M, der passt prima. Generell habe gilt einen Trocki besser einen Tick zu groß als einen Tick zu klein kaufen.

--------
well..thats just like...your opinion...man

N. A.

21.03.2011 19:37
RE: Trockenanzug antworten

Danke, fez!
Ich muss mal schauen, wo ich den anprobieren kann, übermorgen bin ich ja in Hüningen, da schau ich mal im Globepaddler.
Nun muss ich noch ausprobieren, ob ich keine Latexallergie habe - ich versuchs mal mit den dünnen Handschuhen.

Norbert

!Reden ist Silber. Paddeln ist Gold!

fez
Held vom Erdbeerfeld



31.01.2013 09:06
RE: Trockenanzug antworten

ist der Lomo immernoch dicht, ihr habt den Renegade oder ?

--------
This is the first day of my life

schwimmendeWerkzeugkiste
Oldtimer



31.01.2013 10:01
RE: Trockenanzug antworten

Ja, mein "Renegade" ist nach inzwischen fünf Jahren (2008 gekauft) noch dicht (bis auf ein kleines schlecht geflicktes Loch in der rechten Latexsocke), die von Klemens und Rolf meines Wissens auch.

Axel

P A D D E L B L O G

fez
Held vom Erdbeerfeld



31.01.2013 10:41
RE: Trockenanzug antworten

nicht schlecht. Ich bestelle den jetzt auch mal.

--------
This is the first day of my life

tom der zweite
Checker



31.01.2013 11:13
RE: Trockenanzug antworten

ich hätte da auch noch einen: das Teil von PeakUK ist wirklich klasse, lässt sich super einfach anziehen, weil der Reissverschluss im Bein verläuft und hat Goretex- Socken dran. Passform ist deutlich schlanker als Palm oder Artistic, bei denen war der Kamin für meine 1,90 zu weit und die Beine zu kurz. Das ist doof, wenn es dadurch beim Sitzen am Hals würgt ;)

Mahyongg
Schwimmkopf



31.01.2013 12:42
RE: Trockenanzug antworten

Kokatat und es ist Ruhe. Der GFER ist aktuell in USA für ca. 589 EURO zu bekommen, bei Postimport kommt dann natürlich noch Shipping, Einfuhr-Ust. und Zoll drauf...
Der GFER wiegt im Vergleich zum Artistic Aveto ungefähr die Hälfte.. und hält trotzdem länger.

Cheers..

Jan

--
The hole is more than the sum of its parts.

m_n
B-Nutzer



01.02.2013 16:15
RE: Trockenanzug antworten

hallo,

bin neu hier.
mein name ist michael und ich komme aus österreich.

ich war letztes jahr zum ersten mal paddeln und bin voll begeistert! (wildwasser kajak)

heuer möchte ich mir eine ausrüstung kaufen. doch ich bei der bekleidung habe ich keine ahnung was gut ist und was ich wirklich brauche...

kann ein trockenanzug das ganze jahr genützt werden oder im winter zu kalt und im sommer zu heiß???
neopren??

bitte um eure hilfe

danke

schöne grüße
michael

fez
Held vom Erdbeerfeld



01.02.2013 16:36
RE: Trockenanzug antworten

Herzllich willkommmen im wwb!
für mich ist Paddeln im winter nur im Trockenanzug ein Spaß - im Neo erfriere ich. Ich sommer ist er meist zu warm, kommt aber auch auf den sommer und die Wassertemperatur an

--------
This is the first day of my life

tom der zweite
Checker



01.02.2013 16:44
RE: Trockenanzug antworten

Hi,

da schliesse ich mich Fez an: Trockenanzug geht fast immer. In den Alpen ist das Wasser meist sowieso nicht so warm, dass du auf eine Paddeljacke verzichten willst, da stört der Trocki nicht. Und es ist einfach klasse, wenn du unter dem Teil knochentrocken bist, dich nicht umziehen musst (vor allem bei Schneematsch oder Regen ;)) und einfach die Boote aufs Dach packst, den Overall ausziehst und dich ins Auto setzt... Seit ich den Trocki habe, ist der Neo im Schrank, nur die Neoshorts sind noch im Rennen.

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
Navigation
 Sprung