Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 2.559 mal aufgerufen
 Wildwasser im Kajak | C1 | OC1 | OC2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
nils
Brother



19.03.2010 15:17
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

keine ahnung, aber regen ist ja nicht sooo dicke angesagt.lass uns das mal beobachten, aber die murg vorhersage ist doch ähnlich ... wurde der ganze schnee vom hernn wooly aufgebraucht??

fez
Held vom Erdbeerfeld



19.03.2010 15:19
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

ja klar - die Vorhersagen sind alle ähnlich.
Mensch Marcus, das find ich jetzt echt nicht gut - da müssen wir mal drüber reden!

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

Froschel
Schwammkopf



19.03.2010 15:20
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

wahrscheinlich verdunstet der Schnee nur und taut gar nicht

______________________________________________

nils
Brother



19.03.2010 15:43
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

wenn ich meine titanic wassere wird sich der pegel eh verdoppeln....

fez
Held vom Erdbeerfeld



20.03.2010 09:45
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

also GE können wir vergessen... Der Pegel in Lautenhof dümpelt bei mickrigen 45 rum

Den Delirious habe ich nun schon im Auto, sollen wir ein bisschen auf der UE rummachen ?

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

nils
Brother



20.03.2010 09:54
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

mist verdammter ... geht ihr morgen auch auf den bach ? 2 mal kann ich mich leider nicht verdrücken. ansonsten können wir uns ja an der ue treffen und mal schauen was die pegel so hergeben.

fez
Held vom Erdbeerfeld



20.03.2010 09:58
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

ja, wir wollten morgen eigentlich auch paddeln. Dann setz dich doch lieber morgen ab! Vielleicht kommt das prophezeite Wasser ja doch noch.

Ich schaue mir die Sache mal an, wenn das Wasser heute spätnachmittag vielleicht kommt fahre ich mal an die GE und schaue ob ich jemanden treffe.

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

nils
Brother



20.03.2010 10:00
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

ok , sollte sich der pegel doch noch berappeln einfach ne stunde vorher bescheid geben. boot liegt auch schon im auto ....werde gegen mittag noch mal vorbeischauen
der pegewl aktualisiert sich irgendwie nicht ...

fez
Held vom Erdbeerfeld



20.03.2010 22:04
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

@ alle: Bernhard und ich wollen um 10 uhr morgen früh telefonieren. Bernie meint daß es eigentlich wasser haben sollte, zumindest für die Untere.

Wer ist nun morgen dabei? Tricky, Nils, Bernhard, was ist mit dir Marcus ? Claudius, was ist mit Dir ?

Und Marcus, weißt du was über die Murg ? Mal drübergefahren oder so ?

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

fez
Held vom Erdbeerfeld



20.03.2010 23:37
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

23:37 es regnet, ja super!

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

Froschel
Schwammkopf



20.03.2010 23:45
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

hab gerade Pegeltelefon Rotenfels abgehört, ist gerade bei 74 cm

______________________________________________

nils
Brother



21.03.2010 08:13
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

wann wolltet ihr auf den bach ? wird heute nachmittag bei mir wahrschenlich eng da ich von drei 5-jährigen zum dinomuseumsbesuch genötigt wurde

tricky
Krasser



21.03.2010 08:16
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

Bin heute auf der Großen Enz. Treff mich mit Freunden um 11.00 Uhr in Bad Wildbad am großen Parkhaus. Falls ihr auch Lust habt kommt einfach dazu !

Grüße Ralf

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.03.2010 08:16
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

also wir scheinen uns zwischen GE (55cm um 5:00) und UM (83 cm um 5:00) und eventuell sogar MM entscheiden zu können.
MM: Heute morgen um 5 brachten Schönmünz 8,03 m³/s und Murg Schwarzenbergpegel 20,3 m³/s. Insgesamt 30 m³/s wäre für Minimalpegel vonnöten. Wenns tagsüber wieder richtig warm wird, wir nicht zu früh starten (zudem kommt uns noch die Zeitumstellung zu Hilfe) vielleicht könnte das reichen uns die Mittlere abzuhacken. Hinschauen möchte ich auf alle Fälle mal!

@ Tricky: mal sehen, wahrscheinlich aber eher nicht - viel spaß dir!

@ Nils: so am späten Vormittag.... Schade!

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

nils
Brother



21.03.2010 08:23
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

@Ralf : das würde zeitlich super passen, zumal mir die mittlere Murg noch zu heftig ist.Meinst du das PH direkt neben dem Bahnhof ?

Froschel
Schwammkopf



21.03.2010 08:35
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

Fez, die Zeitumstellung kommt uns erst am 28. zu Hilfe
Die mMurg könnte sogar gehen, mal schauen. Die Schönmünz zur Not evtl auch.

______________________________________________

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.03.2010 08:43
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

dann ist mein Wecker um eine stunde zurückgeblieben heute nacht...hä ?

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

nils
Brother



21.03.2010 08:44
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

vorsprung durch technik halt

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.03.2010 08:51
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

da sind geheime Mächte am Werk.

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

tricky
Krasser



21.03.2010 09:43
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

Ja, das PH am Bahnhof meine ich. Du kannst mich auch anfunken unter ... Gruß Ralf

nils
Brother



21.03.2010 09:52
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

perfekt ! bis später dann

nils
Brother



21.03.2010 19:53
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

also das war ein klasse nachmittag auf der OE. vielen dank nochmals das ich mich ranhängren durfte :-).
Fez seid ihr auch auf der enz gewesen, wir dachten euer auto an der kälbermühle gesehen zu haben ?
das Stück ab Enzklösterle ist übrigens richtig klasse mit schönen stufen und technischen passagen.

tricky
Krasser



21.03.2010 19:59
RE: ??? WE Murg/Große Enz ??? antworten

Hat mir auch sehr gut gefallen, Nils !
War richtig SUPER ! Das können wir gerne wiederholen.

fez
Held vom Erdbeerfeld



21.03.2010 20:03
suboptimal gelaufen... antworten

Mittlere Murg
voller Vorfreude fuhren wir an die Murg. Was man unten in Gaggenau und beim Hochfahren im Bach sah gab gemeinsam mit dem online-Pegel der HVZ auch wirklich Anlaß zu Vorfreude. Wir erwarteten - da morgens um 5 ein Überlauf von 4 m³/s zu erwarten gewesen wäre - um 12 Uhr ca einen Überlauf von 6-10 m³ was irgendwas zwischen Minimalpegel und "Optimalpegel" (laut DKV) gewesen wäre.
Bei Holtzmann II sah es immernoch ok aus. Genau so haben wir uns das vorgestellt. Dann oberhalb von Forbach bei der ersten Gelegenheit von hoch oben runter ein Blick in die Murg... Mmmh, komisch, das sieht nach verdammt viel Wasser aus, 6-10 m³ ist anders.... An der Brücke bei der Einmündung der Raumünzach bestätigt sich der erste Eindruck - da ist gewaltig mehr Wasser drin als Mindestpegel. Schiet. Ok fahren wir halt mal hoch vielleicht wirds ja besser. Aber auch bei den nächsten 2 Gelegenheiten zum reinschauen in die Schluchtstrecke wirds nicht besser. Heftige Walzen, der Bach ist sauschnell und scheint mächtig Druck zu haben. Am Parkplatz bei der Staumauer wird dann klar was los ist. Es scheint überhaupt kein Wasser entnommen zu werden, aus beiden Schützen strömt Wasser, aber wieviel!
Es bleibt nur anzuerkennen daß wir uns zu zweit hier nicht draufwagen können. In einer Gruppe mit einigen guten Paddlern vielleicht, und vielleicht wären wir der Sache ja tatsächlich gewachsen (Bernhard noch eher als ich, schätze ich, obwohl auch er klagt daß sein neuer alter Java so wackelig sei..). Aber nicht zu zweit.
Wir können uns wohl kaum den anderen Paddlern die hier einsteigen anschließen und sie womöglich dazu nötigen mich bald irgendwo raus zu ziehen.

Nee nee, so ein scheixxe! Ich will die MM endlich mal wieder paddeln und was machen die - reißen ihre Schleusentore auf, da gibts doch nicht.
Kurz überlegen wir uns die Schönmünzach zu paddeln aber so richtig steht uns nicht der Sinn danach.

Gut dann fahren wir nochmal runter und schauen bei Forbach in die Untere und wenn uns die zu hoch ist (was zu erwarten ist) dann fahren wir weiter an die Große Enz. Genau so kommts dann auch. Wir fahren zum Sportplatz und schauen auf Klein-Kanada, und der Wiedereinsteig nach dem Wehr bei dem Metallklammer-Leiterchen ist ziemlich weit oben angespült. Mindestens 120 cm schätzungsweise. Na gut, wir sind halt Pfuscher und können nicht einmal die Murg bei 120 cm -130 cm paddeln
Also denn, auf über den Berg nach Bad Wildbad. Da drüben ist es eine ganze Ecke kälter als im Murgtal, komisch...

Wir setzen um, tragen die Boote runter zu Enz, ich will einsteigen in mein Bootchen und... das gibts doch nicht!!! Ich habe meinen rechten Schenkelgurt in der Hand. Verdammte Hacke! Ich hatte mir letzte Woche noch Schraubensicherung gekauft aber nicht drauf gemacht. Und nun hat sich die Mutter losgerüttelt. Und ist auch noch verschwunden diese Mistmutter. Muß eben so gehen. Geht auch ganz gut nur das rollen nicht so doll, dabei geht dann nämlich die Spritzdecke auf und ich muß raus zum Boot ausleeren.
Die enz hat nun 63 cm. Es ist zwar nett und schön und gut, auch mit dem fehlenden rechten Schenkelgurt kann ich mich arrangieren (der linke ist eh wichtiger).
Trotzdem bleibt ein gewisser Frust da wir uns so auf die Mittlere gefreut hatten.
Also alles in allem: suboptimal gelaufen.
Na ja, wird schon noch werden, irgendwann. 2015 oder so.

--------
somewhere in South Carolina
gravity don`t mean a thing
Talking Heads

nils
Brother



21.03.2010 21:47
RE: suboptimal gelaufen... antworten

per aspera ad astra , oder so...

Seiten: 0 | 1 | 2
Navigation
 Sprung