Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 8.989 mal aufgerufen
 Boote | Technik | Outfitting | Ausrüstung Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
C-Nutzer
B-Nutzer



09.03.2015 13:23
RE: Trockenanzug antworten

Den kenn ich, hatte ich bis vor Kurzem. Der trocknet etwas Lahm weil das Material oberflächlich Wasser aufnimmt. Dementsprechend gibt es auch wärmeres...
Aber ausschauen tut er gut :-)

derfelix
Schefe



09.03.2015 13:34
RE: Trockenanzug antworten

Wenn er dicht ist und gut aussieht, sind die wichtigsten Kriterien erfüllt!
Das Grün passt gut in mein Farbkonzept.

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

Mahyongg
Schwimmkopf



09.03.2015 14:55
RE: Trockenanzug antworten

Für den Preis ist das mehr, als man von manchem "neuen" Modell erwarten kann. :D

--
The hole is more than the sum of its parts.

derfelix
Schefe



09.03.2015 22:42
RE: Trockenanzug antworten

Anzug ist da!
Passt an sich ganz gut, könnte aber knapp werden, wenn ich mich RICHTIG weit rauslegen muss.
Ich probiere das jetzt einfach mal, sonst verkaufe ich ihn halt wieder.
Trägt sich aber angenehm und scheint ziemlich stabil gebaut.

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

rainsco
Checker


06.09.2015 15:06
RE: Trockenanzug antworten

der herbst naht und ich brauche einen trockenanzug. sonst hab ich einen echten wettbewerbsnachteil zu einem anderen user hier im forum und kann den trainingsrückstand nie mehr einholen!

hab mir jetzt den thread durchgelesen und möchte nur wissen ob sich mittlerweile was geändert hat? ich bin relativ gross und trage hosenmässig nur schlanke lange grössen. deswegen kommt für mich nur ein modell in frage das ich vorher probieren und knien kann. ich hasse es wenn es im schritt eng ist und am hals zieht. das passiert bei anzügen häufiger. wenn die anzüge nicht passen wär ich sogar bereit ein zweiteiliges modell zu wählen. tragekomfort vor dichtigkeit!!! ich hab mit kälte eigentlich kein problem und überlege auch die dehnbare neolösung?
gibts neue erkenntnisse in sachen trockenanzügen?

Fisch
Checker



06.09.2015 16:09
RE: Trockenanzug antworten

Ich glaube, Du brauchst keinen Trockenanzug. Und in Deiner Grösse werden die sowieso nicht hergestellt....

Jeder gepaddelte Meter hilf. Denn der Weg ist weit, zum......

Fisch

rainsco
Checker


06.09.2015 22:37
RE: Trockenanzug antworten

ich stelle fest: unüberschaubares angebot. 500-1000,-
sag mir, an einem tag wie heute an deinem lieblingsplayspot, draussen 10 grad und windig. würdest du den trockenanzug da schon anziehn?
die wichtigste eigenschaft für mich, die schwimmperformance kann ich vorher leider nicht ausprobieren.

derfelix
Schefe



06.09.2015 22:47
RE: Trockenanzug antworten

Ich hatte den Nookie und war eigentlich sehr zufrieden! Irgendwo war er dann aber doch einen müh zu klein und der Reisverschluss hat mich genervt!
Hab mir zweiteilig Neopren gekauft und fahre jetzt erst mal damit.

Alles in allem denke ich, das Geld ist am besten bei Kökatat angelegt!
Andererseits sind hier viele mit den Lomo Anzügen aus England zufrieden, die Typhoon sollen auch gut sein und die Sweet Klamotten sind es definitiv auch.

Optisch finde ich die von Levelsix auch sehr ansprechend. Sandyline würde ich mir persönlich nicht mehr holen, weil ich die Bündchen und den Latex viel zu eng finde und stehe mit dieser Meinung auch nicht alleine da.

Ansonsten funtioniert eine ordentliche Trockenjacke zusammen mit der Langer Sickline Hose auch sehr gut! Meine Hose habe ich jetzt nach 6 Jahre im Müll entsorgt.

Schau mal bei Wetsuitoutlet in england, da sind meistens ein paar billige zu haben! Kökatat gibts bei AJ hier im Forum und gebrauchtes findet man auch teilweise bei Kajak.at (heißt jetzt anders, komme nicht drauf)

-------------------------------------------------
brum brum brrrrrrrrrrruuuuuuum

Mahyongg
Schwimmkopf



07.09.2015 10:37
RE: Trockenanzug antworten

Kokatat ist halt einer der wenigen Anbieter, die Anzüge speziell für open boater, ohne Tunnel, anbieten. Die sind schon eine Tonne leichter - und etwas kühler, da kein Neopren die Nieren umfängt. Aber die Kompaktheit und das Gewicht überzeugen.

Ich hätte einen in XL hier und einen Palm Torrent, die könntest du bei einem Augsburgbesuch gerne mal anprobieren. Das Problem, das man erst mal einen Händler finden muss der die hat, kommt ja auch noch dazu, abgesehen vom Preis etc..

Die Kauflage ist natürlich gerade eh blöd wegen des Dollarkurses, daher sind die Europäischen Angebote zunehmend attraktiver ;D

--
The hole is more than the sum of its parts.

rainsco
Checker


07.09.2015 12:54
RE: Trockenanzug antworten

danke für das angebot. das mit der grösse ist mir sehr wichtig. würd nie ohne probieren kaufen. auf ebay kleinanzeigen ist grad einer drin dem ist genau das passiert. http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei...380293-230-2095

Fisch
Checker



08.09.2015 22:08
RE: Trockenanzug antworten

Na ja...
Ich habe von Kokatat die Gore-Version, schwitzen tust Du trotzdem. "Problem" war zu dem, dass wir auf Grund der Kombinationen meiner Körpermasse (Länge, Breite, Höhe), bei der XL-version gelandet sind. Länge, super, allerdings könnte ich auch noch 30 kg zufressen und der Anzug würde noch immer passen, was dummerweise nicht für das Boot zutrifft.
Da er einige Klettbünde hat, kann man das aber ganz gut hintrimmen. Die Alternative damals wäre eine Massanfertigung gewesen, was aus Zeitgründen aber nicht mehr hingehauen hat.

Vorteil, der Reisverschluss ist vorne - sollte man mal allein unterwegs sein und man kommt rein, ohne sich das Genick zu verrenken. Die Letex-Manschetten sind sehr weich und gut an- und ausziehbar, obwohl ich recht grossen Pfoten habe (als Vergleich kenne ich aber auch nur die Trockenanzüge vom Tauchen, wo ich gerne auch mal die eine oder andere geschrottet habe.

Ja, ich würde ich es wieder tun. Vielleicht sogar die Massafertigung, aber wen interessiert schon, wie der Anzug sitzt, wenn Du perfekt die Welle surfst?

Ich bringe ihn das nächste mal mit, dann kannst Du ihn probieren wenn Du magst.

Jeder gepaddelte Meter hilf. Denn der Weg ist weit, zum......

Fisch

rainsco
Checker


09.09.2015 01:11
RE: Trockenanzug antworten

was hast du für ein model? ich hab mir grad die anzüge durchgesehn. mit custom komm ich auf gute 1000 dollar. weiss jemand was da noch zoll drauf kommt?

C-Nutzer
B-Nutzer



09.09.2015 06:56
RE: Trockenanzug antworten

Nicht genau, aber ich vermute so 5%, dann noch shipping und auf das alles am Ende die MwSt....

wasserfall
Schefe



09.09.2015 08:08
RE: Trockenanzug antworten

Wir haben vor einem Jahr zwei Kokatat front entry gore-tex Trockis ohne Tunnel aus den USA bezogen. Sehr leicht, extrem angenehm zu tragen.
Es gibt da einen Händler, der zweite Wahl (mit kleinen Farbfehlern, aber 100% Garantie) wesentlich günstiger verkauft: http://www.ebay.com/usr/akkayakschool
Abwicklung war zuverlässig, Versand ca. 50 $. Im Garantiefall muss man halt die Versandkosten in die USA tragen.
Zoll ist 19% Mwst und ein "Abgabesatz" von 6,3 %.
Unsere Trockis haben dadurch vor 1 Jahr, als der $ noch etwas besser stand, ungerechnet 710 bzw. 725 € gekostet. In D wären es ca. 1200 € gewesen.

___________________
Et es wie et es.
Et kütt wie et kütt.
Et hätt noch emmer joot jejange.

rainsco
Checker


09.09.2015 22:20
RE: Trockenanzug antworten

ah danke für den link, hört sich nicht schlecht an. da verzicht ich dann auch eher auf die custom grösse. sind ja ein paar XL vorrätig.

AJ
Checker


13.09.2015 20:25
RE: Trockenanzug antworten

Servus,
Es ist ein Riesen Unterschied ob der Anzug passt oder nicht.
Daher ist die Custom Geschichte richtig gut
http://paddelladen.de/index.php?link=1
Custom made inklusive...
Schöne grüße
Andi

http://www.paddelladen.de

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3
Navigation
 Sprung